Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 25 von 25

Thema: Tommy Caruthers vs. Rick Young

  1. #16
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    6.145

    Standard

    Im Endeffekt schadet es doch dem gemeinsamen Austausch und nutzt niemand.
    Gutes Beispiel: Ich bin vom Sportjudo zum Judo von Frank gewechselt, habe aber darauf geachtet im guten zu gehen. Vorteil: Ich konnte in den Ferien weiter im alten Verein trainieren (für umme...) und gerade aktuell hatte ich ein Problem mit dem besorgen von Judopässen bei dem mir mein alter Trainer ohne wenn und aber geholfen hat.
    Man kann doch unterschiedlicher Ansicht sein/unterschiedliche Ansätze verfolgen (gerne auch mal härter formuliert/diskutiert) und trotzdem einander weiter mit Respekt begegnen.

    @marq: Im JDK geht halt noch nicht mal das, wie einige Diskussionen bzgl. Augenstiche einem hier deutlich vor Augen geführt haben.
    Viele Grüße
    Thomas
    https://www.thiele-judo.de/portal/

    The reality is, you can say ANYTHING you want. You just have to be willing to face the consequences of your choice.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    735

    Standard

    Youtube hat diesen Kanal gelöscht. Hm...
    www.ifo-jeetkunedo-frankfurt.de
    "I have no confidence in classical martial arts any more. Now I'm fencing with hands and feet." -Bruce Lee

  3. #18
    Registrierungsdatum
    07.05.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    423

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    https://m.youtube.com/watch?v=M9Vnmo...KDBGeiMk8h1lZc

    Immer wieder traurig und einer der Gründe für mich JKD zu verlassen.
    Toxisch, politisch, elitär ...
    Muss man deswegen mit einer Kampfkunst aufhören? Nur weil ein paar Schwachköpfe unterwegs sind? Dann könnte man ja das ganze Leben in die Tonne kloppen...denn Schwachmaten gibt es doch überall.

  4. #19
    Registrierungsdatum
    26.04.2024
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    103

    Standard

    Zitat Zitat von huangbo Beitrag anzeigen
    Muss man deswegen mit einer Kampfkunst aufhören? Nur weil ein paar Schwachköpfe unterwegs sind? Dann könnte man ja das ganze Leben in die Tonne kloppen...denn Schwachmaten gibt es doch überall.
    Nein, muss man nicht. Aber bestimmte Kampfkünste bestehen oft nur aus "Die machen alles falsch! Wir machen alles richtig!"-Geplärre.

    Und bei Jeet Kune Do spielt eben auch rein, dass viele, die diese Kampfkunst in irgendeiner Form betreiben, oft eher nerdige "Bruce Lee"-Anbeter sind, die sich dann albern gegenseitig mit "aber Bruce hat dies gesagt" und "Bruce hat das gemacht" auf den Sack gehen.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    15.07.2003
    Ort
    Rodgau
    Alter
    47
    Beiträge
    1.571
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Diese öffentlichen Streitereien gibt es leider in diversen Kampfkünsten. Im JKD finde ich es als besonders ausgeprägt. Aber auch im Eskrima hat man es immer wieder mal damit zu tun. Nervt einfach nur. Am Ende des Tages will ich persönlich einfach trainieren und keinen Debattierklub betreiben.
    Der Magen einer Sau, die Gedanken einer Frau und der Inhalt einer Worscht, bleiben auf ewig unerforscht.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    59
    Beiträge
    44.946
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von salurian Beitrag anzeigen
    Diese öffentlichen Streitereien gibt es leider in diversen Kampfkünsten. Im JKD finde ich es als besonders ausgeprägt. Aber auch im Eskrima hat man es immer wieder mal damit zu tun. Nervt einfach nur. Am Ende des Tages will ich persönlich einfach trainieren und keinen Debattierklub betreiben.
    das unterschreibe ich.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  7. #22
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    735

    Standard

    Wem is Authentizität nicht wichtig? Wer hat interesse daran, dass das an Bedeutung verliert. Doch nur derjenige der davon profitiert. Das geht soweit, das solche fake Geschichten erfunden werden um die vermeintlich "Gegenseite" zu diffamieren.
    Aber, wenn man sich bewußt über den Tisch ziehen lassen will, selbst schuld.
    www.ifo-jeetkunedo-frankfurt.de
    "I have no confidence in classical martial arts any more. Now I'm fencing with hands and feet." -Bruce Lee

  8. #23
    Registrierungsdatum
    26.04.2024
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    103

    Standard

    @Abstauber: Natürlich ist das Mist, wenn sich JKD-Gurus gegenseitig mit irgendwelchen Stories diffamieren und persönlich angreifen.

    Allerdings bist du doch bezüglich dieses Verhaltens in der gleichen Kindergartenzone, oder?

    Man muss doch bloß mal deinen Youtube-Kanal ansehen und bei deinen Community-Posts nachlesen, wie du permanent über Dan Inosanto und andere Leute herziehst, die eher aus der "JKD Concept"-Richtung sind, oder mehr machen, als das was du eng als "Jeet Kune Do" sehen möchtest.

    Da unterstellst deinen "Konkurrenten" auch permanent sehr böswillig Dinge, bei denen man oft nachweisen kann, dass sie nicht ganz so sind.

    Bei Profitmacherei müsstest du eigentlich auch etwas leiser sein, denn auch für "Carruther's Jeet Kune Do" geht es darum, dass man Mitgliedschaften, Online-Unterricht (lol) und Seminare bewirbt, um möglichst viel Geld zu machen.

    Ironischerweise sind z. B. hier in Berlin die JKD-Instructors, die in gemeinnützigen Vereinen unterrichten, eher aus dem Inosanto-Umfeld. Na sowas.

  9. #24
    Registrierungsdatum
    02.03.2020
    Ort
    Saggsn
    Beiträge
    82

    Standard

    Also ich würde, aus persönlichen Präferenzen, wohl sogar die Inosanto-JKDC-Schiene dem "Original-JKD" vorziehen - Authentizität hin, Bruce Lee her...

    Grüße, Dorschi

  10. #25
    Registrierungsdatum
    13.08.2002
    Ort
    Burgau
    Alter
    45
    Beiträge
    1.745

    Standard

    Genau. Ich halte mich auch von den Streitereien fern und trainiere einfach. Im BJJ und Grappling gibt es jedoch dann wieder bei manchen eher um die Gürteljagd bzw. darum, sich Gürtel zu erkaufen. Ich denke auch, dass man von vielen Leute lernen kann. Aber einige kennen halt nur schwarz oder weiss und nix dazwischen.
    http://www.krav-maga-nordschwaben.de
    KRAV MAGA, KICKBOXEN + MMA im Landkreis Günzburg/Bayerisch Schwaben

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rick Young???
    Von Yalcinator im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18-12-2007, 14:45
  2. Jemand Rick Faye oder Rick Young Tapes zu verkaufen???
    Von Yalcinator im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29-08-2007, 12:25
  3. Rick Young Seminar
    Von JudoAlex im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08-09-2005, 13:15
  4. SA Rick Young
    Von Splittfinger im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23-09-2004, 08:48
  5. rick young, rick faye, larry hartsell
    Von crazysource im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26-09-2002, 15:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •