Seite 4 von 42 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 625

Thema: Karate Literatur

  1. #46
    Registrierungsdatum
    12.03.2002
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    3.299

    Talking Karate Literatur

    Ah jo,

    habe ich.

    Ich finde das Buch so leidlich.
    Hat mich nicht vom Hocker gehauen...

    Für max. 3 Euro ist das aber schon ganz O.K.

    Mehr würde ich allerdings nicht investieren.


    Oss

    Dojokun

  2. #47
    Christoph2 Gast

    Standard

    Wieso ist das Buch "leidig"? Ich meine was meinst du damit?

  3. #48
    Registrierungsdatum
    12.03.2002
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    3.299

    Standard Karate Literatur

    Hallo Christoph2

    Leidlich (nicht leidig) bedeutet soviel wie ausreichend, gerade noch in Ordnung.

    Oss

    Dojokun

  4. #49
    Registrierungsdatum
    24.06.2002
    Beiträge
    11.110

    Standard

    Welches? Es gibt zwei mit ähnlichem Titel!

    Dynamische Tritte von Chong Lee
    und
    Dynamische Tritte in Perfektion von George Chung und Cynthia Rothrock

    Ersteres finde ich gar nicht so schlecht!

    Gruß
    Mike
    www.nikolaus-budo-lehrgang.de NBL #20 am 07. + 08. Dezember 2019 www.warriors.de www.psds.de

  5. #50
    Registrierungsdatum
    12.03.2002
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    3.299

    Talking Karate Literatur

    Es ging seinerzeit um das Buch von Chong Lee.

    Oss

    Dojokun

  6. #51
    Registrierungsdatum
    24.06.2002
    Beiträge
    11.110

    Standard Re: Karate Literatur

    Original geschrieben von Dojokun
    Es ging seinerzeit um das Buch von Chong Lee.

    Oss

    Dojokun
    Hi Dojokun,

    und was is an dem Buch jetzt nicht so toll?

    Gruß
    Mike
    www.nikolaus-budo-lehrgang.de NBL #20 am 07. + 08. Dezember 2019 www.warriors.de www.psds.de

  7. #52
    Registrierungsdatum
    12.03.2002
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    3.299

    Talking Karate Literatur

    Hallo Mike!

    Ich finde die Aufmachung und die Erklärungen etwas dürftig.
    Außerdem hätte ich den Dehnungungsteil gern etwas ausführlicher.
    Und ich vermisse einen Teil mit Hinweisen zu speziellem Krafttraining.

    Diese Aspekte hätten das Buch zu einem grandiosen Standardwerk gemacht.

    Da diese Teile leider fehlen, halte ich es nur für ausreichend.

    Und unter uns bemerkt:
    Es ist meine persönliche Meinung.

    Gegenfrage:
    Was gefällt Dir an dem Buch gut?


    Oss

    Dojokun

  8. #53
    Christoph2 Gast

    Standard

    Noch eine Frage:

    Kennt irgendjemand Jean Frenette Beyond Kicking?
    Ist das vielleicht besser?

  9. #54
    Registrierungsdatum
    24.06.2002
    Beiträge
    11.110

    Standard Re: Karate Literatur

    Original geschrieben von Dojokun
    Hallo Mike!
    Ich finde die Aufmachung und die Erklärungen etwas dürftig.
    Außerdem hätte ich den Dehnungungsteil gern etwas ausführlicher.
    Und ich vermisse einen Teil mit Hinweisen zu speziellem Krafttraining.
    Diese Aspekte hätten das Buch zu einem grandiosen Standardwerk gemacht.
    Da diese Teile leider fehlen, halte ich es nur für ausreichend.
    Und unter uns bemerkt:
    Es ist meine persönliche Meinung.
    Gegenfrage:
    Was gefällt Dir an dem Buch gut?
    Oss
    Dojokun
    Hi Dojokun,

    an der Aufmachung, dies ist meine Meinung, gibt es gar nix auszusetzen ... vor allem, wenn wir das Erscheinungsdatum mit in Betracht ziehen ... 1978!

    Bzgl. der Erklärungen ... der Autor Chong Lee hat für jeden Tritt eine Bilderserie in Phasen (zu seiner Zeit einer der ersten der diese Methode überhaupt angewandt hat), teilweise mit zusätzlichen Zeichnungen und, nach meinem Dafürhalten, sehr ausführlicher Erklärungen auf den Markt gebracht. Jeder einzelne Tritt, für den die meisten anderen Autoren gerade mal ein bis zwei Bilder verwendet hätten, ist über zwei bebilderte Seiten beschrieben und mit Text zusätzlich ins Detail erklärt. Was wollten wir 1978 mehr?

    Bzgl. Dehnungsteil ... nach dem heute geltenden sportmedizinischen Standart ... Müll ... seinerzeit ... "extreme" und daher bei den meisten, vor allem Taekwondoin, sehr beliebt ... mit acht Übungen nicht sehr ergibig, aber doch o.k. ... andere Werke aus dieser Zeit kommen mit weniger aus, wenn ich da an Albrecht Pflügers Karate 1 denke (Hab ne verbesserte Auflage des 1969 erschienen Buches aus dem Jahr 1978)! Da findest Du nicht eine Übung! Die Tritte sind wesentlich kürzer erklärt und Bilder findest Du max drei Stück pro Technik ... Is trotz allem ebenfalls n gutes Buch! Im übrigen befasst sich der Autor ja nicht mit Dehnübungen, sondern mit dynamischen Tritte als Grundlage für den Zweikampf! Dazu schreibt der Autor selbst: "Das vollständige Repertoire allein der Dehnübungen würde ein Buch füllen. Daher sollen hier nur die wichtigsten Übungen behandelt werden ..." Siehe Seite 8

    Bzgl. Krafttraining ... da hast Du sicherlich Recht, auf diesen Aspekt geht er nur wenig ein ... doch seine Anmerkungen wie z.B. "... bevor man an die Ausführung des eigentlichen Tritts geht, führt man die Trittbewegung erst einmal langsam aus und steigert sie dann allmählich bis zur vollen Kraftentfalltung." spricht Bände oder die Erklärung seiner "ausbalancierten Seitwärtstrittstreckung", die sich ja beliebig auch auf andere Tritttechniken anwenden läßt! Dabei sei noch erwähnt, dass ja jede Dehnungs- und/oder Halteübung gleichzeitig eine Kraftübung und somit Kraftraining ist ... noch dazu, spezielles Krafttraining!

    Bzgl. persönliche Meinung ... das will ich ja wohl hoffen ... sonst bräuchte ich Dich nicht danach zu fragen ... oder?

    Zurück zum Buch ... 1978 war ich 12 Jahre jung und da gab es kein Buch, dass so dezitiert auf Tritttechniken einging wie das von Chong Lee. Und seit dieser Zeit steht es bei mir im Regal und findet immer mal wieder den Weg in meine Hände ...

    Gruß
    Mike
    www.nikolaus-budo-lehrgang.de NBL #20 am 07. + 08. Dezember 2019 www.warriors.de www.psds.de

  10. #55
    Hausmeister Gast

    Standard Re: Karate Literatur

    Original geschrieben von Dojokun
    Und unter uns bemerkt:
    Pruuust... liest ja sonst keiner mit!

  11. #56
    Registrierungsdatum
    12.03.2002
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    3.299

    Thumbs up Karate Literatur

    So stelle ich mir eigentlich den Bereich mit den Buchbesprechungen vor...

    Leider werden dort derartige Diskussionen selten geführt...

    Deshalb:

    @ Mike: So schätze ich Diskussionen. Daumen hoch!!

    @ Christoph2: Ich mag das Frenette-Buch lieber...
    Allerdings nur in Kombination mit seinem Stretching-Buch. Die Dehnungsübungen in Beyond Kicking sind sehr fortgeschritten.
    Ansonsten finde ich das Buch wirklich gut!

    @ Hausmeister: Ja nee, is klar...


    Oss

    Dojokun

  12. #57
    Registrierungsdatum
    24.06.2002
    Beiträge
    11.110

    Standard Re: Karate Literatur

    Original geschrieben von Dojokun
    So stelle ich mir eigentlich den Bereich mit den Buchbesprechungen vor...

    Leider werden dort derartige Diskussionen selten geführt...

    Deshalb:

    @ Mike: So schätze ich Diskussionen. Daumen hoch!!

    @ Christoph2: Ich mag das Frenette-Buch lieber...
    Allerdings nur in Kombination mit seinem Stretching-Buch. Die Dehnungsübungen in Beyond Kicking sind sehr fortgeschritten.
    Ansonsten finde ich das Buch wirklich gut!

    @ Hausmeister: Ja nee, is klar...


    Oss

    Dojokun
    Danke Dojokun,

    und wann krieg ich jetzt meinen Keks?

    Gruß
    Mike
    www.nikolaus-budo-lehrgang.de NBL #20 am 07. + 08. Dezember 2019 www.warriors.de www.psds.de

  13. #58
    Registrierungsdatum
    12.03.2002
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    3.299

    Talking Karate Literatur

    Ein Bekannter von mir backt gern Kekse...

    Nur halt die für Erwachsene.

    Meinst Du so einen oder lieber nen Butterkeks??




    Oss

    Dojokun

  14. #59
    Registrierungsdatum
    24.06.2002
    Beiträge
    11.110

    Standard Re: Karate Literatur

    Original geschrieben von Dojokun
    Ein Bekannter von mir backt gern Kekse...
    Nur halt die für Erwachsene.
    Meinst Du so einen oder lieber nen Butterkeks??

    Oss
    Dojokun
    Bin u.a. gelernter Bäcker, aber von Keksen nur für Erwachsene hör ich heut das erste mal ... oder meinst Du die aus der Drogenküche?

    Damit hab ich nix am Hut!

    Gruß
    Mike
    www.nikolaus-budo-lehrgang.de NBL #20 am 07. + 08. Dezember 2019 www.warriors.de www.psds.de

  15. #60
    Registrierungsdatum
    12.03.2002
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    3.299

    Talking Karate Literatur

    Ist korrekt!!


    Siehe auch:
    http://www.kampfkunst-board.de/kampf...&threadid=4458

    Oss

    Dojokun

Seite 4 von 42 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Karate kein Budo?
    Von Thorre im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 27-03-2008, 22:13
  2. Karate nur von Japanern lernen?
    Von CeKaVau im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10-10-2007, 14:05
  3. Das Shotokan Karate ist tot, lang lebe das Shotokan Karate...
    Von DieKlette im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24-04-2006, 12:12
  4. Verkommt das traditionelle Karate??
    Von Dojokun im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 07-10-2002, 11:47

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •