Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 73

Thema: Zuhauen wie Achmet - Zuordnung: Wo lernt man das?

  1. #16
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    35.664

    Standard

    Musst du mal nach "preemptive strikes" suchen. Da findest du in der Röhre einiges. Was mir persönlich gefallt, weil es meinem Stil und meiner Art sehr entgegen kommt, sind die Videos von URBAN COMBATIVES NETHERLANDS oder anderen UC Vertreten, insbesondere dann die von Lee Morrison, welcher der Gründer von UC ist.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  2. #17
    Registrierungsdatum
    18.04.2023
    Ort
    Nord Schweiz
    Alter
    48
    Beiträge
    538

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    ...
    ... das ist doch der übliche WC/WT/VT kram mit dem "gepatsche" bevor es einschlägt.
    Also, diese Bewegungsstruktur die LahotPeng anscheinend sucht, findet man im klassichen WC/VT meines Wissens her eher nicht (ausser der Lehrer kommt vielleicht aus der EWTO und hat das adaptiert). Die Lat Sao- Schülerprogramme sind etwas EWTO spezifisches. Allerdings muss ich vielleicht die Einschränkung machen, dass ich schon sehr lange nichts mehr mit WT zu tun habe und daher keinerlei Ahunung habe, wie das heute aussiet.

    @Cam67:
    Ich will gar nicht bewerten was EWTO oder Ahmet Kaydul machen (jeder nach siener Facon), aber damit LahotPent weiss, dass, wenn er sowas lernen will, er das ziemlich einfach in wahrscheinlich fast jedem deutschen Städtchen tun kan (wenn das Latsau Programm nicht in zwischen gestrichen wurde).
    Geändert von QuiRit (28-01-2024 um 05:00 Uhr)

  3. #18
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.873

    Standard

    Unangenehmer geht es nicht,ekliger Typ.

  4. #19
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    57
    Beiträge
    6.338
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von QuiRit Beitrag anzeigen
    @Cam67:
    Ich will gar nicht bewerten was EWTO oder Ahmet Kaydul machen (jeder nach siener Facon), aber damit LahotPent weiss, dass, wenn er sowas lernen will, er das ziemlich einfach in wahrscheinlich fast jedem deutschen Städtchen tun kan (wenn das Latsau Programm nicht in zwischen gestrichen wurde).
    Habs schon verstanden , war auch nicht als Kritik , sondern als Ergänzung gemeint.
    Ich würde sogar so weit gehen , daß das Grundlegende dahinter (mal wieder) fast überall zu finden ist .

    Nämlich Annahme-Übernahme- Weiterleitung oder Annahme-Übernahme-Einschlag in allen Variationen . Ob komplett Innen lang , wie er es sehr oft zeigt . Ob mit innen/aussen Wechsel , Aussen/innen Wechsel , ob mit Wechsel Unten/oben wie z.b. Gaan-Pak- Rückhand ....man hat immer den 3er Rhytmus und die Kontrolle des kontaktierten Arms.
    ich seh das in den FMA sehr oft , auch im karate ist es zu finden ,

    Für gewöhnlich (in vielen seiner anderen Videos) kommt sein Einschlag auch nach dem ersten 3er , mit dem er die Distanz überbrückt und dabei den/die Arme des anderen kontrolliert. Und grabscht nicht so oft wie in diesem video .
    Der Bewegungsablauf dahinter muss aber halt gut gedrillt werden , da Manche sich schwer tun mit der Hand die grad noch gegriffen oder gewischt hat , dann auch einen wirkungsvollen Impakt zu setzen .Da ist der Knack bei manchen und macht den Unterschied ob es wirklich ein Einschlag ist oder nur gepatscht.
    Man muss ein Gefühl für den Bounce entwickeln der sich aus dem ersten Wischen/Greifen ergibt.
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  5. #20
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    2.417

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    .
    ich seh das in den FMA sehr oft , auch im karate ist es zu finden ,
    Ist doch überall eine gängie Methode.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    25.03.2022
    Beiträge
    291

    Standard

    Klappt gut gegen devote Schüler, die vor Ehrfurcht erstarren, und nicht annähernd die gleiche Trainingserfahrung haben.

    Aber kommt er damit auch durch gegen gleichwertige Gegner, die sich erdreisten würden, zurückzuschlagen? Gegen Schwächere kann jeder glänzen.

  7. #22
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    59
    Beiträge
    11.849

    Standard

    Zitat Zitat von Teetrinker Beitrag anzeigen
    Gegen Schwächere kann jeder glänzen.
    geht es denn nicht letztlich darum, seine schwächen abzubauen und durch training in können und physis stärker zu werden, um dann gegnern gegenüber mehr "kampfstärke" zu haben und evtl. sogar - in diesem sinne - "stärker" zu sein?
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  8. #23
    Registrierungsdatum
    27.01.2010
    Alter
    38
    Beiträge
    3.020

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    geht es denn nicht letztlich darum, seine schwächen abzubauen und durch training in können und physis stärker zu werden, um dann gegnern gegenüber mehr "kampfstärke" zu haben und evtl. sogar - in diesem sinne - "stärker" zu sein?
    und ?

    was hat das mit dem zu tun was teetrinker geschrieben hat ? lel
    ich habe keine signatur

  9. #24
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    57
    Beiträge
    6.338
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Musst du mal nach "preemptive strikes" suchen. Da findest du in der Röhre einiges. Was mir persönlich gefallt, weil es meinem Stil und meiner Art sehr entgegen kommt, sind die Videos von URBAN COMBATIVES NETHERLANDS oder anderen UC Vertreten, insbesondere dann die von Lee Morrison, welcher der Gründer von UC ist.
    Danke für den Tip. Was am auffälligsten ist --- kein Gepatsche und der Schüler/Partner wird nicht vertrimmt , und trotzdem kommt die Power glaubhaft rüber . Wenn Wirkung gezeigt werden soll, dann an der Pratze und der Partner kann auch zurück donnern.
    Es geht also auch anders, selbst wenn es nur die Demonstration von etwas ist.

    Wenn man bei den Ahmet-Videos mal genauer die Partner , selbst mit Helm , anguckt , dann sieht man oft , das sie die Augen zumachen , sich auch mental zurück ziehen , Sie wollen es dann nur noch hinter sich haben. Wie er so ein Umschalten anerziehen will , ein Switchen , um selber der Aggressor zu werden , würde mich mal interessieren.
    Im Gegenzug dazu bei den UC Videos, die Frau welche da oft als Dummy fungiert. Die bleibt die ganze Zeit komplett auf den Sprung. Die Haltung , ihre Ausrichtung , ihr sichtbarer Fokus zum Demonstrierer sagt deutlich , sie ist jederzeit bereit anzugreifen . ist permanent in spannung----kein Rückzug ersichtlich ... So sollte es meiner Meinung nach auch sein.

    Es gibt auch "Sparrings-Videos " bei Ahmet ,aber auch dort stehen die Rollen fest. Der Mit Helm bekommt auf die Mappe und nimmt es dann auch hin und der ohne Helm wird nicht ernshaft angegriffen, im sinne von treffen wollen.

    Viele Sachen die er sagt , finde ich richtig gut ... aber die Art ..ist nicht mein Ding.
    Das letzte was ich will, ist das mein Partner nur noch zuckt, aber nicht mehr sinnvoll reagiert. Dann ist er auch als Partner nicht mehr zu gebrauchen. und als Schüler hab ich dann mehr kaputt gemacht als aufgebaut. Ich hoffe das findet da nicht statt. denn die Kommentare unter den Videos sind voll mit enthusiastischen Aussagen (neben kritischen) , auch von leuten die offenbar bei ihm waren.
    Geändert von Cam67 (28-01-2024 um 15:47 Uhr)
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  10. #25
    Registrierungsdatum
    18.04.2023
    Ort
    Nord Schweiz
    Alter
    48
    Beiträge
    538

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    Es geht also auch anders
    Oh ja, hoffentlich

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    Da ist der Knack bei manchen und macht den Unterschied ob es wirklich ein Einschlag ist oder nur gepatscht
    Deswegen hat es im WT eigentlich gar nicht so schlecht harmoniert, weil man dann bei anderen, klassicheren Übungen und beim Wandsacktraining die "short power" entwickelt hat.

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Ist doch überall eine gängie Methode.
    Existieren tut es sicher vielerorts; wieviel Trainingszeit es dann einnimmt ist eine andere Sache. Im WT war (ist?) dies halt Hauptthema in den unteren Schülergradbereicht. Aber, ich kenne die ganzen neueren EWTO Videos auch und weiss nicht wie es aktuell in den meisten Schulen aussieht.
    Jedenfalls, ist es für jemand der genau das lernen will, wie Lahot Peng, wahrscheinlich aktuell im WT am einfachsten zugänglich.

    bzgl. FMA; ja klar und wenn man PFS zurückverfolt landet man ja zumindest bei FMA einfluss. Auch die Wege der EWTO würden sich ja kreuzen, wenn man beide Linien zurückverfolgt, wobei ich nicht weiss wie relevant der Einfluss bei Bruce Lee/ Jesse Glover der FMA (über Inosanto?) war. Wurde hier bestimmt schon drüber spekuliert, oder, vielleicht gibt es auch Erkenntnisse (?). Bezüglich der Entstehung des Lat Sau Spiels/Programm gibt es ja noch weitere interessante Punkte, aber, ich will mich da als Aussenstehender nicht aus dem Fenster lehnen; vielleicht nimmt ja einer der Altvorderen (retep?) noch Stellung.

  11. #26
    Registrierungsdatum
    18.04.2023
    Ort
    Nord Schweiz
    Alter
    48
    Beiträge
    538

    Standard

    PS

    beim ersten Post war ich mir übrigens gar nicht sicher, ob der nicht ironisch gemeint war - nichts gegen Dich Lahot Peng - ich kenne halt die Charaktäre hier noch nicht so richtig. Also, wenn es als ironisches Video gemeint war, nach dem Motto "Psychopath und säumige Beitragszahler", dann muss nochmal jemand mit dem Zaunpfahl winken

  12. #27
    Registrierungsdatum
    27.01.2010
    Alter
    38
    Beiträge
    3.020

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen

    Es gibt auch "Sparrings-Videos " bei Ahmet ,aber auch dort stehen die Rollen fest. Der Mit Helm bekommt auf die Mappe und nimmt es dann auch hin und der ohne Helm wird nicht ernshaft angegriffen, im sinne von treffen wollen.

    das ist kein sparring ganz ehrlich . zumindest nicht so wie ich es kenne und gelernt habe . aber genau deswegen verwende ich das wort sparring nicht mehr sondern freikampf . genau aus dem grund dass vieles was sparring genannt wird eben kein freikampf ist . ich hab schon so viele videos gesehen wo sparring als titel angegeben war und ich mich verarscht gefühlt hab beim zusehen was die da so machen . teilweise videos wo es so gut wie kein körperkontakt gibt und sowas . lol

    und ich stehe immernoch zu dem was ich gesagt habe und das wird sich nicht ändern : wenn ein sv anbieter keine videos bereitstellt wo er und / oder seine schüler freikampf betreiben mit ordentlich härte (noch besser wären wettkämpfe aber kein muss IMO ) dann kannst du direkt nen haken dran machen und weiter nach ner besseren schule / nem besseren system ausschau halten

    wobei mir natürlich klar ist dass man auch paar gute sachen bei leuten finden und mitnehmen kann die kein freikampf betreiben . klar . es ist ja nicht so dass unbedingt alles ineffektiv sein muss . kann sogar sein dass einige solcher schulen wenn sie doch freikampf betreiben würden dass vieles von ihrem system effektiv wäre / ist (aber in der regel ist es nicht so) . jedoch ist die gefahr dass man irgendwo falsch landet und nix gescheites lernt (mal außer acht gelassen dass freikampf an sich sehr wichtig ist wenn du kampfstärker werden willst) einfach zu hoch so dass man wirklich schauen muss : wird freikampf praktiziert und wenn ja wie sieht das aus . wenn nein dann bye bye

    meine 50 cents
    Geändert von C-MO (28-01-2024 um 18:30 Uhr)
    ich habe keine signatur

  13. #28
    Registrierungsdatum
    17.04.2015
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von C-MO Beitrag anzeigen
    das ist kein sparring ganz ehrlich . zumindest nicht so wie ich es kenne und gelernt habe . aber genau deswegen verwende ich das wort sparring nicht mehr sondern freikampf . genau aus dem grund dass vieles was sparring genannt wird eben kein freikampf ist . ich hab schon so viele videos gesehen wo sparring als titel angegeben war und ich mich verarscht gefühlt hab beim zusehen was die da so machen . teilweise videos wo es so gut wie kein körperkontakt gibt und sowas . lol

    und ich stehe immernoch zu dem was ich gesagt habe und das wird sich nicht ändern : wenn ein sv anbieter keine videos bereitstellt wo er und / oder seine schüler freikampf betreiben mit ordentlich härte (noch besser wären wettkämpfe aber kein muss IMO ) dann kannst du direkt nen haken dran machen und weiter nach ner besseren schule / nem besseren system ausschau halten

    wobei mir natürlich klar ist dass man auch paar gute sachen bei leuten finden und mitnehmen kann die kein freikampf betreiben . klar . es ist ja nicht so dass unbedingt alles ineffektiv sein muss . kann sogar sein dass einige solcher schulen wenn sie doch freikampf betreiben würden dass vieles von ihrem system effektiv wäre / ist (aber in der regel ist es nicht so) . jedoch ist die gefahr dass man irgendwo falsch landet und nix gescheites lernt (mal außer acht gelassen dass freikampf an sich sehr wichtig ist wenn du kampfstärker werden willst) einfach zu hoch so dass man wirklich schauen muss : wird freikampf praktiziert und wenn ja wie sieht das aus . wenn nein dann bye bye

    meine 50 cents
    Kannst du ja gerne so sehen. Aber nur zu meinem Verständnis, woher weißt du denn ob die Sparring betreiben oder nicht, nur aufgrund eines fehlenden Videos? Die Frage ist ja auch was man mit den Videos will. Vlt. zeigt man nur abläufe oder technicken etc. damit Schüler/innen einen anderen Zugang haben.

    Andere frage. Was ist denn wenn ein SV anbieter/inn gar keine Videos hat?

  14. #29
    Registrierungsdatum
    27.01.2010
    Alter
    38
    Beiträge
    3.020

    Standard

    Zitat Zitat von Kimbo_Nice Beitrag anzeigen
    Kannst du ja gerne so sehen. Aber nur zu meinem Verständnis, woher weißt du denn ob die Sparring betreiben oder nicht, nur aufgrund eines fehlenden Videos?
    wer jetzt ? wen meinst du ?

    ich meinte im allgemeinen

    Zitat Zitat von Kimbo_Nice Beitrag anzeigen
    Die Frage ist ja auch was man mit den Videos will. Vlt. zeigt man nur abläufe oder technicken etc. damit Schüler/innen einen anderen Zugang haben.
    was ich meine ist dass wenn jemand der mit sv wirbt nur seine schüler hin und her slapt und wenn es in seinem training kein freikampf gibt sondern nur am mann abspulen zeugs dann kann man nen haken dran machen und weiter gucken

    Zitat Zitat von Kimbo_Nice Beitrag anzeigen
    Andere frage. Was ist denn wenn ein SV anbieter/inn gar keine Videos hat?
    na was wohl ....man geht zum probetraining und guckt sich das an und fragt ob freikampf gemacht wird im training usw. . man versucht quasi soviel information zu bekommen wie möglich . man kann auch ne weile mittrainieren wenn das was erzählt und gezeigt wurde in den probetrainings vielversprechend war und dann schauen wie es läuft

    was aber schade ist ist die tatsache dass viele gutgläubige menschen die wirklich lernen wollen sich zu verteidigen bei "sv anbietern" landen und lange (wenn nicht bis ins hohe alter) mitglied bleiben obwohl sie was wirkliche sv und kampffähigkeit angeht dort falsch sind . die scharlatane freuen sich nicht selten
    ich habe keine signatur

  15. #30
    Registrierungsdatum
    17.04.2015
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von C-MO Beitrag anzeigen
    wer jetzt ? wen meinst du ?

    ich meinte im allgemeinen



    was ich meine ist dass wenn jemand der mit sv wirbt nur seine schüler hin und her slapt und wenn es in seinem training kein freikampf gibt sondern nur am mann abspulen zeugs dann kann man nen haken dran machen und weiter gucken



    na was wohl ....man geht zum probetraining und guckt sich das an und fragt ob freikampf gemacht wird im training usw. . man versucht quasi soviel information zu bekommen wie möglich . man kann auch ne weile mittrainieren wenn das was erzählt und gezeigt wurde in den probetrainings vielversprechend war und dann schauen wie es läuft

    was aber schade ist ist die tatsache dass viele gutgläubige menschen die wirklich lernen wollen sich zu verteidigen bei "sv anbietern" landen und lange (wenn nicht bis ins hohe alter) mitglied bleiben obwohl sie was wirkliche sv und kampffähigkeit angeht dort falsch sind . die scharlatane freuen sich nicht selten
    Naja du hattest von dem fehlen videos mit Sparring- oder Wettkampfmaterial und SV Anbieter geredet. Also, dass man diese dann meiden sollte. Deswegen meine Nachfragen.

    Edit: den Punkt hingehen, anschauen und infos sammeln kann ich nur unterschreiben. Würde ich allerdings unabhängig von irgendwelchen Videos machen.
    Geändert von Kimbo_Nice (28-01-2024 um 19:46 Uhr)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was lernt man daus?
    Von A_Outlaw_86 im Forum Trainingslehre
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06-08-2017, 13:21
  2. Lernt man im ITF Taekwondo alle Kicks, die man auch im WTF trainiert?
    Von LeFanatical im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24-07-2014, 09:00
  3. Bo, Jo... wo lernt man das???
    Von Sacul92 im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04-04-2008, 17:41
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15-03-2006, 12:18
  5. Was lernt man bei BBT?
    Von RotesFretchen im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03-01-2006, 15:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •