Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Sandsack in Doppelhaushälfte

  1. #1
    Registrierungsdatum
    04.12.2023
    Alter
    33
    Beiträge
    2

    Standard Sandsack in Doppelhaushälfte

    Hallo zusammen !

    Ich bin neu hier, ich war bis vor zwei Jahren knapp zehn Jahre aktiv im Muay Thai.

    Ich wollte nach euren Erfahrungen zur Lautstärke fragen.

    Kurz die Eckdaten,

    Ich lebe in einer Doppelhaushälfte und habe einen relativ großen Keller.
    Einen Raum dort benutze ich als Gym.

    Nun möchte ich einen Sandsack aufhängen (Wandbefestigung)
    Die Ketten möchte ich mit Seilen (Bergsteigerseil o.ä.) ersetzen.

    Der Sandsack kommt auf die Seite der Wand vom Garten (die andere Seite der Doppelhaushälfte ist somit komplett auf der anderen Seite)

    Wie wird eurer Erfahrung nach die Lautstärke für den Nachbarn sein? Wird dieser das überhaupt hören aufgrund der Seile? Eventuell noch einen Dämpfer zwischen Seil und Karabiner?


    -> Ebenfalls, welchen Sandsack empfiehlt ihr? Ich bin 85kg und 188 groß
    Ist ein 50kg Sack ausreichend oder sollte ich lieber 60+ wählen?

    Ich habe auf den Fairtex HB6 180cm geschielt


    Grüße

  2. #2
    Registrierungsdatum
    10.06.2023
    Alter
    45
    Beiträge
    32

    Standard

    ich denke das kommt auch sehr auf die Bauweise an.
    Wir haben ein Reihenmittelhaus und zwischen den Wänden zu den Nachbarn sind extra branschutztechnische Bereiche und dann jeweils die beiden Mauern der Häuser.
    Selbst wenn wir bohren oder hämmern, bekommen die Nachbarn nix mit.
    Bei einem Boxsack würde ich mir bei meinem Haus gar keine Gedanken machen.
    Anders kann das natürlich in Altbauten sein.
    Aber gerade weil du auch sagst, dass die Montage an der nicht an den Nachbarn angrenzenden Wand erfolgt, würde ich mir eher wenig Gedanken dazu machen.
    (Es sei denn, ihr habt in der Historie schon mal Probleme wegen Musik, Renivieren etc gehabt oder bekommt es selber mit, wenn nebenan etwas gearbeitet wird etc)

  3. #3
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.403

    Standard

    der schall wird auf bei den nachbarn landen, wenn du heftig trainierst , harte Low kicks etc. das seil dämpft das ganze natürlich und sollte es für den nachbarn erträglich machen, du könntest den sack auch so montieren, dass er auf dem boden aufsitzt und nicht frei schwingt, dass könnte auch den pegel weiter senken....


    gute wahl des sacks, stell dich auf einen großen berg von texilien zum füllen ein. ca. 4-5 große blaue müllsäcke brauchst du für einen ordentlich gestopften 180 iger

  4. #4
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    60
    Beiträge
    8.212

    Standard

    Zitat Zitat von ref177
    Die Ketten möchte ich mit Seilen (Bergsteigerseil o.ä.) ersetzen.
    Kletterseile sind ungeeignet da zu starke Seildehnung; wenn dann höchstens Statikseile die haben eine deutlich geringere Seildehnung.


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  5. #5
    Registrierungsdatum
    04.12.2023
    Alter
    33
    Beiträge
    2

    Standard

    Hi,

    das Haus wurde dieses Jahr fertiggestellt, Neubau

  6. #6
    Registrierungsdatum
    12.08.2020
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    786

    Standard

    Wenn Du Dich an normale Zeiten hältst, kann eigentlich keiner was sagen. Man darf ja auch tagsüber ein lautes Instrument üben. Ich spiele bei mir auch Taiko. Nur um 20.00 Uhr höre ich auf.....und das ist mit Sicherheit lauter, als ein Sandsack

  7. #7
    Registrierungsdatum
    13.12.2010
    Beiträge
    1.817

    Standard

    Kannst auch mit kleinen Vespa- Reifen, Auspuffgummi oder ähnlichen Schall-Dämpfern zwischen Seil und Deckenhaken experimentieren,

    um die Nachbarn zu schonen, tiefer Schall ist echt tricky in Gebäuden...

    oder sowas hier nachbauen (die schwarzen Dämpfer sind da wohl aus Silikongummi):

    https://thesilencer.net/

    https://www.amazon.com/stores/THESIL...de/18547238011

  8. #8
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.403

    Standard

    das sieht gut aus! fraglich ist wie haltbar das ganze bei heavy bags vom 180 cm ist


  9. #9
    Registrierungsdatum
    12.12.2015
    Beiträge
    418

    Standard

    Oder einfach eine starke Zugfeder dazwischen.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.403

    Standard

    dies nützt nicht viel.die seillösung ist da schon besser.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.403

    Standard

    Zitat Zitat von ref177 Beitrag anzeigen
    ........Ich habe auf den Fairtex HB6 180cm geschielt.....
    zu was hast du dich nun entschieden?

  12. #12
    Registrierungsdatum
    01.10.2004
    Ort
    ostseeküste
    Beiträge
    2.187

    Standard

    ist es hilfreich den raum mit schalldämmung auszustatten?
    helfen eierkartons bei niedrigen frequenzen?
    haben wir stoner-metal-musiker mit erfahrung in dämmung von proberäumen am board?

    das sind so fragen, die mir beim lesen des threads durch den kopf gingen.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.403

    Standard

    Zitat Zitat von big X Beitrag anzeigen
    ist es hilfreich den raum mit schalldämmung auszustatten?
    das kann nicht schaden, aber hier ist die schallübertragung über die bauteile des hauses entscheidend und nicht der durch das training entschehende geräuschpegel

  14. #14
    Registrierungsdatum
    07.12.2023
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von big X Beitrag anzeigen
    ist es hilfreich den raum mit schalldämmung auszustatten?
    helfen eierkartons bei niedrigen frequenzen?
    haben wir stoner-metal-musiker mit erfahrung in dämmung von proberäumen am board?

    das sind so fragen, die mir beim lesen des threads durch den kopf gingen.



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sandsack
    Von boran thai fighter im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22-11-2010, 10:46
  2. Sandsack
    Von DeutschaFighta im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18-08-2008, 19:45
  3. Sandsack
    Von MightyS im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18-02-2008, 19:41
  4. Sandsack
    Von -Steff- im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27-03-2007, 12:23
  5. Sandsack
    Von Kaizoku im Forum Trainingslehre
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24-02-2006, 13:17

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •