Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 75

Thema: Bücherliste

  1. #31
    Registrierungsdatum
    23.12.2012
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    656

    Standard

    Zitat Zitat von Mathieu Beitrag anzeigen
    Bei unserem letzten Intensivworkshop in Saarbrücken hat uns Dietmar Stubenbaum das Buch "Wu" von Maik Albrecht und Frank Rudolph ans Herz gelegt. Ich lese seit ein paar Tagen darin und bin sehr begeistert, da Maik Albrecht zu den ganz wenigen gehört, die noch die Gelegenheit hatten in China ein traditionelles Training zu durchlaufen. Seine Ausführungen sind hochinteressant geschrieben und zeigen viel über das alte Denken und die Lebenseinstellung der traditonellen Kampfkünstler in China.

    Durch das Buch "Eisen und Seide" von Mark Salzman hatte ich hier schon einige Informationen und Eindrücke und auch durch die Schilderungen von Dietmar Stubenbaum selbst, der ein traditionelles Training in Taiwan durchlaufen hat.

    Die Ausführungen und Art der Darstellung von Maik Albrecht und Frank Rudolph gehen sehr in die Tiefe und berühren den Geist einer aussterbenden Lebens- und Denkweise. Ich hoffe, dass dieses Buch dazu beiträgt etwas davon zu bewahren und in unseren Kulturkreis hinein zu pflanzen.

    Falls ihr das Buch ebenfalls liest, würde ich mich über eure Rückmeldungen und Eindrücke sehr freuen.

    Kann mich deiner Meinung ebenso anschließen. Sehr guten Einblick in die chinesischen Kampfkünste gegeben und Themen nicht nur leicht angeschnitten, wie ich es bei anderen Büchern schon erlebt habe.

  2. #32
    Registrierungsdatum
    17.08.2008
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    32
    Beiträge
    2.225

    Standard

    Hallo! Ich möchte einer Bekannten, die intensiv Taiji Chuan (Chen-Stil) betreibt, gern ein Buch schenken. Ich weiß nur nicht, welche Bücher sie schon hat und schon gar nicht, welche lesenswert sind. Sie befasst sich aber weniger mit dieser KK als praktische Kampfkunst. Vielleicht wäre etwas dahingehend mal interessant für sie: Ein Buch über Taji in praktischer, kämpferischer Anwendung. Hat jemand gute Lektüretipps für mich?
    Sojobo

  3. #33
    Registrierungsdatum
    09.11.2004
    Beiträge
    604

    Standard

    So auf Anhieb fallen mir diese drei Bücher ein:

    Chen: Klassisches Taijiquan im lebendigen Stil: Amazon.de: Jan Silberstorff: BÃ?cher Sicher das bekannteste Chen-Buch

    http://www.amazon.de/Wiege-Taijiquan...+des+taijiquan Wissenschaftliche Aufarbeitung über Geschichte des Chen-Stils


    http://www.amazon.de/Chen-Stil-Taiji...stil+taijiquan Mein bescheidenes Erzeugnis über Geschichte, Gesundheit, Kampfkunst etc.

  4. #34
    Registrierungsdatum
    09.05.2008
    Beiträge
    655

    Standard

    Dieses hier (Rezension): Spirit Dragon Institute | Book Review: The Essence of T’ai Chi Ch’uan: The Literary Tradition

    Ist meiner Meinung nach sehr gut.

    Das sind die vielfach zitierten Klassiker des Taijiquan.

    Es beinhaltet nur die übersetzten Originaltexte, ohne hinzugefügte Erklärungen oder Interpretationen. Oft ist das Problem, daß unzureichende Lehrer das Original mit Halbwissen ergänzen und den Inhalt verwässern und den Leser verwirren.

    In diesem Büchlein hat man nur das Essentielle, kann sich also ein eigenes Urteil bilden…

    Aussen vor natürlich das generelle Problem mit Übersetzungen aus dem klassischen Chinesisch und seinen vielfältigen Tücken…

  5. #35
    Registrierungsdatum
    09.11.2004
    Beiträge
    604

  6. #36
    Registrierungsdatum
    07.02.2006
    Alter
    53
    Beiträge
    464

    Standard

    Hey fei li,

    in der Tat ein schönes Buch, aber es bietet ja nur eine geringe Zahl an Klassikern an. Im Englischen gibt es da doch mittlerweile eine große Auswahl an guten Büchern, siehe die Bücher von Douglas Wild, Yang Jwing-Ming, usw.

    Auf Deutsch geht es da etwas bescheidener zu, deswegen habe ich ja das hier rausgebracht:

    http://www.amazon.de/Das-Chi-Klassik.../dp/3981040724

    Ist auf Deutsch, mit einer großen Zahl an Texten und Erläuterungen und preislich ansprechend.

    Und für umsonst natürlich immer hier - sehr beeindruckend:

    Brennan Translation

    Gruß

    Martin

  7. #37
    Registrierungsdatum
    09.05.2008
    Beiträge
    655

    Standard

    Brennan translation ist großartig! Keine Frage.

    Was die Theorie angeht, ist an diesem Buch gut, daß es eine überschaubare Menge an Information geht, die man dann in der Tiefe für sich erschliessen kann.

    Interessant fand ich daß gerade die älteren Text sehr einfach sind (natürlich mit mehr versteckten Aussagen) die neueren immer detaillierter werden, aber im Gegenzug meiner Meinung nach weniger auf das Wesentlich hinauslaufen.

    Ich denke dass Viele von mehr Information erschlagen werden und sich weniger Mühe machen wirklich zu begreifen was sie da lesen und es auch in die Praxis umzusetzen.

    Für das Maximum an Info gibt es natürlich auch noch diesen Chen-Kanon-Wälzer: The Illustrated Canon of Chen Family Taijiquan - Chen Xin - Google ¹Ï®Ñ

    Scheinbar gerade nicht käuflich, war aber abschreckend teuer wie ich mich erinnere, weiß auch nicht wieso man das jetzt kostenlos im Internet findet…

  8. #38
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    41
    Beiträge
    5.751

    Standard

    "The Hidden History of the Chinese Internal Martial arts" sollte bei keinem geschichtsinteressierten im Bücherregal fehlen!

    Hoch interessant und als eBook mehr als günstig.

    Was "Karate 1.0" für das Karate ist, das ist dieses Buch für die CMA.
    Über den Zusammenhang von Ba Fa Men, General Qi, Bagua, XingYi oder auch General Yue hatte ich bisher noch nichts gelesen. Faszinierend und erklärt (zumindest für mich) vieles.
    Die 30! Jahre Arbeit an dem Buch merkt man sofort.

  9. #39
    Registrierungsdatum
    24.01.2014
    Alter
    34
    Beiträge
    1.953

    Standard

    Hallo an alle, hätte da eine Frage: Gibt es neben dem Buch das Kanken bereits erwähnt hat, noch andere gute Bücher die sich gründlich mit der Geschichte der IMA, beschäftigen oder ist The Hidden History of the Chinese Internal Martial arts" momentan das Referenzwerk für die Geschichte der CMA in englischer Sprache?

  10. #40
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    41
    Beiträge
    5.751

    Standard

    Peter Lorge und sein Buch "Chinese Martial Arts" sollte auch in keiner Sammlung fehlen, finde ich.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    24.01.2014
    Alter
    34
    Beiträge
    1.953

    Standard

    Zitat Zitat von kanken Beitrag anzeigen
    Peter Lorge und sein Buch "Chinese Martial Arts" sollte auch in keiner Sammlung fehlen, finde ich.
    Ja Lorge ist sicher lesenswert. Das Buch ist bestellt und bereits auf dem Postweg zu mir unterwegs. Über The Hidden History of Internal Chinese Martial Arts kann ich das Selbe sagen.

    Bin mit diesen beiden Büchern sicherlich sehr gut bedient. Und wenn das bereits die Referenzwerke zu diesem Thema waren , dann ist das sicher eine gute Nachricht für meinen Geldbeutel, der wird dann nicht ganz so extrem geschröpft.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    09.11.2004
    Beiträge
    604

    Standard

    Zumindest der Chen-Stil Teil in "The Hidden History of Internal Chinese Martial Arts" ist reichlich spekulativ und spiegelt die Tendenz des Autors wieder, alles mit Shaolin (resp. dessen integrierte Richtungen Taizu Changquan und Hongquan) in Verbindung zu bringen. Interessant, z.T. neue Meinungen, aber mit der nötigen Distanz zu betrachten. Seriöser erscheinen mir da die Werke Filipiaks.

  13. #43
    Registrierungsdatum
    24.01.2014
    Alter
    34
    Beiträge
    1.953

    Standard

    Guten Morgen an alle, hätte wieder eine neue Frage.

    Gibt es ein gutes Buch das sich ausführlich mit der Geschichte des Tai Chi beschäftigt?

    Google Suche hat z.B folgendes Buch ergeben

    http://www.amazon.de/Wiege-Taijiquan...5929073&sr=1-1


    Ist das empfehlenswert?

  14. #44
    Registrierungsdatum
    28.01.2002
    Ort
    Bayern
    Alter
    60
    Beiträge
    4.671

    Standard

    Hallo Karate Fan,

    das Buch kenne ich leider nicht, dafür den Herausgeber und der ist ein gründlicher Taiji-Spieler und so wird er auch dieses Buch geschrieben haben - davon gehe ich aus.
    Zur Ansicht im Buchhandel bestellen und querlesen!
    Liebe Grüße Dao

  15. #45
    Registrierungsdatum
    09.11.2004
    Beiträge
    604

    Standard

    Die "Wiege des Taijiquan" ist sicher ein gutes und umfassendes Buch zum Thema Geschichte.

    @Karate_Fan:
    Ich erlaube mir, Dich noch einmal auf mein bescheidenes Werk hinzuweisen (siehe auch Post 33):

    Chen-Stil Taijiquan - Geschichte und Grundlagen einer chinesischen Kampfkunst

    Einleitend wird auf die Entstehung des Taijiquan allgemein eingegangen, bevor das Thema Chen-spezifisch aufgearbeitet wird. Tipp: Bei Amazon "Blick ins Buch" riskieren

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bücherliste mit Kurzkritiken
    Von Alfons Heck im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15-01-2003, 16:49

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •