Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sumo-Legende Akebono stirbt mit 54

  1. #1
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    60
    Beiträge
    8.231

    Standard Sumo-Legende Akebono stirbt mit 54

    Japan trauert um eine Ikone des Sumo-Ringsports. Akebono war der erste Großmeister, der im Ausland geboren wurde.
    Quelle: https://www.dw.com/de/sumo-legende-a...-54/a-68796234

    RIP


    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  2. #2
    Registrierungsdatum
    01.07.2022
    Beiträge
    103

    Standard

    Der einzige Sumo-Ringer, den ich namentlich hätte bennen können.

    RIP

  3. #3
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    4.824

    Standard

    Muss zugeben, dass ich ihn als jemand in Erinnerung haben, der im K1 irgendwie fehl am Platz war und oft als punching-Ball
    überkam. War nicht schön anzusehen und tat mir irgendwie leid.

    Er möge in Frieden ruhen.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    3.697

    Standard

    Zitat Zitat von Steapa Beitrag anzeigen
    Der einzige Sumo-Ringer, den ich namentlich hätte bennen können.
    Chiyonofuji, mein Held aus den 90ern (hab mir sogar ein T-Shirt drucken lassen). Leider auch nicht sehr alt geworden.

    Mögen Sie in Frieden ruhen!
    „Grau teurer Freund, ist alle Theorie. Und grün des Lebens goldner Baum.“

  5. #5
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.785

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Leider auch nicht sehr alt geworden.
    ist das nicht ein schicksal aller sumoringer?

    RIP

  6. #6
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    2.341

    Standard

    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Muss zugeben, dass ich ihn als jemand in Erinnerung haben, der im K1 irgendwie fehl am Platz war und oft als punching-Ball
    überkam. War nicht schön anzusehen und tat mir irgendwie leid.
    Naja, es wurde ihm halt verboten seine Gegner einfach überzuwalzen. Er musste halt Boxen, was er nicht konnte.
    Von daher, fehl am Platze und leider seines Yokozuna Status unwürdig.
    Warum er das Theater mitgemacht hat, habe ich nie verstanden.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    45
    Beiträge
    14.040

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Naja, es wurde ihm halt verboten seine Gegner einfach überzuwalzen. Er musste halt Boxen, was er nicht konnte.
    Von daher, fehl am Platze und leider seines Yokozuna Status unwürdig.
    Warum er das Theater mitgemacht hat, habe ich nie verstanden.
    Geld. Zu dem Zeitpunkt war der Ruf ohnehin schon ruiniert, da sein Ausflug ins Wrestling sein Ansehen in traditionellen Kreisen auch nicht gerade verbessert hat. Aber WWF und K1 werden gut gezahlt haben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kleine Legende Kühr trifft große Legende Kernspecht
    Von samuraigladiator im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21-06-2022, 18:28
  2. Sumo-Doku "Japan: Eine Jugend im Zeichen des Sumo"
    Von Punkt im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-09-2013, 17:01
  3. Wrestlemnaia 21 , Akebono !!!
    Von Theron im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04-03-2005, 16:06
  4. Gracie vs Akebono
    Von TrOOpeR im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 25-12-2004, 12:43
  5. sapp vs akebono
    Von Taurus im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05-01-2004, 14:08

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •