Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Kann ich mit 15 noch einen Kampfsport lernen?

  1. #1
    nico s Gast

    Standard Kann ich mit 15 noch einen Kampfsport lernen?

    Ich möchte einen Kampfsport lernen bei dem man auch im Ring kämpfen kann.
    Könnt ihr mir da einen empfehlen.

  2. #2
    Rocky777 Gast

    Standard

    nein
    ich habe vor 10 jahren angefangen

  3. #3
    nico s Gast

    Standard

    Bis vor nem halben Jahr hab ich noch Judo gemacht(insgesamt 4 Jahre) und ich werde ja wohl mit 15 net zu alt sein oder?

  4. #4
    kinkon Gast

    Standard

    Blödsinn. Du kannst noch einen Kampfsport lernen. Schau Dich hier um, benutz die Suchfunktion und Du wirst sicher fündig werden.

    Viel Spass

  5. #5
    nico s Gast

    Standard

    thx für die hilfe ^^

  6. #6
    Breitling Gast

    Standard

    Zitat Zitat von kinkon Beitrag anzeigen
    Blödsinn. Du kannst noch einen Kampfsport lernen. Schau Dich hier um, benutz die Suchfunktion und Du wirst sicher fündig werden.

    Viel Spass
    Mit 15?? Wie kannst du ihm so einen Blödsin erzählen .. mit 15 sind doch die Geleke auch nicht mehr das was sie ein mal waren, und die Dehnbarkeit lässt so weit ich weiß ab dem 7. Lebensjahr nach ... das verletzungsrisiko wäre also viel zu hoch.

    lg

  7. #7
    Registrierungsdatum
    08.12.2003
    Ort
    BRD / Italia/ Suomi
    Alter
    44
    Beiträge
    2.835

    Standard

    Zitat Zitat von nico s Beitrag anzeigen
    Ich möchte einen Kampfsport lernen bei dem man auch im Ring kämpfen kann.
    Könnt ihr mir da einen empfehlen.
    nein auf keinen fall! niemals. vergiss es. unmöglich. mit 15? psawh, was hast du denn für vorstellungen?

    ...

    O M G!!!!
    Balintawak goes CrossFit: http://www.balintawakstuttgart.com/

  8. #8
    nico s Gast

    Standard

    Warum sollten denn meine Gelenke net mehr Dehnbar sein? Ich hab ja die Jahre davor Judo gemacht -.- und da waren sie auch gut dehnbar bei den kämpfen.

  9. #9
    kinkon Gast

    Standard

    Die veräppeln Dich nur, nico s! Nicht drauf hören. Judo ist übrigens auch ein geiler Sport.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    27.09.2005
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    45
    Beiträge
    3.383

    Standard

    Hab mit 19 angefangen und bin dafür weit gekommen.

    Kenne auch viele andere, die spät angefangen haben. Auf der anderen Seite viele, die als kleine Kinder angefangen haben, und mit 15 dann keinen Bock mehr hatten...
    "Die meisten Menschen gehen von dieser Welt wie sie gekommen sind - sie schreien und zappeln."(aus The Fountain)

  11. #11
    Da Mo Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ArschmitRingerohren Beitrag anzeigen
    Hab mit 19 angefangen und bin dafür weit gekommen.

    Kenne auch viele andere, die spät angefangen haben. Auf der anderen Seite viele, die als kleine Kinder angefangen haben, und mit 15 dann keinen Bock mehr hatten...
    Jop ich bin auch einer von den Spätzündern. So zwischen 12 und 17 war ich dick und faul. (gott hasse ich es wenn ich jetzt an die Zeit zurückdenke )
    Mitlerweile hab ich mich schon ziemlich gemausert, was zwar noch lange nicht heisst dass ich gut bin. Aber immerhin allemale besser als vorhin.
    Aber man ist eigentlich nie zu alt um eine KK anufangen. Lass dir von keinem was einreden und trainiere immer schön, dann kommen die Erfolge schon recht früh.

  12. #12
    bikemaster Gast

    Standard

    Es gibt Leute, die mit über 40 nochmal ihr Leben umkrempeln und mit einem
    Kampfsport anfangen..., 6, 7 Jahre später ihren schwarzen Gürtel machen,
    an Wettkämpfen teilnehemen und als Trainer arbeiten...

    Gibts viel öfter als man denkt..., man ist also -niemals- zu alt, solange man
    nur gesund ist und Ehrgeiz hat...!

  13. #13
    Antares Gast

    Standard

    Ich verstehe nicht wieso es zu spät sein sollte, aber das scheinen sich ja viele zu fragen (nur, dass die normalerweise um die 30 rum liegen), also welche Gründe gibt es mit 15 nichtmehr anfangen zu können, so rein aus den Zweifeln heraus gesprochen?

    Keinen?

    Genau.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.574

    Standard

    Laß dir nix einreden und such dir einfach nen passenden Verein in deiner Nähe.
    Es geht alles.
    MfG
    Markus
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  15. #15
    Registrierungsdatum
    01.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.201

    Standard

    Es ist niiiie zuspät damit anzufangen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der richtige Kampfsport??
    Von jonsa im Forum Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23-06-2005, 12:59
  2. Verdammt...keine Zeit mehr für Kampfsport!
    Von fistfighter im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08-01-2005, 09:29
  3. Warum macht ihr kampfsport?
    Von mike2000 im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07-01-2005, 20:53
  4. Möchte endlich in einem Kampfsport aktiv werden
    Von jenzi im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16-09-2004, 21:29
  5. Kampfsport
    Von VanillaRabbit im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21-08-2004, 12:06

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •