Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 251

Thema: sinn des sv trainings nach michel ruge

  1. #1
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    2.641

    Standard sinn des sv trainings nach michel ruge

    michel ist der ansicht, dass es nur lohnt, sv zu trainieren aus spass, wenn man es beruflich braucht oder als (kampf)sport zum geldverdienen, nicht aber, um sich auf "den einen angriff im park" vorzubereiten, soweit ich das verstanden habe:





    seht Ihr das ähnlich oder (ganz) anders?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    8.293

    Standard

    Also jeder wie er mag, aber ich würde das so unterschreiben. Ich mag es mich mit SV zu beschäftigen, aber es ist eben nur ein Teil, der Spaß, die neuen Entwicklungen, der körperliche Ausdruck, all das ist für mich das, was das Training ausmacht. Von daher gibts in meiner Schule auch kein "Street Fighting Mindset";-) Kein Rumgeschreie, kein Stress, im Gegenteil, eigentlich geht es eher darum zu entspannen. Den entspannt geht alles besser. Man vermeidet besser, beobachtet besser, deeskaliert besser.....
    Aber Anspannung verkauft sich, glaube ich besser;-);-) Zumindest im Kampfkunst Bereich.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    59
    Beiträge
    8.114

    Standard

    Genau. Die wichtigste Technik zeigt er bei min 8:50-9:00.


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    58
    Beiträge
    2.683

    Standard

    Perfekte Bild-Ton-Schere. Vollendetes Proll-Outfit, guter Text.
    Hab sehr gegrinst. :-P

    Unterschreibe ich so.
    Ich habe einfach Spaß an Karate, ich mag es, mich freundschaftlich und ritualisiert, damit risikoarm, zu kloppen.
    Ich *will* gar nicht die grellst gefährliche Schlam*e "on da street" werden. Wozu auch? Das böseste, was mir hier übern Weg läuft, ist Nachbars ungezogener Fiffi. Und den brüll ich zur Not ausm Weg.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Ort
    Meist unordentlich.
    Beiträge
    3.720

    Standard

    Ich guck mir das zwar nicht an, aber ja, SV braucht kein Mensch. ( Einsatztechniken für Pofis schon) Ist so ne Macke dieser SV Gedanke. Wahrscheinlich denkt die eine Hälfte der Normalos beim Filmegucken öfter " Wenn DIE jetzt Karate könnte".
    Die andere Hälfte denkt " Diese Kampfsportarten helfen auch nix. "
    Die dritte Hälfte denkt " Ich hätte mehr Mathe lernen sollen."

    In der letzten Gruppe :

    Das Gürteltier
    "We are voices in our head." - Deadpool

  6. #6
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    2.641

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Ich guck mir das zwar nicht an, ...

    Magst Du den Michel nicht?

  7. #7
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    47
    Beiträge
    35.262

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Ich guck mir das zwar nicht an, aber ja, SV braucht kein Mensch. ( Einsatztechniken für Pofis schon) Ist so ne Macke dieser SV Gedanke. Wahrscheinlich denkt die eine Hälfte der Normalos beim Filmegucken öfter " Wenn DIE jetzt Karate könnte".
    Die andere Hälfte denkt " Diese Kampfsportarten helfen auch nix. "
    Die dritte Hälfte denkt " Ich hätte mehr Mathe lernen sollen."

    In der letzten Gruppe :

    Das Gürteltier
    Jein, zum einen brauche ich den Spaß beruflich. Ich habe heute im dienstlichen Training gemerkt, wie sehr mir der private Sport hilfreich ist, was Reaktion und Verständnis betrifft.
    Zum anderen, es macht mir einfach unheimlich viel Spaß das zu trainieren und mit den Leuten, die ich dabei habe um so mehr. Ist ne coole Truppe, mit der man sich auch so trifft, Essen geht, feiern geht, Geburtstage feiert, usw.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  8. #8
    Registrierungsdatum
    09.01.2023
    Alter
    56
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich denke, dass SV in ihren Möglichkeiten ziemlich überschätzt wird. Wurde und wird aber medial auch ordentlich gehypt.
    Außerdem ist es für einige halt eine Einkommensquelle, insofern wird natürlich auch satt in Werbung investiert.
    Ich kann den Aussagen vom Michel nur zustimmen.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    935

    Standard

    Zitat Zitat von Marcus66 Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass SV in ihren Möglichkeiten ziemlich überschätzt wird. Wurde und wird aber medial auch ordentlich gehypt.
    Außerdem ist es für einige halt eine Einkommensquelle, insofern wird natürlich auch satt in Werbung investiert.
    Ich kann den Aussagen vom Michel nur zustimmen.
    Es gibt ja gute BJJ und Ju-Jutsu-Schulen die wirklich gute SV anbieten , was beim WT und Krav Maga nicht immer
    gegeben ist.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    01.10.2004
    Ort
    ostseeküste
    Beiträge
    2.079

    Standard

    ich glaube, ihr liegt alle falsch.

    so wie ich diverse aussagen hier im forum verstanden habe,
    • muss mensch min. 8x/wo trainieren.
    • natürlich sparring.
    • und nur eine spezialtechnik traineren.
    • daneben noch laufen, fitness ect - weil mensch sich ja auf den kampf mit mike tyson vorbereitet.
    • waffen braucht kein mensch - geht eh immer auf den boden.
    • immer ein gameplay haben - intuition ist für den allerwertesten


    scnr .

  11. #11
    Registrierungsdatum
    13.12.2010
    Beiträge
    1.727

    Standard Sinnvolles Stilvoll verpackt ;-)

    Kann das gesagte gut nachvollziehen, die Form und Kostümierung der Darbietung ist halt Geschmacksache (Ich bin Geil, schaut alle her!).

  12. #12
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    58
    Beiträge
    10.392

    Standard

    Zitat Zitat von Banger Beitrag anzeigen
    Es gibt ja gute BJJ und Ju-Jutsu-Schulen die wirklich gute SV anbieten , was beim WT und Krav Maga nicht immer
    gegeben ist.
    was auch nicht immer (eigentlich dort sogar eher häufig nicht) in ju jutsu vereinen gegeben ist, bestimmt auch nicht in jeder gruppe, in der bjj trainiert wird (erst recht nicht, wenn es nicht sv-mäßig trainiert wird). eigentlich müsste es doch heißen: "es gibt ja gute schulen, die wirklich gute SV anbieten, was u.a. beim WT, Krav Maga, Ju Jutsu und BJJ nicht immer gegeben ist" (außer eben in schulen, die gute sv anbieten)
    oder wolltest du "gute" BJJ und Ju Jutsu schulen mit "irgendwelchen" WT und KM schulen vergleichen?
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  13. #13
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    935

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    was auch nicht immer (eigentlich dort sogar eher häufig nicht) in ju jutsu vereinen gegeben ist, bestimmt auch nicht in jeder gruppe, in der bjj trainiert wird (erst recht nicht, wenn es nicht sv-mäßig trainiert wird). eigentlich müsste es doch heißen: "es gibt ja gute schulen, die wirklich gute SV anbieten, was u.a. beim WT, Krav Maga, Ju Jutsu und BJJ nicht immer gegeben ist" (außer eben in schulen, die gute sv anbieten)
    oder wolltest du "gute" BJJ und Ju Jutsu schulen mit "irgendwelchen" WT und KM schulen vergleichen?
    Nein, kein Vergleich.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    58
    Beiträge
    10.392

    Standard

    im übrigen ist sv training durchaus sinnvoll, wird in der darstellung aller möglichen anbieter jedoch völlig unrealistisch und bewusst irreführend als nur funktionierend im eigenen system verkauft, kann aber in (fast) jedem kk/ks system umgesetzt werden, wenn die trainer in der lage sind, das wirklich wichtige und "funktionale" für SV aus ihrem zeugs herauszufiltern und mit praxisorientierten trainingsmethoden an den mann oder die frau zu bringen, so dass es verinnerlicht und automatisiert wird und unter high-stress situationen mit entsprechender aggressivität auch abgespult werden kann (mit evtl. verschiedenen "technischen" schwerpunkten, die den schwerpunkten der systeme entsprechen).

    bleibt die zeitfrage: wenn ich ausdrücklich und nur sv trainieren möchte, dann ist es sicher besser, dort zu trainieren, wo auch nichts anderes gemacht wird. ... (+ boxen! ... und hieb- stich- und improvisierte waffen )
    Geändert von amasbaal (19-01-2023 um 18:17 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  15. #15
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.407

    Standard

    Zitat Zitat von big X Beitrag anzeigen
    ich glaube, ihr liegt alle falsch.

    so wie ich diverse aussagen hier im forum verstanden habe,
    • muss mensch min. 8x/wo trainieren.
    • natürlich sparring.
    • und nur eine spezialtechnik traineren.
    • daneben noch laufen, fitness ect - weil mensch sich ja auf den kampf mit mike tyson vorbereitet.
    • waffen braucht kein mensch - geht eh immer auf den boden.
    • immer ein gameplay haben - intuition ist für den allerwertesten


    scnr .
    Fast. Eine Spezialtevhnik reicht nur, wenn man darin absolute Weltklasse ist - und dass man kategorisch auf Meinungsverstärker verzichten soll, habe ich zumindest nie gesagt - sondern im Gegenteil, dass man sie auch führen sollte, wenn man schon "aus SV-Gründen" damit trainiert.

Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. das combat escrima des michel ruge
    Von D-Nice im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 16-02-2010, 16:00
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21-01-2010, 11:52
  3. Kampfkunst - Suche nach dem Sinn
    Von nickless im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12-05-2005, 21:03
  4. Techniken in den Prüfungsprogrammen die Eurer Meinung nach wenig Sinn machen?
    Von Pantha im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26-04-2003, 17:49

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •