Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Zeige Ergebnis 76 bis 86 von 86

Thema: Weltweiter Betonverbrauch

  1. #76
    Registrierungsdatum
    17.04.2015
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Einen Versuch kann ich ja noch machen.
    Das mit dem " zur Neige gehen" ist halt die vereinfachte Sichtweise.
    Die Natur kennt halt nur Kreisläufe.
    Auch der Mensch ist ein Teil davon, er verhält sich nur nicht entsprechend, und überlastet bestimmte Kreisläufe, die für ihn selbst dann eben nicht so funktionieren dass diefür ihn selbst arbeitenden Kreislaufsysteme vernünftig funktionieren.
    Aber für das Denken in Kreisläufen gibt es eben keine Alternative.
    Zu sagen, etwas ist alle, geht einfach am Thema vorbei.
    Wenn du diesen Punkt nicht verstehst, ist das eben einfach nur typisch für das Problem.
    Naja ob es "vereinfacht" ist, ist doch erstmal egal. Ob ein Kreislauf in den anderen übergeht ist doch auch erstmal egal oder nicht. Das macht sie Aussage, das ein Naturgut endlich ist doch nicht unwahr oder? Wenn ein Kreislauf aufhört zu existieren, weil er ein anderer geworden ist, war dieser nunmal endlich egal wie dieser hieß.

  2. #77
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    25.395

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Aber ich werde nicht weiter mit Laien über das Thema diskutieren, das ist offensichtlich Zeitverschwendung.
    wäre wohl besser.
    dein wissen bringt uns hier nicht weiter

  3. #78
    Registrierungsdatum
    10.07.2002
    Alter
    44
    Beiträge
    2.056

    Standard

    Zitat Zitat von Kimbo_Nice Beitrag anzeigen
    Naja ob es "vereinfacht" ist, ist doch erstmal egal. Ob ein Kreislauf in den anderen übergeht ist doch auch erstmal egal oder nicht. Das macht sie Aussage, das ein Naturgut endlich ist doch nicht unwahr oder? Wenn ein Kreislauf aufhört zu existieren, weil er ein anderer geworden ist, war dieser nunmal endlich egal wie dieser hieß.
    Ach komm am Ende bläht sich die Sonne so auf, dass die Erde verschwindet und alles ist weg.
    Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.

  4. #79
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.983

    Standard

    Dann Enden zumindestens die Kreisläufe auf der Erde!
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  5. #80
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    1.384

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    wäre wohl besser.
    dein wissen bringt uns hier nicht weiter
    Kommt drauf an, wo du hin, oder bleiben willst.

  6. #81
    Registrierungsdatum
    17.04.2015
    Beiträge
    39

    Standard

    Mguzzi. Bin laie auf dem Gebiet, deine Meinung zu meinem Post würde mich Interessieren. War auch eher so als fragen formuliert und gleichzeitig sollte es als ausstieg für eure diskussion dienen ...

    Darf ich fragen, was du Beruflich machst? Um das einzuordnen.

  7. #82
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    1.384

    Standard

    Zitat Zitat von Kimbo_Nice Beitrag anzeigen
    Mguzzi. Bin laie auf dem Gebiet, deine Meinung zu meinem Post würde mich Interessieren.
    Ok.

    Wenn ein Kreislauf aufhört zu existieren, weil er ein anderer geworden ist, war dieser nunmal endlich egal wie dieser hieß
    Wenn ein Organismus stirbt, hören die Kreislauf-Prozesse in diesem System auf.
    Der Organismus ist aber wieder Teil eines oder mehrere größerer Kreisläufe.
    Die Erde kann man wie einen großen Organismus betrachten.
    Solange die Erde existiert, werden aber Prozesse wie Gesteins- und Gebirgsbildung, und die Abbauprozesse in einem ständigen Kreislauf weitergehen.
    Erdplatten schieben sich untereinander und werden geschmolzen, Gebirge falten sich auf und werden wieder abgetragen, durch Errosion (wind, Wasser), endsteht Sand, der geologisch gesehen ein Lockergestein ist.
    Gebirgsauffaltung und Abtragung sind ständige Priozesse einige Gebirge befinden sich noch in der Faltung, werden aber gleichzeitig abgetragen. Das Material wird aus der Erdkruste permanent nachgeliefert.
    Natürlich hören diese Prozesse auf, wenn die Erde nichtmehr besteht. Aber was ist das für eine Erkenntnis, und wofür soll die nützlich sein?

  8. #83
    Registrierungsdatum
    17.04.2015
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Ok.



    Wenn ein Organismus stirbt, hören die Kreislauf-Prozesse in diesem System auf.
    Der Organismus ist aber wieder Teil eines oder mehrere größerer Kreisläufe.
    Die Erde kann man wie einen großen Organismus betrachten.
    Solange die Erde existiert, werden aber Prozesse wie Gesteins- und Gebirgsbildung, und die Abbauprozesse in einem ständigen Kreislauf weitergehen.
    Erdplatten schieben sich untereinander und werden geschmolzen, Gebirge falten sich auf und werden wieder abgetragen, durch Errosion (wind, Wasser), endsteht Sand, der geologisch gesehen ein Lockergestein ist.
    Gebirgsauffaltung und Abtragung sind ständige Priozesse einige Gebirge befinden sich noch in der Faltung, werden aber gleichzeitig abgetragen. Das Material wird aus der Erdkruste permanent nachgeliefert.
    Natürlich hören diese Prozesse auf, wenn die Erde nichtmehr besteht. Aber was ist das für eine Erkenntnis, und wofür soll die nützlich sein?
    Okay also wenn ich das richtig verstehe, kann so ein system also endlich sein. Und ja wie ich beschrieben habe, ist es dann in einem weiteren Kreislauf oder mehreren übergegangen. Also so wie ich das verstehe, hab ihr beide in eurer diskussion eig. das gleiche gemeint nur unterdchiedlich ausgedrückt und das ist der punkt gewesen.

    Das mit der Erde etc. habe ich übrigens nicht geschrieben. Ich wollte bewusst bei einem Kreislauf wie zum Beispiel Sand nutzung/bildung etc bleiben.

    Danke für die antwort wollte wissen ob ich es korrekt verstansen habe. Nur vlt. nicht fachlich korrekt ausgedrückt.

  9. #84
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    1.384

    Standard

    Zitat Zitat von Kimbo_Nice Beitrag anzeigen
    .

    Das mit der Erde etc. habe ich übrigens nicht geschrieben. Ich wollte bewusst bei einem Kreislauf wie zum Beispiel Sand nutzung/bildung etc bleiben.
    Der aus menschlichem Blickwinkel aber nahezu ewig ist.

  10. #85
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    25.395

    Standard

    Zitat Zitat von tagesspiegel
    „Ich will das CO2 lieber unter dem Boden als in der Atmosphäre haben“, sagte der Wirtschaftsminister vor drei Wochen im Schneetreiben von Südnorwegen. Eine Zementfabrik hatte der Grünen-Politiker da gerade besucht – eine Branche, die für besonders hohe CO2-Ausstöße bekannt ist. Doch in Norwegen glauben sie, eine Lösung gefunden zu haben, die auch Deutschlands Klimaprobleme lösen kann: CCS.
    soso wohin verpresst china und indien??

  11. #86
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    25.395

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GM Kernspecht nun weltweiter 10 MG!
    Von Tsun im Forum Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31-03-2015, 15:16
  2. Krav Maga Basisseminar in Berlin erweitert, weltweiter Headinstructor dabei
    Von KRAV MAGA DEPARTMENT im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22-09-2012, 18:07

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •