Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 41 von 41

Thema: Empfehlung Ellenbogenbandage

  1. #31
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    6.113

    Standard

    Tomcat: Vor einem Jahr konnte ich keine Kaffekanne anheben. Jetzt geht es, tut aber immer noch weh. Also könnte ich theoretisch in 2 Jahren beschwerdefrei sein
    Man sollte sich realistische Ziele setzen und nichts erzwingen wollen.
    Schonmal versucht von Kaffeekannen auf Bierflaschen umzusteigen?

    Zur Frage bzgl. der Bänder, ich würde mir schon ein Flossingband kaufen. So teuer sind die nicht und man muss schon ordentlich ziehen um sie fest genug zu Wickeln.
    Viele Grüße
    Thomas
    https://www.thiele-judo.de/portal/

    The reality is, you can say ANYTHING you want. You just have to be willing to face the consequences of your choice.

  2. #32
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    56
    Beiträge
    6.323
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Pflöte Beitrag anzeigen
    Ich kenne beides. Einmal "dumpfe" Schmerzen, die dauerhaft da sind und "scharfe" Schmerzen, die bei Belastung auftreten, welche aber einfach eine alltägliche Bewegung sein kann.n.
    So würde ich es auch beschreiben . Inklusive der Probleme eine kaffeetasse anzuheben. Klar eine gewisse Kraft ist noch da , wenn man sich konzentriert und den Schmerz ignoriert , aber im ersten Moment kann die dann schonmal aus der Hand wieder rutschen ,( Handgelenk sackt weg ) weil tatsächlich das gewohnte Greifmuster , genauer gesagt das Muster wie ich die Tasse anhebe , in Schwäche ist . Man muss dann den Griff verändern bzw die Greifart , die Halteart.

    Ist natürlich doof im Training , da so immer wieder Griffe gelöst werden können , Kraftübertrageungen unterbrochen werden und Ausweichbewegungen entstehen ...
    Geändert von Cam67 (06-06-2024 um 15:18 Uhr)
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  3. #33
    Registrierungsdatum
    01.07.2022
    Beiträge
    111

    Standard

    Also ich habe absolut 0 Probleme, wenn ich den Arm nicht belaste bzw nur im Alltag ganz normal bewege (und auch den Arm völlig normal benutze). Schmerzen lediglich nach dem Training.
    Ich hab mir die Spange von bauerfeind zugelegt und die bringt tatsächlich sofortige Schmerzlinderung. Aber ich hätte ja gern Heilung und nicht nur Symptombekämpfung ...
    Ich war mittlerweile beim Arzt. Ich habe Tabletten mit Cortison bekommen und Physiotherapie und ... natürlich schonen. Dann mach ich das mal ...

  4. #34
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    59
    Beiträge
    3.059

    Standard

    Systemisches Cortison für ein Problem, das a) nur milde ist und b) im Alltag nicht mal auftritt?

    Upps!

  5. #35
    Registrierungsdatum
    01.07.2022
    Beiträge
    111

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Systemisches Cortison für ein Problem, das a) nur milde ist und b) im Alltag nicht mal auftritt?

    Upps!
    Tatsächlich auch meine Meinung ... ich habe eine persönliche Abneigung gegen das Zeug.
    Aber gegen die Behandlung streuben will ich mich nun auch nicht.

    Auch die Aussage, dass ich nicht trainieren soll ... Was würde denn dagegen sprechen eine Kata zu laufen oder ein paar mal quer durchs Gymn zu shrimpen?
    Da sind Ärzte immer viel zu allgemein und rigeros finde ich.

  6. #36
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    1.017

    Standard

    Wie period schrieb, sind das hier persönliche Erfahrungen und keine ärztlichen Ratschläge...

    Nichts spricht dagegen, dein Training weiterzuführen. Du musst halt nur die Belastungen finden, welche den Schmerz verursachen. "Schonen" heißt nicht bewegungslos auf dem Sofa abzuhängen, sondern das konkrete Gelenk, die Sehne, den Muskel zu schonen.

  7. #37
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    6.113

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Systemisches Cortison für ein Problem, das a) nur milde ist und b) im Alltag nicht mal auftritt?

    Upps!
    Finde ich auch erschreckend. Das Zeug hat meinem Vater schon früh (und unnötig) zwei künstliche Hüften verschafft. Zum Glück habe ich eine Ärztin die ganz klar sagt: Wenn das alles nicht funktioniert (das erste waren Bandagen), dann können wir zur Not auf Cortison gehen. Als quasi letzte Option.
    Viele Grüße
    Thomas
    https://www.thiele-judo.de/portal/

    The reality is, you can say ANYTHING you want. You just have to be willing to face the consequences of your choice.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    01.07.2022
    Beiträge
    111

    Standard

    Zitat Zitat von Pflöte Beitrag anzeigen
    "Schonen" heißt nicht bewegungslos auf dem Sofa abzuhängen, sondern das konkrete Gelenk, die Sehne, den Muskel zu schonen.
    Doch genau DAS hat der Arzt zu mir gesagt. "Ruhen Sie sich einfach mal aus und schauen mal eine Serie oder lesen ein Buch"
    Man muss ihm wohl zugute halten, dass er vermutlich keine Vorstellung von KK/KS hat und sich nur vorstellt, wie sich Leute mit Vollgas auf die Birne hauen und kicken.

  9. #39
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    1.017

    Standard

    Musst Du letztlich selbst wissen. Probiere es aus. Wenn Du nach dem Training dann doch wieder die gleichen Schmerzen hast, hast Du jedenfalls etwas falsch gemacht.

  10. #40
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    36
    Beiträge
    4.750

    Standard

    Zitat Zitat von Steapa Beitrag anzeigen
    Also ich habe absolut 0 Probleme, wenn ich den Arm nicht belaste bzw nur im Alltag ganz normal bewege (und auch den Arm völlig normal benutze). Schmerzen lediglich nach dem Training.
    Ich hab mir die Spange von bauerfeind zugelegt und die bringt tatsächlich sofortige Schmerzlinderung. Aber ich hätte ja gern Heilung und nicht nur Symptombekämpfung ...
    Ich war mittlerweile beim Arzt. Ich habe Tabletten mit Cortison bekommen und Physiotherapie und ... natürlich schonen. Dann mach ich das mal ...
    Wenn die Schmerzen dauerhaft da sind, ist das ein Zeichen, dass die Geschichte dabei ist, chronisch zu werden.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    36
    Beiträge
    4.750

    Standard

    Zitat Zitat von Steapa Beitrag anzeigen
    Doch genau DAS hat der Arzt zu mir gesagt. "Ruhen Sie sich einfach mal aus und schauen mal eine Serie oder lesen ein Buch"
    Man muss ihm wohl zugute halten, dass er vermutlich keine Vorstellung von KK/KS hat und sich nur vorstellt, wie sich Leute mit Vollgas auf die Birne hauen und kicken.
    Naja, grundsätzlich hat der Herr Doktor ja recht. Das Problem ist, dass wenn eine Entzündung mal chronisch wird, sie nur mit grösserem Aufwand wegzukriegen ist, und man zudem rückfällig werden kann, weil es z.T. dauerhafte Beeinträchtigung von Gelenken geben kann. Von daher ist der Vorschlag mit Buch und Serie doch nicht so unattraktiv, finde ich.
    Es ist durchaus möglich, an dem Problem vorbeizutrainieren, aber alle Sachen mit Vollkontakt scheiden schon mal aus. Kata - kommt drauf an. Shrimpen fände ich dagegen unbedenklich, Joggen auch.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Personenschutzausbildung Empfehlung
    Von Majutzi im Forum Security
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 15-06-2011, 08:01
  2. Was ist eure Empfehlung?
    Von beczka im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23-05-2011, 11:28
  3. Empfehlung
    Von small yuri im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18-07-2005, 14:38
  4. Empfehlung?
    Von Minni im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24-04-2003, 13:50
  5. Empfehlung
    Von Pantha im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27-11-2001, 07:12

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •