Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 81

Thema: Garten+Bäume/Natur+Gesetze/Vorschriften WAR: Hornissenstaat im Garten

  1. #1
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    58
    Beiträge
    8.067

    Standard Garten+Bäume/Natur+Gesetze/Vorschriften WAR: Hornissenstaat im Garten

    Hey Leute,
    ich habe in einer hohlen abgestorbenen Pappel einen Hornissenstaat. Wie gehe ich damit am besten um?


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    47
    Beiträge
    34.896

    Standard

    Der Stadt und der Feuerwehr melden.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  3. #3
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    58
    Beiträge
    8.067

    Standard

    Auf dem Dorf mit 300 EW?
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    03.06.2003
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    46
    Beiträge
    881

    Standard

    https://www.gartenjournal.net/hornissennest " Schätzen Sie sich deshalb glücklich, wenn Hornissen Asyl bei Ihnen suchen! Mit ihnen bekommen Sie rare und deshalb kostbare, schützenswerte Untermieter, die ein Hoffnungszeichen für sich regenerierende Bestände sind."
    also ich lasse nester von wespen, hornissen und anderen insekten einfach in ruhe..solange sie mich nicht stören oder für mich und andere personen zu gefahr werden. also nest vor der haustür ist natürlich kacke, aber wenn man im garten genug platz hat und keine kleinen kinder, die keinen abstand halte können...einfach in ruhe lassen...
    Geändert von K-1 Fan (30-07-2022 um 11:19 Uhr)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    58
    Beiträge
    8.067

    Standard

    Darauf wird es vermutlich hinauslaufen. Mich interessiert wie ihr damit umgegangen seid.
    Was ihr für Erfahrungen gemacht habt.

    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  6. #6
    Registrierungsdatum
    03.06.2003
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    46
    Beiträge
    881

    Standard

    Zitat Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
    Darauf wird es vermutlich hinauslaufen. Mich interessiert wie ihr damit umgegangen seid.
    Was ihr für Erfahrungen gemacht habt.

    Gruß
    Alfons.
    ein hornissen nest hatte ich noch nicht im garten, welche art hast du denn genau? musst vielleicht auch mal googlen und vergleichen..hab hier letztes jahr 2 asiatische hornissen erblickt...sehen schon gross und beeindruckend /gefährlich aus..aber wenn man nicht gerade nach den tieren schlägt, passiert da eigentlich nichts..
    ich fische wespen usw immer aus den pool und versuche alles zu retten was sich bewegt..gestochen wurde hier eigentlich noch niemand..bin auch erst seit 2-3 jahren so ein naturhippie..früher hat mich der ganz kram nicht gejuckt und ich hätte vermutlich auch nester selber abgefackelt,, die wespen im pool ersaufen lassen usw....jetzt fütter ich die vögel im garten, fütter goldfische, beobachte libellen..und lasse eigentlich alles leben..vielleicht mal einen versuch wert einfach alles laufen zu lassen...
    Geändert von K-1 Fan (30-07-2022 um 11:44 Uhr)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.936

    Standard

    da hornissen unter naturschutz stehen, macht man gar nichts.


    denn: Ohnehin muss man sich mit Hornissen arrangieren, denn es ist verboten, sie zu töten, zu jagen oder zu verletzen. Ihr Nest zu entfernen übrigens auch. Nur in ganz wenigen Ausnahmefällen darf dafür ein Experte anrücken. Wer selbst Hand anlegt, riskiert eine saftige Geldstrafe von bis zu 50.000 Euro.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    03.06.2003
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    46
    Beiträge
    881

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    da hornissen unter naturschutz stehen, macht man gar nichts.


    denn: Ohnehin muss man sich mit Hornissen arrangieren, denn es ist verboten, sie zu töten, zu jagen oder zu verletzen. Ihr Nest zu entfernen übrigens auch. Nur in ganz wenigen Ausnahmefällen darf dafür ein Experte anrücken. Wer selbst Hand anlegt, riskiert eine saftige Geldstrafe von bis zu 50.000 Euro.
    du darfst ja eigentlich nicht mal wespennester selber entfernen..aber jetzt rate doch mal wieviele das trotzdem machen...

  9. #9
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    1.092

    Standard

    Ich hatte Wespennester in den Rolläden. Die haben das Styropor ausgehöhlt und dort genistet. War schon eine Belastung bis die Hornissen mal ein Nest gebaut haben, die haben die dann in Schach gehalten. Persönlich finde ich ja eine Mischung aus Wespen, Hornissen und Spinnen am besten, dann reguliert sich das weitestgehend selbst.
    Problem war, wie die Wespen mal im Briefkasten bauen wollten, ich riet ihnen zum Umzug.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  10. #10
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    4.405

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    da hornissen unter naturschutz stehen, macht man gar nichts.


    denn: Ohnehin muss man sich mit Hornissen arrangieren, denn es ist verboten, sie zu töten, zu jagen oder zu verletzen. Ihr Nest zu entfernen übrigens auch. Nur in ganz wenigen Ausnahmefällen darf dafür ein Experte anrücken. Wer selbst Hand anlegt, riskiert eine saftige Geldstrafe von bis zu 50.000 Euro.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    4.405

    Standard

    Zitat Zitat von Billy die Kampfkugel Beitrag anzeigen
    ...Problem war, wie die Wespen mal im Briefkasten bauen wollten, ich riet ihnen zum Umzug.
    Sonst fristlose Kündigung

  12. #12
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    1.092

    Standard

    Ein bisschen Schriftverkehr, schon ist die Wohnung voll...
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.789

    Standard

    doppelt...
    Das Leben ist groß.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.789

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    da hornissen unter naturschutz stehen, macht man gar nichts.


    denn: Ohnehin muss man sich mit Hornissen arrangieren, denn es ist verboten, sie zu töten, zu jagen oder zu verletzen. Ihr Nest zu entfernen übrigens auch. Nur in ganz wenigen Ausnahmefällen darf dafür ein Experte anrücken. Wer selbst Hand anlegt, riskiert eine saftige Geldstrafe von bis zu 50.000 Euro.
    Allerdings, völlig grotesk was hierzulande abgeht. Man darf ja nicht mal seine Hecken nach Belieben runterschneiden oder Bäume auf dem eigenen Grundstück einfach fällen.
    Na ja, zur Wirklichkeit siehe K-1 Fan.
    Das Leben ist groß.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.936

    Standard

    es ist doch gut und richtig, dass tiere , die auf der roten liste stehen, geschützt werden. ausnahmeregelungen sind außerdem vorhanden.

    hecken schneiden geht doch immer außerhalb der brutzeit.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. WT im Garten
    Von openmind im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 27-07-2017, 20:52
  2. Trainingsgruppe im Englischen Garten
    Von Antipodeans im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24-04-2013, 16:55
  3. Japanischer Garten Interlaken
    Von Katana und Wakizashi im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08-07-2009, 12:26
  4. Boxsack im Garten?
    Von Tae-Kwon-Do67 im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20-07-2008, 23:47
  5. garten
    Von Todaivonsifu im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19-11-2003, 20:38

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •