Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 53

Thema: Trainingspartner Schweiz: Austausch Stil übergreifend Stock ,Messer, Waffenlos

  1. #1
    Registrierungsdatum
    17.05.2023
    Alter
    47
    Beiträge
    107

    Standard Trainingspartner Schweiz: Austausch Stil übergreifend Stock ,Messer, Waffenlos

    Hallo Gemeinde. Ich versuche es jetzt nochmal auf diesem Wege. Gibt es da draußen jemanden , der auf stilübergreifendes Training Lust hat? Ich trainiere Stock ,Messer und Waffenlos. Meine Priorität liegt bei Messer und Stock. Gerne Sparring , Technikaustsusch etc . Ich komme aus dem Raum Luzern, genauer gesagt aus Sursee.Würde mich freuen wenn sich jemand meldet.

    Herzliche Grüße Marc

  2. #2
    Registrierungsdatum
    18.04.2023
    Ort
    Nord Schweiz
    Alter
    48
    Beiträge
    528

    Standard

    Wie immer wünsche ich Dir von Herzen viel Erfolg auf der Suche.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    17.05.2023
    Alter
    47
    Beiträge
    107

    Standard

    Ich danke Dir .Langsam bezweifle ich das sich jemand findet...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.626

    Standard

    Bist du zertifiziert? Gibt es im Luzerner Raum eine Universität? Wen ja, red mit den Verantwortlichen für den Unisport und versuch da evtl was aufzuziehen?
    Good judgement comes from experience; and experience, well that comes from poor judgement

    The naked truth is better than well dressed lies

  5. #5
    Registrierungsdatum
    17.05.2023
    Alter
    47
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Bist du zertifiziert? Gibt es im Luzerner Raum eine Universität? Wen ja, red mit den Verantwortlichen für den Unisport und versuch da evtl was aufzuziehen?
    Guten Morgen. Ja , gibt es. Leider bin ich nicht qualifiziert. Hab da nie grossen Wert drauf gelegt . Aber deine Idee finde ich gut...

  6. #6
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.626

    Standard

    Alternativ geh mal bei der nächsten Polizeiwache/Ordnungsamt vorbei und unterhalt dich nett mit denen..da gibt es immer welche die aus beruflichen Gründen interesse haben, aber gar nicht wissen, daß so was in der Nähe angeboten wird!? Vielleicht ist dann da jemand dabei, der privat etwas mehr machen will....
    Viel Glück
    Good judgement comes from experience; and experience, well that comes from poor judgement

    The naked truth is better than well dressed lies

  7. #7
    Registrierungsdatum
    17.05.2023
    Alter
    47
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Alternativ geh mal bei der nächsten Polizeiwache/Ordnungsamt vorbei und unterhalt dich nett mit denen..da gibt es immer welche die aus beruflichen Gründen interesse haben, aber gar nicht wissen, daß so was in der Nähe angeboten wird!? Vielleicht ist dann da jemand dabei, der privat etwas mehr machen will....
    Viel Glück
    Auch eine gute Idee... Muss sagen als Deutscher in der Schweiz Kontakt zu knüpfen ist nicht ganz so einfach. Hatte bei meiner letzten Arbeit viel mit Abneigung zu kämpfen, gerade weil ich Deutscher bin. Hab jetzt 10 Jahre nur Kraftsport gemacht und vor vier Monaten wieder für mich mit dem Training angefangen. Und jetzt rage ich mich ,warum hab ich es nur gelassen. Bin wieder total angefügt..

  8. #8
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    3.067

    Standard

    Zitat Zitat von Spike Beitrag anzeigen
    … Hab jetzt 10 Jahre nur Kraftsport gemacht und vor vier Monaten wieder für mich mit dem Training angefangen...

    Warum gehst Du denn nicht in eine (gescheite) kampfsportschule?

  9. #9
    Registrierungsdatum
    17.05.2023
    Alter
    47
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Warum gehst Du denn nicht in eine (gescheite) kampfsportschule?
    Ich trainiere das was ich für mich möchte,in Form von Privatunterricht . Das würde ich gerne austrainieren und mich gegebenenfalls noch stilübergreifend austauschen.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    18.04.2023
    Ort
    Nord Schweiz
    Alter
    48
    Beiträge
    528

    Standard

    Zitat Zitat von Spike Beitrag anzeigen
    Ich trainiere das was ich für mich möchte,in Form von Privatunterricht . Das würde ich gerne austrainieren und mich gegebenenfalls noch stilübergreifend austauschen.
    Grundsätzlich ja keine schlechte Idee Kunoichi Girl (wollte eigentlich Dich zitieren, ups) und auch wohlgemeint, aber ich kann Spike (nicht erst seitdem ich ihn kennengelernt habe) sehr gut verstehen. Wenn man etwas spezifisches gelernt, wertschätzt und den Wunsch hat das auf einem gewissen Niveau auszutrainieren, wird das in einer Kampfsportschule nicht gelingen. Mir ging das ganz genau so mit dem KIRO und letztenendes habe ich genau deswegen eine Studiengruppe gegründet, was mich bislang aber vor allem Zeit und Geld gekostet hat.

    Ist vielleicht aber auch eine Art "Luxusproblem": in den 90ern, als es (neben WT) nur Boxen, Ringen Karate und Judo gab, hat sich die Frage einfach nicht gestellt irgend etwas differenzierteres auszutrainieren, hehe.
    Generell fände ich das Konzept eines "Kampfkunstkreises" nicht verkehrt, in welchem sich Enthusiasten aus verschiedenen Richtungen treffen und, in welchen die Mitglieder abwechselnd Unterrichtsstunden oder Teile einer Unterrichtsstunde; aus jeweils ihrem Stil halten. ... ist nur so ein bischen fantasiert; ich weiss dass sich so etwas hier nicht umsetzen lässt.
    Geändert von QuiRit (06-09-2023 um 21:44 Uhr)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.626

    Standard

    Im Grunde, brauchst du "nur" einen motivierten Interessenten....bei mehreren tritt das "eigene" leider, mehr und mehr in den Hintergrund, da man mehr Zeit damit verbringt/verbringen muss die anderen zu korrigieren und zu begleiten....
    Good judgement comes from experience; and experience, well that comes from poor judgement

    The naked truth is better than well dressed lies

  12. #12
    Registrierungsdatum
    18.04.2023
    Ort
    Nord Schweiz
    Alter
    48
    Beiträge
    528

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Im Grunde, brauchst du "nur" einen motivierten Interessenten....bei mehreren tritt das "eigene" leider, mehr und mehr in den Hintergrund, da man mehr Zeit damit verbringt/verbringen muss die anderen zu korrigieren und zu begleiten....
    Theoretisch vielleicht schon, aber in der Praxis braucht man auch Redundanz, da Trainingspartner auch wegbrechen, was besonders ärgerlich ist, wenn sie sozusagen ein paar Monate lang "hochgezogen" wurden und man vielleicht schon fast an der Schwelle ist etwas miteinander "grooven" zu können. Da Problem bei nur einem Trainingspartner ist auch dass man sich dann zu sehr auf die spezifischen Eigenarten einstellt. Aber in der Gruppe tritt dann auf der anderen Seite genau das auf, was Du geschrieben hast.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.626

    Standard

    Zitat Zitat von QuiRit Beitrag anzeigen
    Theoretisch vielleicht schon, aber in der Praxis braucht man auch Redundanz, da Trainingspartner auch wegbrechen, was besonders ärgerlich ist, wenn sie sozusagen ein paar Monate lang "hochgezogen" wurden und man vielleicht schon fast an der Schwelle ist etwas miteinander "grooven" zu können. Da Problem bei nur einem Trainingspartner ist auch dass man sich dann zu sehr auf die spezifischen Eigenarten einstellt. Aber in der Gruppe tritt dann auf der anderen Seite genau das auf, was Du geschrieben hast.
    Ja, richtig... allerdings ist der "Spatz in der Hand, besser, als die Taube auf dem Dach"
    Und gerade als nicht lizensierter Praktizierender ist die Wahrscheinlichkeit eine Gruppe(auch wen es "nur" freies Ûben ist) eher gering....die Leute schauen halt auf Qualifikationen....also einzige Chance- der eine motivierte, der das ganze für gut befindet und dann noch Leute "anschleppt"(obwohl dann dabei auch jede Menge "rotten apples" sind...zumindestens nach meiner Erfahrung)
    Good judgement comes from experience; and experience, well that comes from poor judgement

    The naked truth is better than well dressed lies

  14. #14
    Registrierungsdatum
    17.05.2023
    Alter
    47
    Beiträge
    107

    Standard

    Ohne Lizenz ist es tatsächlich schwierig eine Gruppe zu starten. Egal ob man schon lange trainiert, Urkunden zählen meist mehr als das was man kann. In offiziellen Gyms habe ich in der Vergangenheit oft die Erfahrung gemacht, dass eher kommerziell unterrichtet wurde . Also eher in Richtung SV und körperlicher Ertüchtigung. Was ganz und gar nicht verwerflich ist.Einer wie ich ,der dem Stock - und Klingenkampf verfallen ist, findet da einfach nicht, was man braucht.
    Gerade im Stockkampf ist es dann auch schwer Leute zu finden , die gerne Sparring machen. Obwohl das nicht nur auf den Stockkampf zutrifft. Was ebenso nicht verwerflich ist, jeder/jede hat einfach den eigenen Weg. Aber mich bringt es teilweise zur Verzweiflung. ����Die Dog Brothers sind zu weit weg für regelmäßiges Training.

    Aber um aufs eigentliche Thema zurück zu kommen, ich sehe es schon auch so , lieber einen Trainingspartner finden, mit dem man auf einer Welle ist ,und da dann gemeinsam austrainieren. Das geht finde ich auch stilübergreifend, wenn sich die Stile nicht beissen.
    Austausch mit anderen, kann man ja trotzdem noch nebenbei machen.
    Trotz allem wäre ich auch einer kleinen verrückten Trainingsgruppe nicht abgeneigt.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    17.05.2023
    Alter
    47
    Beiträge
    107

    Standard

    Ich nochmal. Bin immer noch auf der Suche...
    Viele Grüße aus der Schweiz

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Austausch von Kampfkunst in der Schweiz
    Von Luca Camacho im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15-04-2021, 14:19
  2. Suche Trainingspartner f. Stock/Messer in Hamburg
    Von Lino im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17-05-2018, 17:11
  3. Waffenlos gegen Messer
    Von roberto im Forum Bibliothek - Europäische Kampfkünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13-04-2006, 08:51
  4. Modern Arnis und waffenlos gegen Stock
    Von salurian im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16-12-2004, 07:23
  5. Messer/Stock/"waffenlos"
    Von Graf Zahl im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07-10-2001, 20:32

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •