Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Anna Maria Wagner ist Weltmeisterin

  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    35.663

    Standard Anna Maria Wagner ist Weltmeisterin


    https://www.youtube.com/watch?v=IaUjIl9qs0A


    Eine deutsche Weltmeisterin!!!
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  2. #2
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.897

    Standard

    das ergebnis war den verwarnungen geschuldet?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    01.07.2022
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    das ergebnis war den verwarnungen geschuldet?
    Wie kommst Du darauf? Die Gegnerin hat doch eindeutig aufgegeben. (Wie schreibt man eigentlich getappt/getapped ?!?)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    27.11.2005
    Alter
    39
    Beiträge
    5.202

    Standard

    Ganz am Ende hat sie einen Kragenwürger durchbirngen können bei 2:58

    Insgesamt sieht man schon die ~ 8kg Gewichtsunterschied.
    Trotzdem natürlich muss man erstmal ne Weltmeisterschaft gewinnen
    von daher meine vollsten respekt <3
    -

  5. #5
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    26.897

    Standard

    ups . hatte mittags nur gespult und jetzt noch mal in ruhe geschaut. alles klar.

    das ist ein guter start in die olympische saison.
    Geändert von marq (23-05-2024 um 15:31 Uhr)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    27.11.2005
    Alter
    39
    Beiträge
    5.202

    Standard

    Unabhängig davon finde ich das Judo Regelwerk komisch anmutend.

    Da ein minimales Landen auf dem Rücken, egal wie komisch zu einem Punkt für den Gegner führt, was auf dem Nivau fast schon eine sichere Niederlage ist, brechen alle Judoka den nicht 100% sicheren Wurf ab und knallen sich aktiv in die Turtle Position auf den Boden um einen Reset zu erzwingen.

    Das sieht schon echt komisch aus und kann auf Dauer ja nicht die Lösung bleiben ?
    Wurfansatz -> unsicherheit ob es klappt -> loslassen und sich aktiv auf den Boden knallen.... unschön finde ich
    -

  7. #7
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    2.412

    Standard

    Zitat Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
    knallen sich aktiv in die Turtle Position auf den Boden um einen Reset zu erzwingen.

    Das sieht schon echt komisch aus
    und ist teilweise echt hart an der Grenze, was manche sich da körperlich zumuten

  8. #8
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    36
    Beiträge
    4.782

    Standard

    Zitat Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
    Unabhängig davon finde ich das Judo Regelwerk komisch anmutend.

    Da ein minimales Landen auf dem Rücken, egal wie komisch zu einem Punkt für den Gegner führt, was auf dem Nivau fast schon eine sichere Niederlage ist, brechen alle Judoka den nicht 100% sicheren Wurf ab und knallen sich aktiv in die Turtle Position auf den Boden um einen Reset zu erzwingen.

    Das sieht schon echt komisch aus und kann auf Dauer ja nicht die Lösung bleiben ?
    Wurfansatz -> unsicherheit ob es klappt -> loslassen und sich aktiv auf den Boden knallen.... unschön finde ich
    Ja, das lag wohl nicht in der Absicht der Entwickler... ebensowenig wie das Verbot, die Beine zu greifen. Kann man den AthletInnen natürlich nicht vorwerfen, da ist der Verband schuld dran. Ich hatte auch den latenten Eindruck, dass der Italienerin irgendeine Regel durch den Kopf ging, als sie das Bein der Deutschen hatte (kurz vor Schluss).

    Es gab in den USA mal einen Versuch, regeltechnisch gegenzüsteuern, ich glaube das hiess "freestyle Judo" oder so, war ne Initiative aus dem Umfeld von Steve Scott. Bei denen war ein Ippon dann wirklich ein sauberer Wurf auf den Rücken mit anschliessender Kontrolle des Gegners am Boden oder Stehendbleiben des Werfenden; zudem waren glaube ich zwei Ippons für einen Sieg erforderlich. Scheint aber irgendwie versandet zu sein - leider. Judo hatte mal so ein schönes Regelwerk...

  9. #9
    Registrierungsdatum
    07.12.2023
    Beiträge
    376

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen

    https://www.youtube.com/watch?v=IaUjIl9qs0A


    Eine deutsche Weltmeisterin!!!

  10. #10
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    35.663

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    ...Judo hatte mal so ein schönes Regelwerk...
    Dem kann ich nur Zustimmen.
    Jahrelang nicht mehr gekämpft, dann auf Grund einer Schnapsidee wieder mit ein paar Leuten gesterten, alle Kämpfe verloren wegen verbotener Techniken oder übertriebener Härte, nach dem damals geltendem Regelwerk, was mittlerweile noch bescheidener geworden ist.
    Merke das immer, wenn wir im JJ "Judo"-Randori machen und man gegen Wettkampfjudoka sparrt. Alle Nase lang, das darfst du nicht, da ist verboten, zu hart, ...
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  11. #11
    Registrierungsdatum
    12.01.2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    1.497

    Standard

    Ich kenne mich mit dem Judo-Regelwerk gar nicht aus und das ist mir auch relativ unwichtig. Was mich jedenfalls beeindruckt hat, unabhängig vom finalen 'Sieg', ist dass die Wagner ihre Gegnerin immer wieder auf die eine oder andere Weise zum Boden brachte, während sie selber stehen blieb. Oder wenn sie beide zum Boden gingen, war die Wagner immer oben. Rein im Sinne vom Ringen bzw. Kampf fand ich das richtig gut. Und man hat auch gesehen, dass sie Spaß dabei hatte!
    Tai Chi Chuan und Qigong in Neukölln und Treptow, Berlin: cloudhand-taichi.berlin
    Seminare "Tuishou-Stereo": tuishou-stereo.com

  12. #12
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    6.144

    Standard

    Auf alle Fälle eine tolle Leistung und Respekt dafür!

    Die Probleme mit dem Regelwerk im Judo sind leider wirklich erschreckend. Das dauernde Beschweren bei Nichtbeachtung (neuer) Regeln, kenne ich auch nur zu gut, als damals die Beingreifregel eingeführt wurde, musst ich mir in meinem alten Verein ständig von irgendwelchen Wettkämpfern anhören was ich mache wäre illegal (wehe ich berührte nur mal ihr Bein mit den Händen). Der Hammer war aber ein ehemaliger Bundesligajudoka auf einem unserer (!) Lehrgänge, der mich zurechtwies, dass das ständige Abwehren seiner Griffversuche nicht regelkonform wäre.
    Viele Grüße
    Thomas
    https://www.thiele-judo.de/portal/

    The reality is, you can say ANYTHING you want. You just have to be willing to face the consequences of your choice.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neue deutsche IBJJF No Gi Weltmeisterin
    Von Jan1990 im Forum Grappling
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07-01-2018, 19:47
  2. Anna Kali 2.0
    Von KingAndy25 im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30-03-2012, 22:22
  3. Anna Anastassiadou
    Von gnasher im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14-04-2008, 17:47
  4. R.I.P. Anna
    Von Neopratze im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10-02-2007, 08:34
  5. Weltmeisterin
    Von Hoppsinglebt im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04-05-2003, 11:14

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •