Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Gibt's noch Umbrella Defense...

  1. #1
    Registrierungsdatum
    14.04.2006
    Beiträge
    907

    Standard Gibt's noch Umbrella Defense...

    und deutsche Instructors die das unterrichten?

    Geändert von samuraigladiator (30-03-2024 um 13:12 Uhr)
    Gruß
    Frank

    Jede neue Krise macht uns Sorge, bis wir sie vergessen und uns wegen der nächsten sorgen.

    Gerd Gigerenzer

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.03.2020
    Ort
    Saggsn
    Beiträge
    73

    Standard

    Ich kann zwar zur eigentlichen Ausgangsfrage leider nichts beisteuern…

    Aber kommt man da mit „herkömmlichen" (stocklastigen) FMAs bzw. anderweitigen handelsüblichen Stickfighting-Stilen nicht mindestens genauso weit? ������

    Grüße, Dorschi

  3. #3
    Registrierungsdatum
    01.10.2004
    Ort
    ostseeküste
    Beiträge
    2.216

    Standard

    @dorschbert:
    lustig - war genau mein gedanke.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    11.07.2016
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    51
    Beiträge
    198

    Standard

    Auf der Internetseite

    https://www.isfworldwide.com/kopie-von-self-defense

    sind noch Instruktoren gelistet und auch unter SV wird noch darauf verwiesen.
    "Denken ist wie Googeln, nur krasser !!!"

  5. #5
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    59
    Beiträge
    11.517

    Standard

    also ich bin jetzt auch erst mal verblüfft gewesen. warum sollte einer der am meistern genutzte und "funktionalste" block aus allen mir bekannten FMA stilen + HEMA nicht mehr unterrichtet werden... bis ich geschnallt habe, dass es anscheinend um stockkampf auf "irische art" geht. (Linus hat das natürlich sofort klar gehabt)
    und dann hab ich das viedeo gesehen und... AHA, "umbrella" steht da ja für was ganz anderes: für "regenschirm" im WÖRTLICHEN sinne und nicht für "umbrella" als block/impact energy ableitung (auch ne defensive "methode")

    aber auch da: warum denn nicht? das ist offensichtlich auch ohne regenschirm aber mit stock/knüppel machbar. samesame. warum sollte das gezeigte denn nicht unterrichtet werden, ob nun mit nem regenschirm im hinterkopf (mental natürlich, nicht "in echt" ) oder mit knüppel... so haut man halt mit nem stock - überall.
    Geändert von amasbaal (30-03-2024 um 23:28 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  6. #6
    Registrierungsdatum
    12.08.2020
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    804

    Standard

    Stockkampfsysteme ähneln sich doch alle, was Kampfsituationen angeht.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    59
    Beiträge
    11.517

    Standard

    Zitat Zitat von Schnubel Beitrag anzeigen
    Stockkampfsysteme ähneln sich doch alle, was Kampfsituationen angeht.
    Jaein...

    im prinzip ja, aber dann kommt es noch auf die art des im system gebrauchten stockes an (länge, durchmesser, gewicht), ob mit einem oder 2 agiert wird, ob der stock ein schlagstock/knüppel ist (wie bei dem irischen beispiel zu sehen: ein langer knüppel mit dickem knauf, der einen dort üblichen, schweren spazier/wanderstock entspricht) oder ein trainingsersatz für eine klingenwafffe (machete, schwert), oder (bei langen stöcken) eine lanze usw.. das ist es, was die unterschiede ausmacht. dazu kommt noch, dass selbst nicht in jedem system mit der gleichen stocklänge und stockfunktion die gleiche taktik und die gleiche bevorzugte distanz (falls eine bevorzugt wird) gelehrt wird, was auch wieder zu teils auffälligen unterschieden führt und womit ein weiterer punkt zu tun hat: unterschiedliches footwork.
    also, ja, wenn man im weltweiten vergleich der "systeme", die nimmt, die die gleiche art von stock mit der gleichen zugedachten funktion (schlag- oder aber klingenwaffe) auf grundlage gleicher tatkischer überlegungen, bei gleicher bevorzugter distanz und vergleichbarer beinarbeit haben.
    sind die systeme in diesen dingen aber unterschiedlich wird auch unterschiedliches zu sehen sein. dann also eher "nein".
    gleiches gilt auch, ohne jedes "system". die "kampfsituationen" werden von den gleichen faktoren bestimmt, wie oben beschrieben + GANZ WICHTIG... von den kämpfenden personen (kräfte- und "können"verhältnis, art der bewaffnung der anderen beteiligten, mentaler und physischer zustand, erfahrungslevel usw. usf.). man wir in "echten" kämpfen eher noch mehr unterschiede im "stockkampf" sehen, als in systematisiert trainierenden stilen beim systematischen training. (echte kampfsituationen gibt es ja in keinem training)
    Geändert von amasbaal (30-03-2024 um 23:12 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  8. #8
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    59
    Beiträge
    11.517

    Standard

    und weil es mir ja gerade erst bewusst geworden ist, worum es hier gehen soll: der clip zeigt ja gar keinen "umbrella" SV stil, sondern einen "walking stick"-stil. da gibt es (auch, was die möglichkeiten angeht) durchaus einen unterschied.

    ja, irish stickfighting (mit dem dort üblichen walking stick - knüppel) gibt es noch. vor kurzem gab es im board sogar einen post... weiß nicht mehr... ich glaube wegen einem seminar...

    ja, SV mit regenschirm oder gehstock (nicht solche knüppel, wie im video) wird in vielfacher form und qualität (unterschiedlichste kk/systeme/stile) mit sicherheit (noch) angeboten. ich hab sowas häufiger gesehen auf demos und lehrgängen von FMA-, Silat-, Kung Fu stilen und Ju Jutsu, Hap Ki DO, Krav Maga ... äh und auf videoclips speziell über SV für rentner (passt gut)
    Geändert von amasbaal (30-03-2024 um 23:26 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  9. #9
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    6.002

    Standard

    Bei dem Kurs wurde halt bzgl. der vermittelten Techniken berücksichtigt, dass ein normaler Regenschirm eher nicht dazu taugt besonders effektiv zu schlagen.
    Ob es noch Instruktoren gibt die es auch unterrichten weiß ich nicht, da ich keinen Kontakt mehr dazu habe aber frag doch mal über die Webseite an.

    Das Irish Stick Fighting war dann eine andere Richtung mit anderer Waffe - mit der kann man auch ordentlich zuschlagen.
    Viele Grüße
    Thomas
    https://www.thiele-judo.de/portal/

    The reality is, you can say ANYTHING you want. You just have to be willing to face the consequences of your choice.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    05.04.2017
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    57
    Beiträge
    367

    Standard

    In Rosenheim unterrichtet Freddy Kleinschwärzer, ehemaliger GSG9-Beamter, u.a. auch "SV-Schirm":

    https://kiab.jimdo.com/über-uns/videos/der-sv-schirm/
    https://schuetze-dich.jimdo.com/über...leinschwärzer/

  11. #11
    Registrierungsdatum
    07.09.2023
    Beiträge
    117

    Standard

    Gab's auch hier im KKB schon Threads dazu, nicht so lange her
    https://www.kampfkunst-board.info/fo...-23-Weingarten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ISFW Umbrella Defense Instructor 2013
    Von Stickman im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26-05-2013, 18:50
  2. Umbrella Defense in Großostheim
    Von ThomasL im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22-04-2013, 20:42
  3. Umbrella Defense Instruktorenkurs NRW
    Von Stickman im Forum Event- und Seminarberichte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06-06-2012, 14:37
  4. Umbrella Defense Instruktorenkurs NRW
    Von Stickman im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09-05-2012, 21:15
  5. Umbrella Defense Ausbilderlehrgang ISFW
    Von Stickman im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16-01-2012, 07:35

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •