Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 59

Thema: Infektionen mit Affenpocken nehmen zu & sie breiten sich aus......

  1. #31
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.745

    Standard

    Affenpocken:
    Inkubationszeit: 7 bis 21 Tage
    Übertragungswege: Über Gewebe, Blut oder Ausscheidungen infizierter Tiere. Auch von Mensch zu Mensch bei engem Kontakt über Körperflüssigkeiten oder Schorf möglich
    Symptome: Fieber, Kopf-, Muskel- und Rückenschmerzen und geschwollene Lymphknoten, später Hauteffloreszenzen
    Behandlung:

    Lokal:
    Juckreizhemmende Cremes
    Dexpanthneol-Lösungen für die Schleimhaut
    Systemisch:
    Tecovirimat (ab 13kg/KG)
    Breitbandantibiotikum gegen Superinfektion
    Antipyretika


    als grappler sollte man sich nicht lustig machen

  2. #32
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.745

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Nicht jeder Ü50 wurde gegen Pocken geimpft.
    doch sollte, weil es eine impfpflicht im westen bis 1976 gab und in der ddr bis 1990. es sei denn man war impfverweigerer

  3. #33
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.892

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    doch sollte, weil es eine impfpflicht im westen bis 1976 gab und in der ddr bis 1990. es sei denn man war impfverweigerer
    in welchem Alter wurde man geimpft?
    Drollig lollende Trolle, die hauptsächlich gegen meine Person argumentieren, werden von mir ignoriert, auch wenn sie das Ignoriertwerden ignorieren und mich weiter direkt ansprechen.

  4. #34
    Registrierungsdatum
    19.09.2017
    Beiträge
    139

    Standard

    Hier ein Link aus der "Welt" zu den Affenpocken:

    https://www.welt.de/politik/deutschl...en-kommen.html

  5. #35
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    8.083

    Standard

    Bild hat es auch schon auf der Startseite, das Ganze nimmt langsam medial Fahrt auf. Läuft.

  6. #36
    Registrierungsdatum
    14.04.2006
    Beiträge
    884

    Standard

    Zitat Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
    Bild hat es auch schon auf der Startseite, das Ganze nimmt langsam medial Fahrt auf. Läuft.
    Die Problemtrance!
    Gruß
    Frank

  7. #37
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    ich sehe hier macht sich keiner sorgen. das war im feb 2020 genauso
    Nö, warum auch? Nach zweieinhalb Jahren "Jahrhundertpandemie" bin ich noch quickfidel, auch wenn manch ein Profischwurbler in der Regierung oder hier im Board den Ungeimpften gerne mal den Tod vorausgesagt hat. Hatte in diesen beiden Jahren meine üblichen zwei kleinen bis mittleren Erkältungen pro Jahr und das war's.

    Ergo: Mir hat Corona gereicht, um sagen zu können, dass mittlerweile ein Riesenbohei um Viren gemacht wird. Ich würde sogar jetzt sagen, dass es ein Fehler von mir war, damals Verständnis für den ersten Lockdown gehabt zu haben.

    Affenpocken sind übrigens nicht neu, es gab in den letzten Jahren immer mal Ausbrüche: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...eberblick.html
    Mir bereiten mögliche Reaktionen auf diese Krankheit deutlich mehr Sorgen als die Krankheit selbst.
    Geändert von egonolsen (22-05-2022 um 19:03 Uhr)

  8. #38
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    4.357

    Standard

    Sexparties unter Männern scheinen ein Ausrbruchsherd zu sein, u.a. in Berlin und auf Cran Canaria:

    https://www.faz.net/aktuell/gesellsc...-18050889.html

    Die lange Inkubtionszeit ist ungünstig beid er Bekämpfung.

  9. #39
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    4.357

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    ...
    Mir bereiten mögliche Reaktionen auf diese Krankheit deutlich mehr Sorgen als die Krankheit selbst.
    War das bei HIV/Aids aus so?

  10. #40
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.636

    Standard

    Irgendwie ist die einzige Panikreaktion die ich aktuell beobachte die bzgl. möglicher Reaktionen auf das Virus von staatlicher Seite. In den Medien ist der übliche Hype wenn man eine neue Sa... durchs Dorf treiben kann (egal ob ein Virus, oder etwas anderes wie zuvor die drohende Gasknappheit). Geht halt um Quoten und Marktanteile, so what?
    Geändert von ThomasL (23-05-2022 um 09:23 Uhr)
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  11. #41
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    4.216

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    ...Ergo: Mir hat Corona gereicht, um sagen zu können, dass mittlerweile ein Riesenbohei um Viren gemacht wird. Ich würde sogar jetzt sagen, dass es ein Fehler von mir war, damals Verständnis für den ersten Lockdown gehabt zu haben...
    Jau, und das bei 138.000 Corona-Toten in Deutschland. Für wieviel Todesfälle muss ein Virus sorgen, damit du das ernst nimmst?

  12. #42
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    4.216

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist die einzige Panikreaktion die ich aktuell beobachte die bzgl. möglicher Reaktionen auf das Virus von staatlicher Seite...
    Wo siehst du da Panik? In der Information der Bevölkerung? Bei jeder Meldung in den öffentlich Rechtlichen die ich bis jetzt dazu gesehen hab, wurde sofort entwarnt was den Vergleich mit Corona angeht. Die Tage auch Stöhr dazu im ZDF-Interview. Ich kann da keine Panikmache erkennen.

  13. #43
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.636

    Standard

    Nö, hier im Thread - wie gesagt, nicht bezogena auf das Virus sondern darauf wie den jetzt die staatlichen Reaktionen ausfallen könnten.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  14. #44
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    57
    Beiträge
    44.194
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Bitte beim Thema bleiben, das hier ist kein Corona-Thread!
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  15. #45
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    8.083

    Standard

    Zweiter Tag in Folge bei Bild auf der Startseite, dazu passende Bilder von Menschen in Schutzanzügen......Panik lässt sich einfach besser verkaufen als nüchterne Fakten.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20-12-2019, 19:50
  2. Shureido Gi zu eng bei breiten Schultern????
    Von b0hn im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08-11-2008, 17:41
  3. was soll ich nun nehmen?
    Von creamy8118 im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28-04-2007, 14:56
  4. MMA Breiten- oder Wettkampfsport
    Von Triangolo im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-09-2004, 13:25
  5. Muay Thai als Breiten Sport
    Von Ralf Kussler im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14-07-2003, 13:11

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •