Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 105 von 107

Thema: Flexible Waffe - Kette

  1. #91
    Registrierungsdatum
    16.11.2021
    Beiträge
    296

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass du die Rechte dazu hast.
    Ich auch nicht..

    Übrigens kann man auch ein U Schloss jemandem übern Kopf hauen.. Punkt.

  2. #92
    Registrierungsdatum
    23.06.2020
    Beiträge
    355

    Standard

    Zitat Zitat von Barbecue Beitrag anzeigen
    Da ich auch Diskos besuche oder Kneipen, ist alles, was der Türsteher einsackt, auch für die Katze. Bleibt nicht viel übrig.

    Doch, einerseits der Gürtel ist mir in Erinnerung geblieben und ja, mein Vorschlag, die Hip-Lok-Kette. Gürtel ist immer am Mann, die Kette, wenn sie denn mal im Einsatz ist, solange griffbereit um die Hüfte, bis ich das Rad abschließe und ein Etablissement betrete.
    Erfahrungswerte kann ich nicht posten, die ist noch unterwegs.
    Das mit dem Gürtel wird so ein Ding sein, wo man ohne viel Üben nicht weit mit kommt, oder? In dem einen Video waren es zweihändige Techniken.
    Und Kette, da genauso?

  3. #93
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.064

    Standard

    Zitat Zitat von Kirke Beitrag anzeigen
    Das mit dem Gürtel wird so ein Ding sein, wo man ohne viel Üben nicht weit mit kommt, oder? In dem einen Video waren es zweihändige Techniken.
    Und Kette, da genauso?
    Das kommt darauf an, 2as man damit vor hat!?
    Es gibt da einfachere Anwendungen und anspruchsvollere!?(die wahrscheinlich so, wie meistens gexeigt, nicht funktionieren)

  4. #94
    Registrierungsdatum
    23.06.2020
    Beiträge
    355

    Standard

    Ja Ok, ist natürlich zu allgemein gefragt.
    Was könnte man denn Einfaches damit machen? Versuche halt gerade, es mir vorzustellen.

    Ich seh mich nur irgendwie nicht mit flexiblen Waffen hantieren, solange ich reden oder rennen könnte.

  5. #95
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    57
    Beiträge
    10.129

    Standard

    Zitat Zitat von Kirke Beitrag anzeigen
    Was könnte man denn Einfaches damit machen?
    "peitschenartig" schlagen
    beide enden (kurz halten) fassen und 1. mit den fäusten schlagen, 2. hinterher über kopf des gegners schwingen und dann entweder nach vorne reißen und/oder würgen, 3. hände nah beieinander und vorwärtsstoßend die hände dann ruckartig auseinenderziehen und mit der auf diese weise dynamisch "gespannten" kette dabei das ziel treffen - hals, nase... was auch immer)
    so was in der art.
    vom "peitschen" halte ich aber nicht viel
    na ja und wie schon erwähnt: kette ganz kurz halten und (mit schloss am ende) druff, druff, druff

    funktioniert.
    ob man da unbedingt ne kette oder sonst was flexibles für braucht, oder ob man da nicht gleich "ohne" zuschlägt und packt ist wieder ne eigene frage. hat der gegner ne waffe, kann die kette oder das tuch zur abwehr von stichen aus der distanz (!!!) schon sinnvoll sein.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  6. #96
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.064

    Standard

    Zitat Zitat von Kirke Beitrag anzeigen
    Ja Ok, ist natürlich zu allgemein gefragt.
    Was könnte man denn Einfaches damit machen? Versuche halt gerade, es mir vorzustellen.

    Ich seh mich nur irgendwie nicht mit flexiblen Waffen hantieren, solange ich reden oder rennen könnte.
    Wen ich noch in der Situation bin, wo man reden kann, braucht es keine flexible Waffe

    Wie amasbaal schon schreibt....peitschenartig, wobei dann der Verschluss als "Beschwerung" funktioniert- muss man nur aufpassen, wen man das Ziel verfehlt oder das Ding abprallt und wieder zurück geschossen kommt.....das würde ich unter "einfacher" Anwendung verbuchen....den von amasbaal erwähnten Rest, also zum manipulieren, fesseln etc unter anspruchsvoller, der eine (bestimmte)Menge Übung braucht

  7. #97
    Registrierungsdatum
    23.06.2020
    Beiträge
    355

    Standard

    Cool, danke euch.
    Ja stimmt, das mit kurzer Kette und schwerem Verschluss "druff" klingt echt am besten anwendbar.

  8. #98
    Registrierungsdatum
    10.07.2002
    Alter
    44
    Beiträge
    1.957

    Standard

    Zitat Zitat von Barbecue Beitrag anzeigen
    Nöö du hast recht. Ist bei mir im Kopf seit 1984 ein bisschen durcheinander gekommen.
    43 Millionen US-Dollar Schmerzensgeld ist natülich harter Tobak. Das würde ich vermeiden wollen...
    Jupp, besser zielen. Tote klagen nicht mehr und es war ja Notwehr.
    Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.

  9. #99
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    202

    Standard

    habe die Kette von HipLok zwischenzeitlich.

    Die Kette ist überraschend kurz, ca. 80 cm. Um sie an den Bierbauch anzupassen ist sie mit einem Klettverschluss verlängert.
    Ich habe die Hiplok original silber, die wiegt 1,95 kg, 8mm starke Kettengliede. Sicherheit ist nach den unabhängigen Zertifikaten "ART 2" und "Sold Secure Silver" eingestuft, das ist so "Broze" verhindert Gelegenheitsdiebe, "Silber" bei geringer Gefahr, "Gold" bei starker Diebstahlsgefahr/über Nacht.
    Man macht sich erst Gedanken, mit einer Kette um die Hüfte nach draußen zu gehen, aber heute bei der Arbeit wurde sie gar nicht angesprochen. Selber vergisst man gleich beim Fahren die Kette. Also aus Fahrradfahrersicht für mich zu empfehlen.
    Ein paar Kampf-Schwünge habe ich auch gemacht, ist aber wie auf den Kampf-Videos zu sehen schwer zu steuern.

    Gibt noch die Hiplok Gold mit Einstufung "Sold Secure Gold", 2,4 kg und 10mm starke Kettenglieder.


    Geändert von Barbecue (30-06-2022 um 22:37 Uhr)
    darf man sein Bett in Stammheim querstellen?

  10. #100
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    202

    Standard

    Zwar etwas OT, ist aber im obigen Video, das ich wegen der Tragweise der Kette verlinkt habe, nicht ganz korrekt angegeben: Am Anfang spricht er davon, dass er das "Hiplok Light" und das "Hiplok Gold" testet. Im restlichen Video spricht er allerdings nur noch vom "Light" und vom "Original". Das "Hiplok Original" = "Hiplok Silver", was auch mit seiner Gewichtsangabe übereinstimmt. Also das Schloss, das er nicht knacken konnte war das "Hiplok Original/Silver"
    Hier noch die genauere Einteilung von "Sold Secure", zwar auf der Hiplok-Seite, "Sold Secure" ist aber unabhängig und testet auch andere Schlösser.
    https://hiplok.com/sold-secure-explained/
    Die Einstufung "Diamond" geht in Richtung E-Bikes
    Geändert von Barbecue (03-07-2022 um 14:31 Uhr)
    darf man sein Bett in Stammheim querstellen?

  11. #101
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    202

    Standard

    Hier das Foldylock, ein Faltschloss als SV Utensil. bei 2:40

    darf man sein Bett in Stammheim querstellen?

  12. #102
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    202

    Standard

    Meiner Idee, eine Kette als Flexible Waffe Undercover als Fahrradaccecoieres mitzuführen, ist ja hier nicht breit aufgenommen worden.
    Als Ergänzung trotzdem:
    Das "Kryptonite Messenger Chain & Moly Kettenschloss" folgt der selben Idee, das ganze als Körperschmuck zu tragen.
    Die Idee wird auch Grundsätzlich kritisiert, wegen Unfall und Kette um die Hüfte, erhöhte Verletzungsgefahr.

    Geändert von Barbecue (23-07-2022 um 01:15 Uhr)
    darf man sein Bett in Stammheim querstellen?

  13. #103
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    55
    Beiträge
    4.676
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Barbecue Beitrag anzeigen
    Meiner Idee, eine Kette als Flexible Waffe Undercover als Fahrradaccecoieres mitzuführen, ist ja hier nicht breit aufgenommen worden.
    Als Ergänzung trotzdem:
    Das "Kryptonite Messenger Chain & Moly Kettenschloss" folgt der selben Idee, das ganze als Körperschmuck zu tragen.
    Die Idee wird auch Grundsätzlich kritisiert, wegen Unfall und Kette um die Hüfte, erhöhte Verletzungsgefahr.

    Wenn du wirklich in Richtung SV-Waffe denkst , dann würde ich zumindest einen kleinen Carabiner beim Umhängen zwischen schalten .(z.b. Zw. schloss und Endglied ) Du wirst ja nicht den Schlüssel am schloss stecken lassen , dnk ich mal.
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  14. #104
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    202

    Standard

    Ich habe das Hiplok. Wie das Kryptonite funktioniert, weiß ich nicht, kann sein man lässt dort den Schlüssel stecken und er ist gegen herausfallen gesichert bei nicht verschlossenen Schloss. Die Idee ist ja für Fahrradkuriere, die sehr häufig ihr Rad auf- und abschließen müssen. Dann ist es lästig, die Kette immer am Rad für die Fahrt zu befestigen und den Schlüssel zu suchen. Zumindest verstehe ich die "Messenger-Reihe" so.
    Oder hast du mit Carabiner an so was gedacht?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Karabiner
    darf man sein Bett in Stammheim querstellen?

  15. #105
    Registrierungsdatum
    01.10.2004
    Ort
    ostseeküste
    Beiträge
    2.022

    Standard

    so eine kette hatte ich zu meiner punk-zeit mal als gürtel .
    war unpraktisch.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hat der flexible Füsse
    Von jkdberlin im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11-01-2017, 17:55
  2. SYSTEMA-Seminar: Flexible Waffen (Kette, Peitsche, Seil) am 18-19.06.05 in Augsburg
    Von Andreas Weitzel im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31-05-2005, 10:59
  3. Messer vs. flexible Gegenstände (Videoclip)
    Von jkdberlin im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13-01-2005, 13:40
  4. Verkaufe Flexible Kampfsportmatten
    Von worldchampion im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08-12-2004, 16:52
  5. Flexible Waffen
    Von Andreas Weitzel im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01-01-2003, 21:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •