Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 109

Thema: Der Selbstgebaute Trainingsgeräte Thread

  1. #1
    Registrierungsdatum
    09.01.2006
    Ort
    Living on the Razors Edge!
    Beiträge
    3.466

    Exclamation Der Selbstgebaute Trainingsgeräte Thread

    Hallo Leute,

    ich hab mir mal gedacht ich mache diesen schönen Thread auf, um allen Leuten die Möglichkeit zu bieten sich selber Trainingsgeräte zu bauen und im Training zu benutzen. Ich würde mich freuen wenn ihr eure Ideen oder sogar schon fertige Geräte hier posten würdet mit Erläuterung und vielleicht Foto. Das wäre super. Ich fang direkt mal an.

    1. Makiwara (dürfte eigentlich jeder kennen): Mann nehme einen Holzbalken (ich habe 80x80 benutzt) und grabe in in die Erde ein (gibt auch andere Möglichkeiten ) und dann nehme man seine alten Gürtel und bindet die drum (ein einfaches Seil geht auch wobei da bei hartem Training schon die ein oder anderen Hautfetzen fliegen werden )

    2. Trittpratze man nehme eine alte Couch vom Sperrmüll und holt sich das Innenleben raus umwickelt das ganze mit PVC und verschweißt es und man hat eine schöne und billige Pratze

    Greets Martin
    M.A.S.D.Wir verstehen unser Handwerk!

  2. #2
    hunghorse Gast

    Standard

    wandsack: zwei kissen holen und an die wand nageln


    ..okay bei einer holzpuppe wirds da schon schwerer

  3. #3
    yokai Gast

    Standard

    die dei den FMAlern allseits beliebten abgenudelten autoreifen fürs schlagtraining mit stöcken:
    - entweder mehrere reifen auf einem stabilen ständer (holzstamm o.ä.) auschichten zu einem turm (vgl. mit einem sandsack)
    - oder einzelne reifen an wand, decke, im garten (z.b. bäume, zäune...) anbinden, wahlweise starr oder beweglich, je nachdem wie/was trainiert werden soll

    und für zielgenauigkeit/reaktion mit stock:
    kleinere gegenstände (tennisball o.ä.) bzw. einen stock (in der mitte ausbalanciert) an einer schnur von der decke hängen und durch die treffer bleiben die ziele stehts in bewegung
    Geändert von yokai (10-08-2007 um 13:26 Uhr)

  4. #4
    kinkon Gast

    Standard

    Also ich kenn Leute, die ham nen alten Treckerreifen im Trainingsraum stehen zum Lowkicktraining. Kein Witz

  5. #5
    ~Clear*Blue*Sky~ Gast

    Standard

    Ein recht einfaches und billiges Trainingsgerät für die Schnittstärke:

    Ein rechteckiges Holzbrett aus dem Baumarkt (hab bei den Holzresten für 1,20EUR eins bekommen, 90x80cm)

    Weiterhin Teppichreste (auch ausm Baumarkt für umme ) dann mit Teppichklebeband entweder 2 oder 3 Lagen( nach belieben auch mehr )
    gut befestigen und dann das gleiche nochmal auf der anderen Seite(für die Dämpfung an der Wand!)

    Vorne noch mit ner Spray Dose über die gesamte Fläche ein X und ein Kreuz aufgesprayt, damit ich die acht Schnittrichtungen hab(muss man aber net unbedingt machen!)

    So jetzt nur noch an die Wand festdübeln und fertig.

    Trainiere mit Alu Messer und älteren nicht mehr so richtig scharfen Klingen daran! Mal ein anderes Gefühl als die Autoreifen. Finde auch, dass ich mit dem Gerät die Stärke von Schnitten besser trainieren kann als nur mit Autoreifen!

    Zu Anfang immer nur mit Alu Messern trainieren, weil das bei nem Stich sonst übel enden kann


    Grüße

  6. #6
    Registrierungsdatum
    09.01.2006
    Ort
    Living on the Razors Edge!
    Beiträge
    3.466

    Standard

    Sehr schön Leutz so hab ich mir das vorgestellt noch mehr!!!!

    Meine erste Holzpuppe (Priceless )

    Man gehe in den Wald (mit oder ohne Förster allerdings würde ich eher die erste Variante empfehlen ) und besorge sich einen Holzstamm (kein Scherz meiner wog über 300 KG) dann wenn es sein muss schleift man ihn ab und poliert ihn richtig schön. Dann gehts ans Eingemachte man braucht ein Holzstück in der Form eines angewinkelten Beines (findet man auch im Wald glaubts mir ) in der Zeit kann man auch schon mal an die Arme ran sehr gut dazu eignen sich Beine eines Tisches oder so dann kommt der schwerste Part "Löcher bohren" ihr glaubt gar nicht wie Scheiße das ist ohne das passende Equipment ich habe bei fünf verschiedenen Zimmermännern gefragt ob es einen Bohrmaschinen aufsatz für die Größe X gibt und alle haben es verneint (Wehe denen die haben gelogen)
    Mein Opa hatte noch einen alten Handbohrer (from 2nd. WW) der vom Umfang her einen Cm. zu klein war aber damit haben wir schon mal die Löcher gebohrt dann haben wir die Arme und Beine mit Butter (Kein Scherz) eingeschmiert und sie mit einem Hammer (Großer mit Plastikbeschlag) reingehämmert und siehe da es hat geklappt dann muss man das Biest nur noch zum Stehen bekommen aber das überlasse ich euch.

    Anhand ein paar Bilder wie das ganze aussehen könnte

    Greets euer Martin
    Geändert von Yalcinator (11-08-2007 um 20:03 Uhr) Grund: warum verdammte Axt kann ich keine Bilder einfügen???? :(
    M.A.S.D.Wir verstehen unser Handwerk!

  7. #7
    Marlone Gast

    Standard

    Wand

    hat wohl jeder ca. 4 Stück in jedem Raum.

    Training: Einfach gegen schlagen.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    09.01.2006
    Ort
    Living on the Razors Edge!
    Beiträge
    3.466

    Standard

    Zitat Zitat von Marlone Beitrag anzeigen
    Wand

    hat wohl jeder ca. 4 Stück in jedem Raum.

    Training: Einfach gegen schlagen.
    Vom Prinzip her keine schlechte Idee zur Abhärtung auf jeden Fall aber in der heutigen Zeit wo man aus einem paar Socken und Heu einen Sandsack basteln kann ist das nicht mehr von nöten außerdem sind wir für sowas doch alle schon ein bissl zu alt oder......
    M.A.S.D.Wir verstehen unser Handwerk!

  9. #9
    ~Clear*Blue*Sky~ Gast

    Standard

    Ganz von den Nachbarn zu schweigen, die einem dann die Bude einrennen!

    Bei mir schon öfters passiert

  10. #10
    JunFan Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Marlone Beitrag anzeigen
    Wand

    hat wohl jeder ca. 4 Stück in jedem Raum.

    Training: Einfach gegen schlagen.
    benutze ich auch gelegentlich!
    Mit free fight handschuehen geht es ganz gut! Ohne mache ich es noch selten! WieYalcinator sagt man(n) wird ja nichtt jünger und ich glaube frü+her oder später kriegt man so was zurück

    @ Yalcinator hast du Fotos von der Holzpuppe?


    Gruß

    Pascal

  11. #11
    Sönny Gast

    Standard

    Fotos online stellen geht gerade nicht. Bei Martin taucht der Button "Anhänge verwalten" nicht auf, und bei mir gehts nicht über die Anfrage absenden hinaus, und das für etwa 300kb.... eine halbe Stunde!!!! Und auf anderen Anbietern gehts auch nicht. voll sch****! Mal sehen was ich machen kann....

  12. #12
    JunFan Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sönny Beitrag anzeigen
    Fotos online stellen geht gerade nicht. Bei Martin taucht der Button "Anhänge verwalten" nicht auf, und bei mir gehts nicht über die Anfrage absenden hinaus, und das für etwa 300kb.... eine halbe Stunde!!!! Und auf anderen Anbietern gehts auch nicht. voll sch****! Mal sehen was ich machen kann....
    OK! danke aber für die Antwort!

  13. #13
    Sönny Gast

    Standard

    So Leute, hier mal die Bilder:

    Puppe Nr.1

    Puppe Nr.2
    Geändert von Sönny (11-08-2007 um 21:30 Uhr)

  14. #14
    Icheben Gast

  15. #15
    JunFan Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sönny Beitrag anzeigen
    So Leute, hier mal die Bilder:

    Puppe Nr.1

    Puppe Nr.2
    ja cool! Vielen dank!
    Geändert von JunFan (11-08-2007 um 21:45 Uhr)

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Geschlossener Thread zu Rechtsradikalen ...
    Von LeeveJung im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27-04-2007, 05:58
  2. der thread der specialmoves
    Von Fist of Fury im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 06-06-2006, 21:01

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •