Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: + Taekwondo?

  1. #1
    Foray Gast

    Standard + Taekwondo?

    Frage: Ich mache seit einem Jahr Taekwondo und es gefällt mir sehr gut. Glaubt ihr es ist möglich nebenher ein wenig Taiji (habe ich das richtig geschrieben?) zu machen? Mein Ziel ist es unvorstellbar harte (und sehr schnelle) Schläge und Tritte zu lernen, die von einer inneren Kraft her kommen. Davon habe ich hier ja schon eine Menge gelesen. Meint ihr dass es möglich ist diese beiden Sportarten zu kombinieren?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.273

    Standard

    Dürfte eigentlich nicht das problem sein...
    BTW was ist eigentlich dragonpunch fürn stil ?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    28.01.2002
    Ort
    Bayern
    Alter
    61
    Beiträge
    4.671

    Standard

    Hallo Foray,
    einer meiner Schüler hat den Schwarzgurt im TKD und trainiert seit 4 Jahren Taijiquan bei mir. Keine Präferenzproblem.
    Liebe Grüße Dao

  4. #4
    kacki Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Foray
    Mein Ziel ist es unvorstellbar harte (und sehr schnelle) Schläge und Tritte zu lernen, die von einer inneren Kraft her kommen.
    Ich kann mir eine Menge vorstellen, wieviel Jahrzehnte hast du denn eingeplant?

  5. #5
    Foray Gast

    Standard

    @Kensai: Ist nur fun, kennst du den Uppercut von Ryu aus Streetfighter 2? Den trainiere ich immer noch ein paar Minuten nach'm Training. Ist eigentlich nur Sprungkraft, den Schlag mach ich dabei nur aus fun. Mitlerweile kann ich sehr hoch und weit springen mit dem Schlag :-)

    @Kacki: wieso? Dauert das so lange bis man einen Effekt feststellen kann?

  6. #6
    Karl-Heinz Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Foray
    Frage: Ich mache seit einem Jahr Taekwondo und es gefällt mir sehr gut. Glaubt ihr es ist möglich nebenher ein wenig Taiji (habe ich das richtig geschrieben?) zu machen? Mein Ziel ist es unvorstellbar harte (und sehr schnelle) Schläge und Tritte zu lernen, die von einer inneren Kraft her kommen. ?
    dazu musst Du bestimmte Kernübungen machen, die an den meisten Schulen nicht gelehrt werden. Du solltest Dir deshalb den Lehrer genau anschauen. Wenn er es erlaubt, nimm Deine TKD Weste mit und lass Dir mal ein Paar Schläge geben. Wenn der Lehrer durch die Weste keine deutliche Schlagwirkung erzielen kann, suche Dir einen anderen Lehrer. Wenn er Dich trotz Schutzweste auf den Boden bringt, hast Du einen guten Lehrer gefunden.

    Zitat Zitat von Foray
    Davon habe ich hier ja schon eine Menge gelesen. Meint ihr dass es möglich ist diese beiden Sportarten zu kombinieren?
    Man kann alles kombinieren. Die Körperstuktur und die Art der Bewegung ist allerdings vollkommen anders. Wenn Du ein gutes Körpergefühl hast und den "Modus" wechseln kannst, sollte das kein Problem sein.

  7. #7
    Pedro Gast

    Standard

    Ich habe die inneren Prinzipien dem Karate-Dojo Kümmersbrück i.d. Oberpfalz vermittelt. Sie fingen gleich an Ihre Kata umzubauen. Eine Aussage eines danträgers beim Kurs:"Ja, nun können wir endlich die verloren gegangenen Prinzipin wieder einbauen".
    Es war ein voller Erfolg!
    Was wurde unterrichtet? warum ging es so schnell (WE-Kurs 1 1/2 Tage)?
    Es wurde NICHT Tai Chi Chuan unterrichtet. Das würde Jahre dauern. Es wurde Qi Gong unterrichtet. Nämlich die 15 Ausdrucksformen des taiji Qigong. Eine von mir, mit den prizipien des Tai Chi Chuan angepasste Abwandlung von prof. Jiao Guorui. Jiao Guorui hat hervorragende Arbeit im Bereich der gesundheit absolviert. Jedoch den Kampfkunst-Aspekt keiner weiteren Bedeutung geschenkt. Das habe ich mit Hilfe meiner Tai Chi Lehrer nun geschafft.
    Mit dieser Übungsreihe kann jeder die inneren Prinzipien des Tai Chi schneller erlernen und in seinem Kampfsport integrieren, als durch das zusätzliche jahrelange Üben des Tai Chi Chuan.
    Dennoch empfehle ich dir Tai Chi Chuan auch, aber da wirst du wohl früher oder später mit dem taekwon-do aufhören. So ging es mir, und vielen anderen die sich ernsthaft mit Tai Chi Chuan befasst haben.

    Mehr Infos zu den 15 Ausdrucksformen hier: http://www.taichiqigong.de/uebungsreihen/15ausdruck.htm

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Großmeister Kwon, Jae-Hwa ( black belt center )
    Von Kenn-the-fighter im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24-05-2005, 05:24
  2. Taekwondo vs. PFS
    Von Schitzo im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22-09-2004, 15:01
  3. Taekwondo oder Kickboxen?
    Von tackleberry im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16-09-2004, 20:41
  4. Taekwondo EURO-CUP 2004 - HERNE (NRW)
    Von Michael Kann im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30-07-2004, 11:02
  5. Taekwondo ist leider ein Clownsport geworden :-(
    Von Schitzo im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01-04-2004, 20:37

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •