Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Gefechte Renaissance Festival

  1. #1
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    5.197

    Standard Gefechte Renaissance Festival

    Renaissance Festival, Legion of Honor vs. Order of Wrath
    Man kriegt 'ne gute Vorstellung davon, wie brutal und brachial es auf spätmittelalterlichen Schlachtfeldern zuging...




  2. #2
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    45
    Beiträge
    13.735

    Standard

    Würde ich eher vor der Renaissance verorten. Wie auch immer, diese ganzen Buhurt Sachen sind einfach sehenswert.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    59
    Beiträge
    11.251

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Würde ich eher vor der Renaissance verorten. Wie auch immer, diese ganzen Buhurt Sachen sind einfach sehenswert.
    ja, klar spätes mittelalter und nicht rennaissance (frühe neuzeit) und "ritter" statt landsknechte, die in formationen kämpften (nur in teilen mit vollrüstung, die aber anders designed war und v.a. mit spießen)

    rennaissance:

    1520, deutsche Landsknechte
    1520.JPG

    Gefecht, 1530
    1530.JPG

    Rüstungen, Ende 15. Jh. (danach immer weniger), Schweizer "Reisläufer"
    schweizer reisläufer.JPG
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  4. #4
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    5.197

    Standard

    Ich schrieb deswegen auch „spätmittelalterlich“… aber das Festival heißt halt so wie es heißt

    Ich würde gerne mal probieren, wie sich das anfühlt, so gerüstet zu fechten. Gibts solche Events in Deutschland bei HEMA Praktizierenden?

  5. #5
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    4.652

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Renaissance Festival, Legion of Honor vs. Order of Wrath
    Man kriegt 'ne gute Vorstellung davon, wie brutal und brachial es auf spätmittelalterlichen Schlachtfeldern zuging...



    Heftig, ich glaub einige blaue Flecken gibt es mindestens.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    48
    Beiträge
    35.629

    Standard

    Ich hatte einmal die Ehre in solch einer Rüstung zu stecken und mich mit mehreren Leuten hauen zu dürfen.
    Die Rütung war hinterher teilweise so verbeult, dass sie aufgeschnitten werden musste, dass ich die Teile ablegen konnte und am nächsten Morgen habe ich mich gefühlt, als hätte ich nen 40Tonner in voller Fahrt geküsst.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  7. #7
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    35
    Beiträge
    4.627

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Ich schrieb deswegen auch „spätmittelalterlich“… aber das Festival heißt halt so wie es heißt

    Ich würde gerne mal probieren, wie sich das anfühlt, so gerüstet zu fechten. Gibts solche Events in Deutschland bei HEMA Praktizierenden?
    Jein. Es müsste Battle of the Nations geben, die suchen in der Regel immer Leute, weil Verschleiss durch die Decke. Die beste Vorbereitung dafür wäre es vermutlich, wenn man früher Football gespielt hat.
    Im HEMA gibts das so NICHT, weil das als regelloses sinnloses technikfreies Gekloppe gesehen wird. Tatsächlich scheint die beliebteste Technik darin zu bestehen, dem Gegner einen völlig ahistorisch gewichteten Falchion so lang auf den Helm zu hauen, dass er umfällt. Wenn gerungen wird (wie im ersten Video oben) dann ist es eher Herumstolpern als sonstwas.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    5.197

    Standard

    Mir ginge es auch nicht so sehr um das Technische, mache ja selber keine HEMA.

    Eher um das Feeling, gerüstet und in so‘ner Massenkeilerei

  9. #9
    Registrierungsdatum
    26.11.2009
    Ort
    bei Siegen.
    Alter
    46
    Beiträge
    102

    Standard

    Hat irgendwie was von Wrestling, also dem Show-Wrestling.
    Macht bestimmt Spaß, wenn man genug Masochismus mitbringt.
    women life freedom

  10. #10
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    5.851

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne mal probieren, wie sich das anfühlt, so gerüstet zu fechten. Gibts solche Events in Deutschland bei HEMA Praktizierenden?
    Ich hatte einmal das Vergnügen bei mir im Garten (nur 1 gegen 1, Halbschwert) - Gegner vollgerüstet, ich mit diversen Teilen, alles was er doppelt hatte . Macht echt Laune ist aber auch extrem anstrengend, gerade weil man eigentlich immer ins Ringen kommt. Ich bin dabei rühmlich gestorben, ein schöner Hüftwurf brachte meinen Gegner auf den Rücken, vor lauter Freude in dort direkt "abstechen" zu können vergas ich "Position before Submission", als Strafe hat er mir meinen eigenen Dolch herausgezogen und "in die Augen" gerammt (bzw.. gegen das Gitter des Helms).
    Viele Grüße
    Thomas
    https://www.thiele-judo.de/portal/

    The reality is, you can say ANYTHING you want. You just have to be willing to face the consequences of your choice.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    40
    Beiträge
    794

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Jein. Es müsste Battle of the Nations geben, die suchen in der Regel immer Leute, weil Verschleiss durch die Decke. Die beste Vorbereitung dafür wäre es vermutlich, wenn man früher Football gespielt hat.
    Im HEMA gibts das so NICHT, weil das als regelloses sinnloses technikfreies Gekloppe gesehen wird. Tatsächlich scheint die beliebteste Technik darin zu bestehen, dem Gegner einen völlig ahistorisch gewichteten Falchion so lang auf den Helm zu hauen, dass er umfällt. Wenn gerungen wird (wie im ersten Video oben) dann ist es eher Herumstolpern als sonstwas.
    so auch meine Kenntnis. Das ist ein ganz interessanter SPORT. Und ich habe großen Respekt vor Menschen, die das machen.
    Aber authentisches Kämpfen im Mittelalter dürfte (auch bei Turnieren) deutlich anders ausgesehen haben, so wie ich das als Laie bisher verstanden habe.

    Geschichtsfenster hat sich da mal dran abgearbeitet. Ist natürlich auch kein ausgebildeter Fachmann, aber die Argumente sind für mich zumindest ganz schlüssig.

    Reaktion auf Vollkontaktdoku:
    https://www.youtube.com/watch?v=MJDPImSNccI

    über Kämpfen im Mittelalter allgemein:
    https://www.youtube.com/watch?v=X1-WjMN7kF8

    Viele Grüße

    Münsterländer
    Geändert von Münsterländer (30-11-2023 um 08:15 Uhr)
    I'm going through changes

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Meibukan Special Medieval/Renaissance MA`s
    Von Primo im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18-06-2011, 20:09
  2. Dalai Lama Renaissance
    Von shin101 im Forum Philosophie, Esoterik und Tradition
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21-07-2009, 14:06
  3. Renaissance des Kobudo in Deutschland
    Von taekwondoin im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06-10-2008, 14:01
  4. 04.03.06 - Dolchkampftechniken des Mittelalters und der Renaissance
    Von Alte Kampfkunst im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08-02-2006, 14:00
  5. Mittelalterliche und Renaissance Fechten
    Von Mars im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11-05-2002, 18:38

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •