Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Zeige Ergebnis 61 bis 73 von 73

Thema: Zuhauen wie Achmet - Zuordnung: Wo lernt man das?

  1. #61
    Registrierungsdatum
    25.03.2022
    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
    Das sind so Fragen.....
    Erstmal müsst es einen Grund für den Kampf geben.
    Das man mit ihm ohne Grund in einen Kampf kommt ist ziemlich auszuschließen.
    Frage ist also eher wieso würdest du ihn angreifen ?

    Wenn du ihn angreifst dann hast du gute Chancen, wenn du eine ordentliche Kampfsportart längere Zeit betrieben hast und mindestens ein durchschnittlich kräftiger Mann bist.

    Was es nun bringt sich sowas zu fragen ?
    komisch
    In einem Freundschaftskampf im Ring meine ich natürlich. Aber ohne Eye Jabs oder Groin Kicks. Einfach nur um zu schauen, ob er was kann. Aber wenn man einem SV-ler seine wichtigsten Techniken wegnimmt, schmälert das seine Chancen doch erheblich. Das wäre nicht fair.

    Die Frage treibt mich um, weil die SV Menschen, die ich bisher live sah, alles immer gut und schlüssig erklären konnten, und auch sehr nett waren. Aber das was sie dann zeigten, fand ich nicht überzeugend, und so wie sie sich bewegten, weiß ich, dass sie eben nur Theoretiker waren.

    Aber so eine Kante wie der Achmet war halt selten dabei, daher meine Frage.

    Ich denke, ich werde Li Funk um Rat bitten.

  2. #62
    Registrierungsdatum
    23.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    Die Frage ist doch nicht, was Trainer xy kann, sondern was sein System taugt bzw was er einem beibringen kann. Was der Ahmed zeigt, ist PFS, wie es Vunak schon vor 30 Jahren verkauft hat, nicht mehr und nicht weniger. Lee Morrison hat damit auch seine Erfahrungen gesammelt und sinngemäß mal geschrieben: Nach all den Jahren Kampfkunst und FMA/Wing Chun-Drillls etc. bleibt also unterm Strich nur eine Handvoll übrig, sprich Eyejab, Groin Kick, HKE (Head, Knee, Ellbow). Das bekommt man in den Combatives schneller und besser vermittelt. Wenn es dann ans 'Kämpfen' bzw die Feinheiten gehen soll, ist man in Richtung MMA bzw solides Striking/Grappling besser aufgehoben. Ich meine, dass Vunak Letzteres auch in seinen jüngeren Videos implizit hervorhebt bzw zugibt.

  3. #63
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    59
    Beiträge
    11.853

    Standard

    Zitat Zitat von Doomster Beitrag anzeigen
    Was der Ahmed zeigt, ist PFS, wie es Vunak schon vor 30 Jahren verkauft hat, nicht mehr und nicht weniger.
    eher weniger. ich hab mal ein video von ihm beim privattraining mit Vunak gesehen. er hat tatsächlich ein nicht gerade herausragendes körpergefühl, um es höflich auszudrücken. das sah grausam aus und er hat mehrfach einfache sachen ,die Vunak sehen wollte, nicht umsetzen können., das war in etwa auf dem niveau von jemandem, der zwei, drei jahre irgend eines KK-systems hinter sich hat und kein besonders talentierter schüler ist.
    ich erwarte von einem trainer NICHT, dass er ein guter kämpfer ist, aber, dass er sein handwerkszeug (vermittlung von selbst gut gekonnten techniken, taktiken und präzise, dem stil gerecht werdenden bewegungsmustern) beherrscht. wenn jemand auf dem level marketing für sich betreibt, wie er es macht, erst recht. er hat ja nicht den anspruch "nur" eine breitensportorientierte, kleine trainingsgrupppe zu vertreten.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  4. #64
    Registrierungsdatum
    27.01.2010
    Alter
    38
    Beiträge
    3.020

    Standard

    Zitat Zitat von Teetrinker Beitrag anzeigen
    In einem Freundschaftskampf im Ring meine ich natürlich. Aber ohne Eye Jabs oder Groin Kicks. Einfach nur um zu schauen, ob er was kann. Aber wenn man einem SV-ler seine wichtigsten Techniken wegnimmt, schmälert das seine Chancen doch erheblich. Das wäre nicht fair.

    .


    das ist unsinn
    ich habe keine signatur

  5. #65
    Registrierungsdatum
    18.04.2023
    Ort
    Nord Schweiz
    Alter
    48
    Beiträge
    538

    Standard

    Teletrinker:

    Mein JKD Trainer (Mentor und Freund) hat es Mal auf den Punkt gebracht, als er meinte, dass man im Kampfsport halt Leute findet die kämpfen wollen, während man in der SV halt Leute findet die eigentlich gar nicht kämpfen wollen. Das mit den 'Waffen des SV lers' da ist schon was dran, aber es bringt es leider auch nicht auf den Punkt. Ich denke für solche 'übergeordnete Betrachtungen" ist man gut aufgehoben bei Leuten die sowohl Erfahrung im Wettkampfsport haben, als auch zB in der Türsteherei.
    Achmets Fähigkeiten will ich keinesfalls schmälern, aber Körpergewicht und Auftreten ist halt auch ganz spezifische Faktoren bei ihm. Diese 'Kante' wie Du sie nennst, finde ich eher zum Schmunzeln, aber, wenn er wirklich 100 kg hat ��. Abr von wem würdest Du kämpfen lernen wollen? Von jemand der Dir körperlich überlegen ist oder eher jemand dessen einzige Waffe 'skill' ist?

  6. #66
    Registrierungsdatum
    27.01.2010
    Alter
    38
    Beiträge
    3.020

    Standard

    "waffen des svlers "

    lol.....
    ich habe keine signatur

  7. #67
    Registrierungsdatum
    18.04.2023
    Ort
    Nord Schweiz
    Alter
    48
    Beiträge
    538

    Standard

    Erklär mir Mal bitte auf adäquatem Niveau, was daran lustig sein soll.

  8. #68
    Registrierungsdatum
    17.05.2023
    Alter
    47
    Beiträge
    108

    Standard

    Zitat Zitat von QuiRit Beitrag anzeigen
    Erklär mir Mal bitte auf adäquatem Niveau, was daran lustig sein soll.
    Deine Geduld und Nachsicht hätte ich gerne. Bewundere ich wirklich.

  9. #69
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    59
    Beiträge
    11.853

    Standard

    Zitat Zitat von Spike Beitrag anzeigen
    Deine Geduld und Nachsicht hätte ich gerne. Bewundere ich wirklich.
    ja, das ist ja schon fast (positiv gemeint) stoisch.
    frag ich mich auch, was ist daran so komisch, wenn man das für SV brauchbare repertoire erwähnt (sind nun mal die "waffen" eines SVlers)?
    ist das brauchbare dort denn nicht auch das, was Boxen/MT/MMA als liefersysteme bieten? Ist eine satte rechte gerade oder ein kniestoß "lustig"?
    ich bin ja ein ausgesprochener skeptiker, wenn es um SV-systeme geht, weil da viel versprochen wird, was man nicht halten kann, aber das heißt ja nicht, dass ich nicht erst mal genauer hinschaue, um nicht die perlen in diesem "business" (was es ja leider ist) zu übersehen, bevor ich mich im konkreten fall über irgend ne SV gruppe oder ein entsprechendes system lustig mache...
    und die "waffen" eines "SV trainierenden" sind an sich in den seltensten fällen lachhaft, eher die art der anwendung oder die methode, sie "scharf zu machen" / zu trainieren. und auch das, wie gesagt, nicht in jedem fall.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  10. #70
    Registrierungsdatum
    18.04.2023
    Ort
    Nord Schweiz
    Alter
    48
    Beiträge
    538

    Standard

    Gute Ausführung Amasbaal; stimme in allem zu. Vielleicht sollte ich an der Stelle nochmal extra erwähnen, dass ich eben auch ein rechter Kritiker der SV- Industrie bin.

    Mein Post bezog sich ja auf eine Aussage von Teletrinker und - da werden unsere Meinungen vielleicht abweichen - da kann es ja z.B so sein dass jemand (wie ich) eher eine Raumdeckung trainiert (weil er in seiner gedanklichen Welt etwas spitziges in der Hand nicht ausschließen kann), was im sportlichen Sparring zu bekannten Ergebnissen führt.

    Aber ich will auch meinen, dass wer JKD mässig eye jab und Kick mit Fußspitze und härter Sohle trainiert, sich einer anderen Körpermechanik bedient, als man es für Jab und Low Kick braucht. Das steht und fällt dann aber mit dem erwähnten Schärfen

  11. #71
    Registrierungsdatum
    11.07.2018
    Beiträge
    298

    Standard

    Hallo liebe Mitstreitende,

    ich habe schon mehrfach angefangen mich hier durchzulesen. Das scheiterte oft am privaten Alltag.

    Dennoch finde ich noch einige Aspekte serh withig. Und melde mich dann demnächst noch einmal. Manches kam hier irgendwie doppelt und dreifach, deshalb lese ich ab meinem letzten Beitrag noch einmal genau nach was hier an tollen Gedanken zusammengekommen ist.

    Gruß
    Bei aller Aufregung, sollten wir aber nicht vergessen,dass Al Bundy 1966 4 Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat!

  12. #72
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.897

    Standard

    Zitat Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
    l weiss ich auch nicht.
    Wenn du ihn ringerisch oder boxerisch dominierst wird er um sein Gesicht zu wahren irgend nen Käse machen wie ins Auge pieksen oder beissen und dann was von Streetfight erzählen.
    beissskills vermittelt er ja den ladies als erste technik

  13. #73
    Registrierungsdatum
    11.07.2018
    Beiträge
    298

    Standard

    So, ich habe es geschafft.

    Zu ersteinmal hatte ich arge Probleme die abstrakte Diskussion zwischen Cm67 und C-MO zu durchdringen.

    Jetzt wo ich alles gelesen habe... Alter... kann ich sagen, dass ich die Fähigkeiten tatsächlich selbsterwerben kann, durch YT-Videos schauen. Das Handwerkszeug dazu habe ich. Ehrlich gesagt fällt es mir jetzt selber schwer die Begeisterung, die ich ursprünglich für dieses schnelle effektvolle Vorgehen hatte, noch nachzuvollziehen - sodass ich sie fast verloren habe.

    Es erscheint mir jetzt irgendwie nur noch nice to have.. aber nicht mehr als Superskill, falls mir gestattet ist, das so abzukürzen.

    Jedenfalls hat sich für mich die Diskussion im Übrigen damit eigentlich erledigt.

    Vielen Dank an die vielen Beiträge und ganz besonders an die beiden hier benannten, das war sehr aufschlussreich.

    Schönen Sonntag noch
    Bei aller Aufregung, sollten wir aber nicht vergessen,dass Al Bundy 1966 4 Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat!

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was lernt man daus?
    Von A_Outlaw_86 im Forum Trainingslehre
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06-08-2017, 13:21
  2. Lernt man im ITF Taekwondo alle Kicks, die man auch im WTF trainiert?
    Von LeFanatical im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24-07-2014, 09:00
  3. Bo, Jo... wo lernt man das???
    Von Sacul92 im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04-04-2008, 17:41
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15-03-2006, 12:18
  5. Was lernt man bei BBT?
    Von RotesFretchen im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03-01-2006, 15:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •