Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 77

Thema: Teleskopschlagstock für Laien

  1. #1
    Registrierungsdatum
    23.09.2021
    Beiträge
    8

    Standard Teleskopschlagstock für Laien

    Es wird immer wieder gesagt, dass ein Teleskopschlagstock einiges an Training erfordert.
    Ist ein Einsatz für "Laien" ohne viel Training gar nicht zu empfehlen?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    49
    Beiträge
    1.773

    Standard

    kommt wohl darauf an, was Du damit machen möchtest. ihn zu halten dürfte ohne Training möglich sein.

    gruss
    Andreas Rebers: Provinz ist da, wo der Lehrer zu den Intellektuellen zählt.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    49
    Beiträge
    1.773

    Standard

    .
    Geändert von Esse quam videri (05-06-2022 um 23:22 Uhr) Grund: doppelpost
    Andreas Rebers: Provinz ist da, wo der Lehrer zu den Intellektuellen zählt.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.059

    Standard

    Zitat Zitat von Esse quam videri Beitrag anzeigen
    kommt wohl darauf an, was Du damit machen möchtest. ihn zu halten dürfte ohne Training möglich sein.

    gruss
    Kkkkk....yo, dürfte möglich sein
    Geht aber wohl eher um's ziehen und einsatzbereit kriegen

  5. #5
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Ort
    Duisburg
    Alter
    41
    Beiträge
    669

    Standard

    Zitat Zitat von Mitglied123 Beitrag anzeigen
    Es wird immer wieder gesagt, dass ein Teleskopschlagstock einiges an Training erfordert.
    Ist ein Einsatz für "Laien" ohne viel Training gar nicht zu empfehlen?
    Ich empfehle Tierabwehrspray für die SV.
    Damit liegt man rechtlich besser da und ohne Training kann ein Teleskopschlagstock leicht abwehrt werden.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    47
    Beiträge
    34.861

    Standard

    https://www.youtube.com/watch?v=VQwSjIAvUlQ

    Und wenn du in D lebst, darfst du den eh nicht legal führen.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  7. #7
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    8.118

    Standard

    Es gibt keine Waffe, die man jemanden ohne Training empfehlen kann. Ich würde auch keine Glock, jemanden ohne Training empfehlen. Waffenlose SV ist meiner Meinung die Basis, auf der kann man dann den Umgang mit Waffen aufbauen, wobei die Optionen in Deutschland sehr begrenzt sind und, wie schon gesagt wurde, der Teleskopstock höchstens für die Heimverteidigung zu nutzen ist. Von daher waffenlose SV als Basis und dazu vielleicht der Umgang mit dem Pfefferspray.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    02.11.2003
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    842

    Standard

    ...so ist es Björn.
    Oben auf (Auto oder in gef. Situationen) einen "Stock", der "keinen Stock im Sinne des deut. WaffG" darstellt.
    D.h.: Erwerb, Besitz, Transport und (!!) Führen ist legal möglich.
    Z. B. ein Axtstiel (gibt es in verschiedenen Größen, liegt super in der Hand, ist aus harter Esche/Hickory und kostet nur 5 Euro.)

  9. #9
    Registrierungsdatum
    23.09.2021
    Beiträge
    8

    Standard

    Aber für Pfefferspray braucht man doch auch eine gewisse Distanz, die gar nicht immer gegeben ist. (Habe mal was von 2 Metern gelesen?)
    Für diese Fälle hätte ich gedacht, würde theoretisch ein Teleskopschlagstock Sinn machen.
    Steht man ohne intensives Training mit einem Schlagstock also schlechter da als ohne?

  10. #10
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von Mitglied123 Beitrag anzeigen
    Steht man ohne intensives Training mit einem Schlagstock also schlechter da als ohne?
    Wenns bläd läuft, hast Du Deinem Gegner dann eben einen Teleskopschlagstock mitgebracht, mit dem er ggf. mehr anfangen kann als Du. In Anbetracht dessen - nicht zu vergessen des Umstandes, dass das Ding eben für die allermeisten hier illegal wäre, und die, für die es legal ist, werden dienstlich damit trainiert - gibt es bessere Optionen. Wenn man eine Waffe trägt, egal welche, sollte man auch damit trainiert haben. Sonst hat man allenfalls eine Konfrontation eskaliert, ohne in der Lage zu sein, sie auch zu beenden.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    49
    Beiträge
    1.773

    Standard

    wie stellste Dir das denn vor? du ziehst, haust und alles tutti-ich nehm Dir das Dingen im Schlag ab...
    für stock brauchste auch ne gewisse Distanz...gegens kuscheln gibts Messer

    Warum willst Du nicht damit trainieren?

    gruss
    Andreas Rebers: Provinz ist da, wo der Lehrer zu den Intellektuellen zählt.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    03.09.2011
    Alter
    40
    Beiträge
    235

    Standard

    Zitat Zitat von Mitglied123 Beitrag anzeigen
    Steht man ohne intensives Training mit einem Schlagstock also schlechter da als ohne?
    Also ich habe mal gehört, dass die Überlebelebenschancen von Nichtschwimmern, welche eine Badehose tragen, signifikant höher sein sollen.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.059

    Standard

    Zitat Zitat von Esse quam videri Beitrag anzeigen
    wie stellste Dir das denn vor? du ziehst, haust und alles tutti-ich nehm Dir das Dingen im Schlag ab...
    Ja, so stell ICH mir das vor.....und will ich sehen, wie du das hinkriegen willst

    Naja, erstmal ist der Teli normalerweise kürzer als "unser" Spielzeug und somit würde ICH auch damit anders arbeiten, als mit unserem Spielzeug(gut meiner war nen ganz billiger, wen man damit feste zugestochen hat, hat der sich zusammengefalltet und man hatte nen richtig schweren Kobutan in der Hand)

    @Esse....post nicht all zu ernst nehmen
    Geändert von Stixandmore (07-06-2022 um 00:36 Uhr)

  14. #14
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Ort
    Duisburg
    Alter
    41
    Beiträge
    669

    Standard

    Zitat Zitat von Mitglied123 Beitrag anzeigen
    Aber für Pfefferspray braucht man doch auch eine gewisse Distanz, die gar nicht immer gegeben ist. (Habe mal was von 2 Metern gelesen?)
    Für diese Fälle hätte ich gedacht, würde theoretisch ein Teleskopschlagstock Sinn machen.
    Steht man ohne intensives Training mit einem Schlagstock also schlechter da als ohne?
    Ja, dass stimmt was Du schreibst.
    Ab zum nächsten Escrima Club und dann lernt man nach knapp einem Jahr das Ding richtig zu schwingen.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    47
    Beiträge
    34.861

    Standard

    Ich glaube kaum, das im Escrima Club die verdeckte Trageweise, das ziehen und herstellen der Einsatzbereitschaft trainiert wird.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HEMA-Erklärung für Laien?
    Von Jadetiger im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15-10-2015, 09:52
  2. Video um Laien BJJ zu zeigen
    Von Nite im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09-02-2015, 17:20
  3. Gute Bücher über Training für Laien?
    Von Icecube im Forum Trainingslehre
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14-02-2013, 21:53
  4. dumme frage eines laien ;)
    Von Dr.Jab im Forum Grappling
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23-10-2009, 12:28
  5. für pai lee, cdobe, luggage und die anderen philosophischen laien
    Von Thorre im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18-06-2002, 20:32

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •