Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 41

Thema: Selbstverteidigung gegen (alte) Damen...

  1. #1
    Registrierungsdatum
    11.12.2015
    Beiträge
    430

    Standard Selbstverteidigung gegen (alte) Damen...

    Moin. Heute eine unangenehme Situation gehabt mit einer älteren Dame (ü60), die total ausgerastet ist und auch etwas nach mir geworfen hat... Wenn ich in ihrer Distanz gewesen wäre, hätte sie vermutlich ins Gesicht gekratzt o.ä. ...
    Ich muss ehrlich zugeben, da war ich schon etwas überlastet und geschockt. Meine Frage wäre, was selbstverteidigungstechnisch erlaubt wäre...wenn sie auf mich losgeht...
    Gibt es irgendwo eine pragmatische Übersicht, was erlaubt wäre und was nicht?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    59
    Beiträge
    11.701

    Standard

    Zitat Zitat von Chano Beitrag anzeigen
    Moin. Heute eine unangenehme Situation gehabt mit einer älteren Dame (ü60), die total ausgerastet ist und auch etwas nach mir geworfen hat... Wenn ich in ihrer Distanz gewesen wäre, hätte sie vermutlich ins Gesicht gekratzt o.ä. ...
    Ich muss ehrlich zugeben, da war ich schon etwas überlastet und geschockt. Meine Frage wäre, was selbstverteidigungstechnisch erlaubt wäre...wenn sie auf mich losgeht...
    Gibt es irgendwo eine pragmatische Übersicht, was erlaubt wäre und was nicht?
    steht im gesetz: das, was nötig ist, um den gegenwärtigen, rechtswidrigen angriff zu beenden. kommt also drauf an, wie die Oma einzuschätzen ist und was die so macht.
    in deinem fall hast du ja "SV" betrieben: die distanz eingehalten. der "gegenwärtige angriff" wurde damit unterbunden.
    falls sie tatsächlich kratzt: einfach die hände festhalten? die Oma schlicht umarmen/umklammern? oder könnte sie sich mit überlegener körperkraft und ringerischem verständnis aus einer umklammeriung befreien und dich dann mit ner satten rechten ko-kratzen?

    man kann auch an die falschen geraten...
    https://www.youtube.com/shorts/p38Po16MnQM

    hier wäre der gegenwärtige angriff gar nicht (mehr) vorhanden, deshalb strafbar:


    ich hoffe, das hilft dir jetzt weiter in den gefahren des alltags mit kratzen wollenden senioren.
    Geändert von amasbaal (19-04-2024 um 15:28 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  3. #3
    Registrierungsdatum
    11.12.2015
    Beiträge
    430

    Standard

    ...Du, unterschätze mal die Omis nicht, diese heute war fuchteinfößend, diese heute kratzt Augen aus... südl. Temperament mit einer Stinkwut im Bauch...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    01.10.2004
    Ort
    ostseeküste
    Beiträge
    2.230

    Standard

    schon erschreckend wie schnell filme wirklichkeit werden.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    59
    Beiträge
    3.056

    Standard

    Zitat Zitat von Chano Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwo eine pragmatische Übersicht, was erlaubt wäre und was nicht?
    Mittelalte Frauen erst gar nicht mit irgendeinem Bullshit so dermaßen auf die Palme bringen?

  6. #6
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    2.343

    Standard

    Zitat Zitat von Chano Beitrag anzeigen
    . Meine Frage wäre, was selbstverteidigungstechnisch erlaubt wäre...wenn sie auf mich losgeht...
    Gibt es irgendwo eine pragmatische Übersicht, was erlaubt wäre und was nicht?
    In der Kuchentheke beim örtlichen Konditor gibtces geeignete Waffen.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    59
    Beiträge
    11.701

    Standard

    die antwort wurde ja bereits gegeben:
    meiden, in der bewegung durch umklammern hindern, wenn es ECHT gefährlich wird, du das ganze nicht meiden oder unterbinden kannst und die rentnerin dir sogar körperlich überlegen ist, halt reinlangen - so und mit allem, was nötig ist, um das monster vom angriff abzubringen.
    was denn sonst?
    ob jemand rentner und/oder dame ist oder nicht, spielt keine rolle. nur ob jemand offensichtlich derart unterlegen ist, dass man das problem klar erkennbar auch anders, als mit prügel lösen kann (was bei einer alten kuchenschmeißenden oma, die "kratzen könnte" mit großer wahrscheinlichkeit der fall ist).

    damit ist das ding hier gegessen. bitte weiter gehen. gibt nichts interessantes
    Geändert von amasbaal (19-04-2024 um 22:17 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  8. #8
    Registrierungsdatum
    31.07.2011
    Ort
    5.WE Todeszelle links
    Alter
    60
    Beiträge
    1.102

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    In der Kuchentheke beim örtlichen Konditor gibtces geeignete Waffen.

    Zitat Zitat von Chano Beitrag anzeigen
    Moin. Heute eine unangenehme Situation gehabt mit einer älteren Dame (ü60), die total ausgerastet ist und auch etwas nach mir geworfen hat...
    Sorry, wer in diese Situation gerät, der hat etwas grundlegendes falsch gemacht.
    Wenn du uns mal die konkrete Situation beschreiben würdest,
    wäre sofort klar, was dein Problem ist.
    Selbstverteidigung, beginnt immer vor der Selbstverteidigung.
    .
    Gruß
    Nohands
    .
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

  9. #9
    Registrierungsdatum
    01.10.2004
    Ort
    ostseeküste
    Beiträge
    2.230

    Standard

    manchmal hat mensch nix falsch gemacht, sondern arbeitet einfach in einem bereich in dem das passieren kann.
    mir hat dann häufig ein ruhig tiefer tonfall geholfen.
    oder aus der situation rausgehen und die kollegin reinschicken.

    schlimmer fand ich die omis, denen geholfen werden musste und die diese situation weidlich ausnutzten.
    kennen die kolleginnen aber auch. also nichts geschlechtsspezifisches.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    6.099

    Standard

    Zitat Zitat von big X Beitrag anzeigen
    manchmal hat mensch nix falsch gemacht, sondern arbeitet einfach in einem bereich in dem das passieren kann.
    mir hat dann häufig ein ruhig tiefer tonfall geholfen.
    Korrekt, aber hier wissen natürlich schon wieder einige, dass es nur am TE gelegen haben kann (was ich weder behaupten noch ausschließen kann).

    Ansonsten wurde alles gesagt, Notwehrrecht gilt hier auch und das man bei eigener Überlegenheit nur das tut was zwingend notwendig ist (falls man nicht ausweichen kann) ist auch selbstverständlich.
    Viele Grüße
    Thomas
    https://www.thiele-judo.de/portal/

    The reality is, you can say ANYTHING you want. You just have to be willing to face the consequences of your choice.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    31.07.2011
    Ort
    5.WE Todeszelle links
    Alter
    60
    Beiträge
    1.102

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Korrekt, aber hier wissen natürlich schon wieder einige, dass es nur am TE gelegen haben kann (was ich weder behaupten noch ausschließen kann)...
    Wir wissen es in der Tat erst, wenn der TE den konkreten Ablauf der Situation schildert.
    .
    Gruß
    Nohands
    .
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

  12. #12
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    59
    Beiträge
    3.056

    Standard

    Zitat Zitat von Nohands Beitrag anzeigen
    Wir wissen es in der Tat erst, wenn der TE den konkreten Ablauf der Situation schildert.
    .
    Gruß
    Nohands
    .
    Aha.
    Wissen wir das dann?
    Oder kennen wir lediglich *seine* Wahrnehmung? Die wir, s. Eingangspost, eh recht gut ableiten können...

  13. #13
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Mal ne Frage:

    Es gibt doch die Möglichkeit, sich gegen Beleidigungen bzw. "Ehrverletzungen" zu verteidigen? Wenn jetzt jemand etwas nach mir wirft und auch weiter in meine Richtung krakeelt, kann ich dann nicht hingehen und das stoppen, wenn ich das als ehrverletzend empfinde? Ich bin doch rechtlich nicht gezwungen, mich dem zu entziehen oder das auszuhalten, oder doch?

  14. #14
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    3.697

    Standard

    Zitat Zitat von Pflöte Beitrag anzeigen
    Es gibt doch die Möglichkeit, sich gegen Beleidigungen bzw. "Ehrverletzungen" zu verteidigen? Wenn jetzt jemand etwas nach mir wirft und auch weiter in meine Richtung krakeelt, kann ich dann nicht hingehen und das stoppen, wenn ich das als ehrverletzend empfinde? Ich bin doch rechtlich nicht gezwungen, mich dem zu entziehen oder das auszuhalten, oder doch?
    Nein, bist Du nicht. Wenn die nicht aufhört, Dich zu beschimpfen, kannst Du theoretisch auch hingehen und ihr eine schmieren. Der Angriff besteht ja weiterhin. Ob das dann im Zweifel vor Gericht so durchgeht steht halt auf einem anderen Blatt. Allerdings müsste man Dir nachweisen, dass Du nicht das mildeste Mittel gewählt hast, um sie zu stoppen, was auch schwierig sein dürfte, wenn Du sie nicht gerade abgestochen oder halbtot geschlagen hast.
    „Grau teurer Freund, ist alle Theorie. Und grün des Lebens goldner Baum.“

  15. #15
    Registrierungsdatum
    09.11.2005
    Beiträge
    1.516

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Nein, bist Du nicht. Wenn die nicht aufhört, Dich zu beschimpfen, kannst Du theoretisch auch hingehen und ihr eine schmieren. Der Angriff besteht ja weiterhin. Ob das dann im Zweifel vor Gericht so durchgeht steht halt auf einem anderen Blatt. Allerdings müsste man Dir nachweisen, dass Du nicht das mildeste Mittel gewählt hast, um sie zu stoppen, was auch schwierig sein dürfte, wenn Du sie nicht gerade abgestochen oder halbtot geschlagen hast.
    Hab ich andere Infos zu erhalten, im Zusammenhang mit Durchgeknallten (Mann/Männer) bei der Bahnfahrt.
    Man dürfte körperlich gar nichts machen und selbst verbal muss man sehr aufpassen.

    Wenn du weitere Infos hast, fände ich interessant.
    Geändert von Christoph Delp (20-04-2024 um 13:00 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23-07-2017, 22:47
  2. Selbstverteidigung gegen Maschinenpistole
    Von gast im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28-03-2010, 16:40
  3. Selbstverteidigung gegen grabscher
    Von Computerworker im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 04-01-2007, 13:03
  4. Selbstverteidigung gegen Polizei?
    Von sonny-red im Forum Security
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25-09-2005, 23:39
  5. selbstverteidigung gegen...
    Von jinkazama im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 17-07-2005, 19:40

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •