Seite 1 von 109 1231151101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 1634

Thema: Polizeieinsatz in Dortmund - MP-Einsatz

  1. #1
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.273

    Standard Polizeieinsatz in Dortmund - MP-Einsatz

    Moin, in Dortmund ist ja gerade jemand erschossen worden, nachdem er wohl mit einem Messer auf die Polizei losging.
    https://www.spiegel.de/panorama/just...3-f16624836020

    Jetzt lese ich heute in der örtlichen Zeitung Folgendes:
    - Die Streifenwagen in NRW seien im Nachgang der Pariser Terroranschläge mit MP5 ausgestattet worden.
    - Automatisches Feuern sei den Beamten in NRW verboten.

    Kann jemand was dazu sagen? Meines Wissens nach führt die Polizei in NRW schon länger MP5 im Fahrzeug mit. Das automatisches Feuer ausdrücklich verboten ist (selbst bei schwer bewaffneten Kriminellen) habe ich auch noch nie gehört.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  2. #2
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    4.637

    Standard

    Komisch. Ist mir so auch nicht bekannt. Evtl. hauen die das mit G36 durcheinander. Da wurde von einigen Bundesländern beschafft oder sollte werden. Modelle die von der Bw "abgestoßen" wurden.

    Hessen:

    https://www.welt.de/regionales/hesse...rmgewehre.html

  3. #3
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    Jetzt lese ich heute in der örtlichen Zeitung Folgendes:
    - Die Streifenwagen in NRW seien im Nachgang der Pariser Terroranschläge mit MP5 ausgestattet worden.
    Korrekt. Ging auch durch die Medien.

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    Automatisches Feuern sei den Beamten in NRW verboten.
    Das automatisches Feuer ausdrücklich verboten ist (selbst bei schwer bewaffneten Kriminellen) habe ich auch noch nie gehört.
    Die Frage kam heute Morgen auf dem Schießstand auf ... Vollauto macht nur Sinn auf kurze Distanz und in höchster Not. Außerdem ... was ist bitte mit umstehenden unschuldigen Personen ? Eine Gefechtssituation ist was komplett anderes und " collateral damage " geht vielleicht im Irak, aber nicht in D.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    4.637

    Standard

    Was heißt denn "automatisches Feuer" oder "vollauto"? Es geht doch höchstens um Feuerstöße? Kann mir nicht vorstellen, dass die verboten sind, sonst hätte man die Waffenmodelle wohl entsprechend präpariert. Es muss halt Situationsadäquat eingesetzt werden. Polente ist im urbanen Raum mit Zivilpersonen unterwegs.

    Mir stellt sich eher die Frage, inwiefern bei 11 Polizisten Tazer als Mittel der Wahl voll ausgeschöpft wurden.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.216

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Mir stellt sich eher die Frage, inwiefern bei 11 Polizisten Tazer als Mittel der Wahl voll ausgeschöpft wurden.
    Taser funktioniert manchmal nicht so wie gedacht....kommt auf Model und Konstitution des zu kontrollierenden- neben noch anderen Faktoren an
    Geändert von Stixandmore (11-08-2022 um 16:13 Uhr)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    47
    Beiträge
    35.178

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    ...

    Mir stellt sich eher die Frage, inwiefern bei 11 Polizisten Tazer als Mittel der Wahl voll ausgeschöpft wurden.
    War in einem lokalen Fernsehbericht, dass Tase und Pfeffer keine Reaktion bei dem Beschuldigten zeigten, trotz mehrfachen einsatzes der Mittel.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  7. #7
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.273

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
    Korrekt. Ging auch durch die Medien.



    Die Frage kam heute Morgen auf dem Schießstand auf ... Vollauto macht nur Sinn auf kurze Distanz und in höchster Not. Außerdem ... was ist bitte mit umstehenden unschuldigen Personen ? Eine Gefechtssituation ist was komplett anderes und " collateral damage " geht vielleicht im Irak, aber nicht in D.
    Schon klar. Aber ist das ausdrücklich verboten? Egal in welcher Situation und egal, wie schwer bewaffnet das Gegenüber ist?
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  8. #8
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    Schon klar. Aber ist das ausdrücklich verboten? Egal in welcher Situation und egal, wie schwer bewaffnet das Gegenüber ist?
    " Voll-Auto " ist viel zu riskant. Triffst du eine unbeteiligte Person, ziehst du die Uniform aus. Du hast Bruchteile von Sekunden. in denen du entscheidest welches FEM zum Einsatz kommt ... der Staatsanwalt hat u.U. mehrere Monate Zeit um die Anklage vorzubereiten.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    25.03.2022
    Beiträge
    141

    Standard

    Wäre es dann möglich, die Waffen vom Hersteller so modifizieren zu lassen, dass Stellung F nicht einstellbar ist?

  10. #10
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von Teetrinker Beitrag anzeigen
    Wäre es dann möglich, die Waffen vom Hersteller so modifizieren zu lassen, dass Stellung F nicht einstellbar ist?
    Bitte sehr:

    https://www.heckler-koch.com/de/prod...chreibung.html

    Wer bezahlt die Kosten des Umbaus, bzw. die komplette Neuanschaffung ?

  11. #11
    Registrierungsdatum
    16.11.2021
    Beiträge
    670

    Standard

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    Moin, in Dortmund ist ja gerade jemand erschossen worden, nachdem er wohl mit einem Messer auf die Polizei losging.
    https://www.spiegel.de/panorama/just...3-f16624836020

    Jetzt lese ich heute in der örtlichen Zeitung Folgendes:
    - Die Streifenwagen in NRW seien im Nachgang der Pariser Terroranschläge mit MP5 ausgestattet worden.
    - Automatisches Feuern sei den Beamten in NRW verboten.

    Kann jemand was dazu sagen? Meines Wissens nach führt die Polizei in NRW schon länger MP5 im Fahrzeug mit. Das automatisches Feuer ausdrücklich verboten ist (selbst bei schwer bewaffneten Kriminellen) habe ich auch noch nie gehört.
    Moinsen, die Polizei in NRW hatte in den 80ern auf jeden Fall schon Maschinenpistolen in der Beifahrertür, ich glaube, bin nicht wirklich sicher, am Anfang ne UZI und später HK MP5..

    Im Rahmen des "Kriegs gegen den Terror" ging es eher darum, ob sie noch ein Sturmgewehr(ungleich MP) für den Kofferraum kriegen, ist heute, glaub ich, auch Usus.?
    So wie ein ballistischer Helm und "dickere" Weste..

    Und dass es ein Vollautoverbot gab, oder gibt, halte ich für ein Märchen, oder so eine Anweisung, dass man den VW Iltis nur noch in 4WD fahren durfte, weil er sonst umkippen konnte.
    Also es könnte sein, da wird dir wohl nur ne Einsatzkraft aus NRW beweissicher weiterhelfen können.
    Halte ich aber für Quatsch..

  12. #12
    Registrierungsdatum
    16.11.2021
    Beiträge
    670

    Standard

    Vielleicht ist diese Info aber auch VS-nur für den Dienstgebrauch..?

  13. #13
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.942

    Standard

    ist halt auch die Frage, was der Vertreter der Polizei draus gesagt hat und was der Pressevertreter dann draus gemacht hat. Vielleicht wurde ja aus: "In so einer Lage ist es uns nicht erlaubt im Feuerstoß/vollautomatisch zu schießen" dann ein: "Die Polizei darf nicht vollautomatisch schießen".

    Selbst wenn es verboten wäre. In 99% der Lagen dürfte ein Feuerstoß eh nicht notwendig sein.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  14. #14
    Registrierungsdatum
    16.11.2021
    Beiträge
    670

    Standard

    Seh ich ja auch so, aber offensichtlich haben sich ja 5-6 Schuss aus dieser Waffe entladen..

    Einzelfeuer...?
    Salve..?


    Ich weiss es ja auch nicht..

  15. #15
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.942

    Standard

    Wenn ein Angreifer mit Messer auf deinen schutzlosen Kollegen zuläuft und alles im Nahbreich stattfindet, dann schießt du so lange, bis er nicht mehr auf deinen Kollegen zuläuft. Und 5-6 Schuß sind auch im halbautomatischen Feuer schnell geschossen.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

Seite 1 von 109 1231151101 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Polizeieinsatz Mannheim
    Von Dr.Jekyll im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 19-09-2022, 19:05
  2. Polizeieinsatz Görlitzer Park: Misslungene Festnahme?
    Von Zweilinkefüße im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08-07-2014, 08:50
  3. Capoeiristas lösen Polizeieinsatz aus
    Von Ligeirinho im Forum Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13-10-2008, 17:51
  4. Gummipuppe löst Polizeieinsatz aus - looool
    Von Tornado im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16-03-2005, 19:21
  5. Polizeieinsatz
    Von Helmchen im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30-06-2004, 13:40

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •