Seite 4 von 19 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 275

Thema: Creatin

  1. #46
    wt-cmw Gast

    Standard

    @ Skuyguide

    Kleiner Verschreiber meinerseits

    Nix Creatin-Picolat, ist natürlich Unsinn.
    Das ganze war ein Weider-Produkt, Name ist mit entfallen, die Substanz war Creatin-Pyruvat. Im gegensatz zu Creatin-Monohydrat sollte die Wasserretention fast völlig entfallen...allerdings entfiel dann auch jeglicher signifikanter Kraftzuwachs.

    Fraglich, obs an meiner Körperchemie, der Einnahmeprozedur, oder generell an der Substanz handelt.


    Zur Haltbarkeit: IMHO zerfällt Creatin sehr schnell, wenn es mit Wasser in Berührung kommt. Ich könnte mir vorstellen, dass in einer geöffneten Dose das Monohydrat sehr schnell Wasser aus der eingedrungenen Umgebungsluft zieht, und das Creatin zerfällt.
    Die Frage, wie schnell das passiert, hängt sicher auch davon ab, wie oft die Dose geöffnet wird.
    In was für Metaboliten zerfällt Creatin dann?
    Sind die irgendwie toxisch?

  2. #47
    Skyguide Gast

    Standard

    Creatin wird zu Creatinin, genau wie's im Körper auch verstoffwechselt wird. Von daher also unkritisch.

    Gruss Skyguide

  3. #48
    Toe_Choke Gast

    Standard

    Dabke für die Tipps, und es handelt sich um reines Cretin, dass in einer völlig dichten Pckung aufbewahrt wird.

    Ich muss jetzt erstmal meinen Muskelkater pflegen, bevor ich daran denke eine Creatinkur zu machen.

  4. #49
    Lobo Gast

    Standard

    Viele sagen nach der Kur würden die Muskeln wieder abschlaffen, hier mal ein kleiner Text dazu:

    Creatin wirkt bekanntlich am Besten wenn es nicht dauerhaft sondern kurweise eingesetzt wird. Nach einer zweimonatigen Creatin/Vanadyl Sulfat-Kur würde ich eine sechswöchige Creatinpause vorschlagen. Da Creatin in erster Linie das Muskelzellvolumen durch eine verstärkte Flüssigkeitsdiffusion steigert, läßt der Effekt von Creatin nach einigen Wochen regelmäßiger Einnahme nach, schließlich kann das Volumen der Muskelzellen nicht beliebig lang vergrößert werden. Um die Creatinfortschritte zu erhalten bzw. die Grundlage für weitere Zuwächse zu schaffen, gilt es nun erst einmal den momentanen Stand der Muskelzellhydrierung zu stabilisieren. Je länger es gelingt, das Muskelzellvolumen auf einem hohen Level aufrecht zu halten, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Körper vermehrt Aminosäuren und Glykogen in die Muskelzellen einschleust. Dieser Vorgang führt dann zu einem Dickenwachstum (Hypertrophie) der Muskelfasern. Der Muskel wächst in die Breite und kann bei der nächsten Creatinkur gar noch mehr Crea
    tin speichern als zuvor.
    Die wirksamste Substanz um das Muskelzellvolumen nach Ende einer Creatinkur hoch zu halten, ist Glutamin. Glutamin wird ähnlich wie Creatin problemlos in der Muskulatur gespeichert und hat den erfreulichen Nebeneffekt sowohl Flüssigkeiten als auch Glucose aus dem Blutkreislauf mit in die Muskelzellen zu schleusen. Dies garantiert nicht nur eine optimale Zellhydrierung sondern es hält das Muskelzellvolumen auch auf einem hohen Niveau.

    Wenn nach Abschluss einer Creatinkur ein Teil der gespeicherten Creatinmoleküle aus der Muskelzelle abgebaut werden und ein Verlust an Zellvolumen zu befürchten ist, so wird dies durch die verstärkte Einlagerung von Glutamin und dessen Flüssigkeitsbindekapazitäten mehr als wettgemacht. Um einen Creatincrash zu vermeiden ist es jedoch wichtig eine ausreichend hohe Glutaminmenge einzunehmen.
    Wer über mehrere Wochen tagtäglich 10-20 g Creatin in sich hineingeschaufelt hat, der darf sich nicht in der falschen Hoffnung wiegen, dass ein Muskel- und Kraftverlust durch lediglich 2-5 Gramm Glutamin pro Tag aufgefangen werden kann. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es eine Tagesdosierung von ungefähr 20 g Glutamin bedarf um mit Glutamin gute Resultate zu erzielen. Eine solch hohe Dosierung schließt die Wahl von Tabletten bzw. Kapseln als Glutaminlieferant von vorneherein aus. Besser ist es auf Glutaminpulver umzustellen. Achten Sie darauf, ausschließlich L-Glutamin als Glutaminquelle auszuwählen. Normale Glutaminsäure hilft hier wenig und L-Glutaminpeptid besteht leider nur zu einem Drittel aus L-Glutamin, was bedeutet, dass bei letzterer Form eine enorm hohe Tagesdosierung (mindestens 60 g) konsumiert werden müsste.
    Ich empfehle Ihnen täglich zwei Portionen à 10 g L-Glutamin zu sich zu nehmen. Ich selbst bevorzuge das Produkt Glutamin Plus, das pro Einzelportion exakt 11 g L-Glutamin enthält. Eine Portion wird früh morgens, direkt nach dem Aufstehen getrunken und eine weitere Portion sofort nach dem Training. An trainingsfreien Tagen schlage ich vor die zweite Portion ca. eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen zu trinken. Wer diesen Rat befolgt wird sehen, dass Kraft-, Gewichts- und Muskelverluste nach dem Absetzen von Creatin vermieden werden. Nicht selten kommt es sogar noch zu einer weiteren Gewichtszunahme. Experimentierfreudige Athleten können es ruhig auch einmal mit 30 g oder gar 40 g Glutamin pro Tag versuchen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei sehr hoher Glutamindosierung wie z.B. 40 g zu einer Art "Superhydration" der Muskelzellen kommt und die Muskulatur extrem prall und voll erscheint.
    Quelle: BMS Sporternährung

  5. #50
    Lemartes Gast

    Standard

    mich würde vor allem ein Aspekt interessieren:
    Ich möchte Creatin zu mir nehmen, da ich mit einem sehr schnellen Stoffwechsel geplagt bin und 0 Masse aufbaue - Kraft habe ich schon, will diese aber auch noch steigern.
    Allerdings will ich keine Riesenmuskeln, sondern nur einen geringeren Massegewinn - also voraussichtlich wohl eine Kuhr und Ende.
    Nun zu den Fragen:
    1) Verlässt das überschüssige Wasser danach wieder die Muskeln? Sicher, fragt sich nur wie und wann.
    2) Bleibt der erzielte Kraft-/Massenzuwachs (größtenteils) erhalten, wenn man danach immernoch trainiert(aber dann halt ohne Creatin).

  6. #51
    Toe_Choke Gast

    Standard

    Original geschrieben von Lemartes
    mich würde vor allem ein Aspekt interessieren:
    Ich möchte Creatin zu mir nehmen, da ich mit einem sehr schnellen Stoffwechsel geplagt bin und 0 Masse aufbaue - Kraft habe ich schon, will diese aber auch noch steigern.
    Allerdings will ich keine Riesenmuskeln, sondern nur einen geringeren Massegewinn - also voraussichtlich wohl eine Kuhr und Ende.
    Nun zu den Fragen:
    1) Verlässt das überschüssige Wasser danach wieder die Muskeln? Sicher, fragt sich nur wie und wann.
    2) Bleibt der erzielte Kraft-/Massenzuwachs (größtenteils) erhalten, wenn man danach immernoch trainiert(aber dann halt ohne Creatin).
    Hast Du den Text direkt über deinem Posting nicht gelesen? Lobos Text behandelt doch direkt das Thema.

  7. #52
    Lemartes Gast

    Standard

    sicher
    Mich interessieren hierbei aber vor allem Erfahrungsberichte und keine theoretischen Texte.

  8. #53
    Toe_Choke Gast

    Standard

    Original geschrieben von Lemartes

    1) Verlässt das überschüssige Wasser danach wieder die Muskeln? Sicher, fragt sich nur wie und wann.
    2) Bleibt der erzielte Kraft-/Massenzuwachs (größtenteils) erhalten, wenn man danach immernoch trainiert(aber dann halt ohne Creatin).
    1)Das Wasser verlässt die Muskeln wieder. Keine Sorge.
    2)Die Masse nimmt durch den Wasserverlust wieder ab, aber ein bischen mehr wie vorher bleibt schon. Die Kraft lässt auch wieder nach, aber ein bischen mehr Kraft wie vorher solltest Du schon mitnehmen.

  9. #54
    Lobo Gast

    Standard

    Original geschrieben von Lemartes
    sicher
    Mich interessieren hierbei aber vor allem Erfahrungsberichte und keine theoretischen Texte.
    Jetzt ein Zitat aus meinem vorherigen Text:
    Die Erfahrung hat gezeigt, dass es eine Tagesdosierung von ungefähr 20 g Glutamin bedarf um mit Glutamin gute Resultate zu erzielen.
    Was schliessen wir daraus?

  10. #55
    Skyguide Gast

    Standard

    Den Text von BMS halte ich für ziemlich schlecht. Nicht mal der Effekt von Creatin ist richtig beschrieben.

    Ausserdem wir hier ein Mix mit anderen Supps beschrieben, typisch für ein Hersteller-Bericht, Hauptsache Umsatz.

    Gruss Skyguide

  11. #56
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    48
    Beiträge
    13.726

    Standard

    Hi Leute!
    Ich finde es immer wieder klasse : wie facts mutmaßungen und
    Gerüchte zusammengeworfen werden.

    Vitargo ist ist nichts anderes al der Zusatz von KArtoffelstärke bischen Syntethisch verbastelt

    Ansonsten hier ein medizinischer Link;
    Link

    Im Gegensatz zu Carnitin ist mit der Einnahme von Kreatin eine gewisse, individuelle Leistungssteigerung in bestimmten Sportarten (v.a. Kraftausdauer- und Schnelligkeitsausdauersportarten) möglich.
    Die Wasserspeicehrung resultiert daraus das die Zellen eben zum Großteil aus Eiweiß und Wasser bestehen und wenn ich Zellvolumen vergrößere habe ich auch mehr Wasser !
    Gruss
    Franz
    Geändert von Mars (24-02-2013 um 17:11 Uhr)

  12. #57
    ErAzEr Gast

    Standard

    super artikel!

  13. #58
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    48
    Beiträge
    13.726

    Standard


  14. #59
    Skyguide Gast

    Standard

    @franz: das könnte man auch philosopisch verstehen, was war zuerst das huhn oder das ei ?
    wurde die muskellzelle nun durch die wassereinlagerung grösser oder wurde wegen der vergrösserung der zelle mehr wasser aufgenommen ?

    grundsätzlich streben ja wohl alle "nicht-bb'ler" eine hypertrophie im sinne der vermehrung kontraktiler filamente an.

  15. #60
    Bagzi Gast

    Standard

    Hallo Leute,
    ich möchte mit meiner ersten Kur anfangen, könnt ihr mir ein paar Tipps zur einnahme oder Produkt geben?

    Ich möchte es in der Apotheke kaufen, könnt ihr ein Produkt empfehlen?

    Gruß.

Seite 4 von 19 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Flüssiges Creatin
    Von Dragon Lord im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17-09-2003, 14:33
  2. Ist Creatin Doping?
    Von marq im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08-07-2003, 20:34
  3. Creatin &Glutaminin suche Tips..
    Von Flasher im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10-08-2002, 08:54
  4. Eiweiss und Wheight gainer!
    Von BanzaiBany im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07-03-2002, 18:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •