Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 76 bis 90 von 248

Thema: Kochrezepte für aktive Sportler

  1. #76
    xander Gast

    Standard

    Hat jemand was besonders Kalorien-/Fetthaltiges? Ich will zunehmen und habe es bis jetzt mit viel Quark vermischt mit haufenweise Zucker probiert und auch schon kleine Erfolge verbuchen können, aber suche jetzt noch Alternativen, da das auf Dauer ja sicher nicht gerade gesund ist. Vielen Dank.

  2. #77
    justy Gast

    Standard

    Xander,

    kauf Dir 'ne Frauenzeitschrift und tu' das Gegenteil von dem, was drinsteht

    Mit Sahne kochen, Butter statt Margarine, MC D und BK, überhaupt Rind-/Schweinefleisch (gebraten- nicht gegrillt)...

    Bist Du Dir sicher, dass Du Fett zulegen willst?? Ansonsten gibt es gerade noch einen neuen thread, in dem es um Ernährung und Muskelaufbau geht.

    HIER

  3. #78
    peteraerzt Gast

    Standard Link für "Muskelgerichte"

    Hallo,

    weiss jemand einen guten Link für Kochrezepte zum Masseaufbau im Internet?
    Alternativ vielelicht eine Buchempfehlung.

    Grüße

    Peter

  4. #79
    Mars Gast

    Standard

    Zitat Zitat von peteraerzt
    Kochrezepte zum Masseaufbau
    Was verstehst Du bitte darunter?

  5. #80
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    48
    Beiträge
    13.724

    Standard

    da gibt es ein Buch von Sabine Froschauer dazu, da werden dann immer noch diverse Pillen in die Shakes geworfen.
    Das Buch gibt es bei Novagenics ist ein Klasssiker.

  6. #81
    Mariönchen Gast

    Standard

    hab mal gegoogelt und folgenden Link zum Thema "Kochrezepte zum Masseaufbau" gefunden: http://www.lebenswichtig.de/shop/?cT...ochrezepte.htm

  7. #82
    Guts2607 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Franz
    Zur Zeit Empfehlenswert,

    Kohlrabi Suppe, wenig Kalorien, viele Nährstoffe und Vitamine.
    oder Kohlrabi gefüllt mit Hackfleisch und Zwiebel und mit Käse im Ofen überbacken

    Wieviel nehm ich denn bei der gefüllten Kohlrabi? Also ich meine jetzt wieviel wovon. Und nimmt man da eher Rinder oder Schweinehack? Und wäre es außerdem ratsam mit weiteren Sachen zu füllen? Also mir fällt da Chilli Paprika und Tomaten ein. Hab weder von kochen noch von Sportlerernährung richtig ahnung. Hört sich aber lecka an und wenns auch noch gut fürn Sport ist wärs prima

  8. #83
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    48
    Beiträge
    13.724

    Standard

    ich würde beim Hackfleisch 50:50 nehmen
    also Halb Schwein Halb Rind. http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0506.htm

    Hat dann wieder mehr Kalorien, aber man hat den Kohlrabi schön dabei und Eiweiß ebenfalls.
    Ist jetzt kein Diätessen, eher was für Massephase als für Definitionsphase. Aber lecker allemal.
    Geändert von Franz (27-04-2006 um 19:47 Uhr)

  9. #84
    Guts2607 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Franz
    ich würde beim Hackfleisch 50:50 nehmen
    also Halb Schwein Halb Rind. http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0506.htm

    Hat dann wieder mehr Kalorien, aber man hat den Kohlrabi schön dabei und Eiweiß ebenfalls.
    Ist jetzt kein Diätessen, eher was für Massephase als für Definitionsphase. Aber lecker allemal.
    Danke für die Seite
    Sind echt lecka sachen bei... zwar kein Sportler Essen aba Leckaaaaaaaa

  10. #85
    FastStrongRuthless Gast

    Standard Drink

    -Zwei Esslöffel Fettarmer Joghurt
    -200ml Milch
    -100ml Orangensaft
    -1 Banane o. 1kl.Paket gefrorene Erdbeeren
    -5 Löffel Protein (geht auch ohne)
    -6 Eiswürfel

    Sehr lecker!

  11. #86
    Kelborn Gast

    Standard

    @Mars. Sagmal...du hast schon so viele Rezepte hier gepostet(werd ich auchmal ausprobieren) und ähm...bist du von Beruf er Koch? Oder ist das nur ein beliebtes Hobby von dir?
    Aber nette Ideen sind hier schon gekommen!

  12. #87
    Mars Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kelborn
    @Mars. Sagmal...du hast schon so viele Rezepte hier gepostet(werd ich auchmal ausprobieren) und ähm...bist du von Beruf er Koch? Oder ist das nur ein beliebtes Hobby von dir?
    Aber nette Ideen sind hier schon gekommen!
    Das hat sich eher daraus entwickelt, dass ich wissen wollte, was ich da zu mir nehme. Unterstützt von Mutter und Großmutter, sowie etwas solider Kochlehre habe die Grundlagen gelernt. So werden aus KH, Protein und Lipiden leckere Speisen

    Gruß

    PS: Es gibt auch recht mageres Hack. Das kannst Du beim Metzger ja selbst bestimmen.

  13. #88
    Raufbold NBG Gast

    Standard ....aber etz!

    Anbei mein Lieblingsessen bei einer Diätphase (Wettkampfvorbereitung):

    Rezept für ca. 2 Mahlzeiten

    150gr Basmatireis (in den Reiskocher) ca. 550 Kcal
    1 Glas geschnetzelten Lachsersatz ca. 300 Kcal
    2 Dosen Thunfisch in Wasser ca. 350 Kcal

    Reis fertigkochen - im Behälter lassen - vom Lachsersatz das Öl abtropfen lassen und zum Reis geben - vom Thunfisch das Wasser abtropfen lassen und zum Reis geben - alles vermischen zu einer schönen Pambe und schmecken lassen!!!!

    Geht einfach, schnell und schmeckt echt klasse!!!!!!!!

    Weitere schnelle und einfache Rezepte folgen!

    Gruß Spike (der schon fast 10 Kg abgenommen hat)

  14. #89
    Mariönchen Gast

    Standard

    Hi Spike! Also das könnte ich auch mal ausprobieren - hab bereits 35kg weg - aber 10kg sind auch schon was

    alle lieben ja Pasta - Bolognese - und so geht´s fettarm:

    Menge reicht für gut 500 gr Pasta

    250gr Rindertatar
    eine große Möhre sehr fein gewürfelt oder gehackt
    ein kleines Stückchen Sellerie sehr fein gewürfelt oder gehackt
    eine Zwiebel sehr klein geschnitten
    1 Eßlöffel Olivenöl
    ein Glas Wasser (nach Belieben etwas Rotwein zum Ablöschen )
    1/2 Tube Tomatenmark
    1 Packung passierte Tomaten
    Rosmarin, gemalen (Trockenkräuter)
    Thymian, gerebelt
    Salz, Pfeffer, etwas Honig

    Tatar mit dem gehackten Gemüse zusammen in ganz wenig Olivenöl anbraten, Salz und Pfeffer dazu, ( evtl. mit Rotwein ablöschen ) ein Glas Wasser hinzu und köcheln lassen, bis Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit hat oder weich ist.
    passierten Tomaten und Tomatenmark hinzugeben, reichlich Rosmarin und Thymian einstreuen, mit Salz und Pfeffer nochmal kräftig abschmecken, mit dem Honig das fruchtig-süsse Aroma der Tomaten nur leicht anheben

    gekochte Pasta mit Soße direkt verschischen, damit sie nicht klebt

    Guten Appetit
    Geändert von Mariönchen (10-05-2006 um 14:55 Uhr)

  15. #90
    Schlafmütze Gast

    Standard

    http://www.whfoods.com/recipestoc.php#recipes

    da gibt es einige leckere rezepte + nährwertangaben.

Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Änderung der Waffengesetze?
    Von Sebastian im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 02-04-2007, 10:31
  2. Das Wundermittel für Sportler
    Von Toe_Choke im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10-08-2002, 12:57
  3. Versicherung
    Von ono im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04-08-2002, 10:17

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •