Seite 11 von 35 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 151 bis 165 von 513

Thema: Generation Lauch

  1. #151
    Registrierungsdatum
    25.03.2022
    Beiträge
    63

    Standard

    Als 10 jähriger konnte ich locker eine Packung Butterkekse am Tag essen. Aber da wir auf Bäume kletterten, Staudämme bauten, oder am See Frösche und Ringelnattern mit der Hand einfingen, konnten wir kein Übergewicht ansetzen.

    Ende der 80er oder Anfang der 90er bekam ich eine Spielkonsole geschenkt, ab da haben die Outdoor Aktivitäten merklich nachgelassen. Das wurde mir erst eben beim lesen dieses Threads bewusst. Die Spielkonsole war der Wendepunkt. Verdammt.

  2. #152
    Registrierungsdatum
    06.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Alter
    52
    Beiträge
    51

    Standard

    Früher waren wir stärker ist eine Romantisierung, welche die Vergangeheit oft verklärt, um den Machtverlust der Gegenwart etwas erträglicher zu machen.

    Mit ein bisschen Verachtung der Generation nach uns (außer bei den eigenen Kindern natürlich) geht das noch besser.

  3. #153
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.262

    Standard

    Zitat Zitat von Der Marv Beitrag anzeigen
    Mit ein bisschen Verachtung der Generation nach uns (außer bei den eigenen Kindern natürlich) geht das noch besser.
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  4. #154
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.188

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Die Folgen dieser "billigen" Nahrungsmittel sieht man auch weltweit.
    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Also eher Generation Pommes als Generation Lauch?
    Und jetzt macht der Krieg die Pommes teurer:

    https://rp-online.de/panorama/deutsc...r_aid-68138215

    https://www1.wdr.de/nachrichten/sonn...ommes-100.html

    https://www.morgenpost.de/wirtschaft...ch-teurer.html

    Fish und Chips steigen im Preis - wir erleben sozusagen die Frühphase der Revitalisierung des British Empire.

  5. #155
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    815

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Also eher Generation Pommes als Generation Lauch?
    Generation Pommes waren wir doch schon.
    Direkt gegenüber ne Pommes-Bude. Mit Flipper.
    Ein Paradies!
    Geändert von MGuzzi (23-05-2022 um 21:22 Uhr)

  6. #156
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    2.363

    Standard

    Zitat Zitat von Der Marv Beitrag anzeigen
    ...

    Mit ein bisschen Verachtung der Generation nach uns (außer bei den eigenen Kindern natürlich) geht das noch besser.

    Man kann auch zusätzlich die generation(en) vor uns verachten.

  7. #157
    Registrierungsdatum
    06.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Alter
    52
    Beiträge
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Man kann auch zusätzlich die generation(en) vor uns verachten.

    Stiiiimmt. Die vor uns haben Schuld und die nach uns können nix. Ich erinnere mich jeden Morgen im Spiegel dran.

  8. #158
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    2.363

    Standard

    Zitat Zitat von Der Marv Beitrag anzeigen
    ... Ich erinnere mich jeden Morgen im Spiegel dran.

    Und danach bitte zum Lachen in den Keller gehen!

  9. #159
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.262

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    ne Pommes-Bude. Mit Flipper.
    Ein Paradies!
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  10. #160
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    4.219

    Standard

    Zitat Zitat von Der Marv Beitrag anzeigen
    Früher waren wir stärker ist eine Romantisierung, welche die Vergangeheit oft verklärt, um den Machtverlust der Gegenwart etwas erträglicher zu machen...
    Welcher Machtverlust und von wem?

    Wenn internationale Untersuchungen feststellen, dass seit den 1970er Jahren nachfolgende Generationen im Schnitt eine schlechtere Herz-Kreislauf Leistungsfähigkeit haben als ihre Eltern und Großeltern, sind das erstmal Fakten.

    Wenn Kinderärzte feststellen, dass Adipositas bei Kindern und Jugendlichen zunimmt, zumeist begründet in Bewegungsmangel und schlechter Ernährung, sind das ebenfalls Fakten.

    Ebenso ist es ein Fakt, wenn Sportlehrer an Schulen feststellen, dass die Leistungsanforderungen im Sportunterricht in den vergangenen Jahrzehnten gesenkt wurden, damit die Kinder nicht soviele Misserfolgserlebnisse haben.

    Man muss der Wahrheit auch mal ins Gesicht sehen und das nicht immer mit irgendwelchen angeblichen Geschichtsverklärungen abtun.

    Spätestens dann, wenn es die Gesellschaft anfängt ordentlich Geld zu kosten, weil Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die früher bei 50 und 60jährigen auftraten, heute vermehrt schon bei 30+ zu finden sind, werden schlaue Floskeln nicht mehr ausreichen.

    Hat sich hier im Übrigen schonmal jemand mit der Augengesundheit heutiger Kinder und Jugendlicher beschäftigt? Ich empfehle einen Blick nach Asien, um zu sehen, was uns noch bevorstehen kann.
    Geändert von Kensei (24-05-2022 um 09:50 Uhr)

  11. #161
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.745

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Welcher Machtverlust und von wem?
    Zumal ein Machtverlust, in welcher Form auch immer, seiner Aussage, dass wir früher stärker gewesen wären, widerspricht. Zumindest wenn man Stärke nicht nur über die Griffkraft definiert.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  12. #162
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.739

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Welcher Machtverlust und von wem?

    Wenn internationale Untersuchungen feststellen, dass seit den 1970er Jahren nachfolgende Generationen im Schnitt eine schlechtere Herz-Kreislauf Leistungsfähigkeit haben als ihre Eltern und Großeltern, sind das erstmal Fakten.

    Wenn Kinderärzte feststellen, dass Adipositas bei Kindern und Jugendlichen zunimmt, zumeist begründet in Bewegungsmangel und schlechter Ernährung, sind das ebenfalls Fakten.

    Ebenso ist es ein Fakt, wenn Sportlehrer an Schulen feststellen, dass die Leistungsanforderungen im Sportunterricht in den vergangenen Jahrzehnten gesenkt wurden, damit die Kinder nicht soviele Misserfolgserlebnisse haben.

    Man muss der Wahrheit auch mal ins Gesicht sehen und das nicht immer mit irgendwelchen angeblichen Geschichtsverklärungen abtun.
    So sieht es aus, ich hatte ja auch schon allerlei Beiträge mit Verweisen auf Studien und Untersuchungen dazu verlinkt.
    Die Gründe sind sicherlich vielfältig, und im Detail gibt es allerlei unterschiedliche Ausdifferenzierungen.
    Aber der Trend scheint mir auch eindeutig ebenso wie gut belegt.
    Das Leben ist groß.

  13. #163
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.773

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Wenn internationale Untersuchungen feststellen, dass seit den 1970er Jahren nachfolgende Generationen im Schnitt eine schlechtere Herz-Kreislauf Leistungsfähigkeit haben als ihre Eltern und Großeltern, sind das erstmal Fakten.
    Wenn Kinderärzte feststellen, dass Adipositas bei Kindern und Jugendlichen zunimmt, zumeist begründet in Bewegungsmangel und schlechter Ernährung, sind das ebenfalls Fakten.
    Ebenso ist es ein Fakt, wenn Sportlehrer an Schulen feststellen, dass die Leistungsanforderungen im Sportunterricht in den vergangenen Jahrzehnten gesenkt wurden, damit die Kinder nicht soviele Misserfolgserlebnisse haben.
    dies ist unbestritten. fraglich ist nur wie man das ändern kann. ich bin der meinung, das dies nur gelingen kann, wenn man einen modernen ansatz verfolgt, aufklärt und gesellschaftliche entwicklungen anstößt, die allmählich breite zustimmung finden werden, aber nicht auf komische narative der vergangangheit zurückzugreifen.

  14. #164
    Registrierungsdatum
    23.06.2020
    Beiträge
    332

    Standard

    Man darf dann aber auch nicht einseitig Beispiele rauspicken, die der eigenen Erzählung dienen. Auslassung ist auch eine Form der Lüge und Manipulation.
    Ist nicht als Vorwurf an dich konkret gemeint Kensei. Ich kenne mich nicht genug mit dem Thema aus.
    Es wird aber sicher dutzende und hunderte Bereiche geben, in denen unsere Gesellschaft sich im gleichen Zeitraum verbessert (oder einfach: verändert) hat. Autounfälle sind runtergegangen, Depressionen hoch. usw. Die Gründe dafür sind wiederum vielfältig und komplex.
    Für eine Bewertung, ob es insgesamt besser oder schlechter ist als früher, spielt dann all das rein.

  15. #165
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.739

    Standard

    Zitat Zitat von Kirke Beitrag anzeigen
    Für eine Bewertung, ob es insgesamt besser oder schlechter ist als früher, spielt dann all das rein.
    Das ist richtig, aber ja nicht das worum es bei Generation Lauch geht.
    Das Leben ist groß.

Seite 11 von 35 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Generation XYZ
    Von Wotlk93 im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19-03-2019, 18:25
  2. Next Generation
    Von Wildsau im Forum Boxen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13-03-2017, 08:59
  3. Kimura Trap System DVDS lauch
    Von rmigliaccio im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23-08-2012, 22:15
  4. Generation 2
    Von Diokletian im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12-04-2007, 10:04

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •