Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Zeige Ergebnis 106 bis 109 von 109

Thema: Der Selbstgebaute Trainingsgeräte Thread

  1. #106
    Registrierungsdatum
    17.09.2020
    Alter
    43
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    ich würde es ein höhenverstellbares schienensystem an der wand besser finden. mir erschließt sich nicht der sinn dieses freiständers. ich bin nicht überzeugt, dass er den boxkräftent gewachsen ist , obwohl er stabil gebaut zu sein scheint.
    "höhenverstellbares schienensystem"...da habe ich noch eine andere Trainingsequipment-Idee, wo so ein höhenverstellbares Schienensystem drin vorkommt, Grodex hat vor kurzer Zeit einen Cobra Reflex an einer Wandmontage vorgestellt (850 US-Dollar), man kann es einerseits so montieren, dass die Punchbirne "von oben kommt" oder einerseits so montieren, dass die Birne "von unten kommt", mir gefällt dieses Equipment sehr gut, allerdings würde ich es besser finden, wenn das eine Gerät sowohl an einen Schienensystem individuell zusätzlich in der Höhe verstellt werden kann und auch einen "Drehmechanismus" hat, das beide Varianten auf die Schnelle eingestellt werden können….Beim Schienensystem denke ich an starke Führungsschienen mit kräfigen Nutensteinen und beim Drehmechanismus spekuliere ich auf 2 große ineinander greifende Zahnkränze mit Klemm-Mechanismus...aber alles noch Träumerei...das dauert bis ich wieder in die Werkstatt darf ;-)

    "ich bin nicht überzeugt, dass er den boxkräftent gewachsen ist"...also man soll nicht nur gegen boxen, sondern Tritte mit voller Kraft sollen daran durchgeführt werden, der Freiständer hält das aus oder eben nicht...ich freue mich über beide Ergebnisse, sollte er nicht durchhalten, werde ich noch einen bauen (oder einzelne Teile austauschen) mit stärkerwandigem Material, wie gesagt, mir machte das WIG Schweissen und die einfache Metallbearbeitung sehr viel Spaß und ich werde dieses Hobby weiterbetreiben (habe gerade 15 ältere Metallbau-Bücher bestellt ;-) ). Was allerdings schade wäre, wenn die Punchkörper dabei beschädigt werden, aber ich interessiere mich auch für Lederbearbeitung und will lernen wie man es verarbeitet, ich denke da an eine einfache Leder-Verstärkung die an dem Freiständer fest aber trotzdem schnell lösbar montiert wird (denke da an LOXX-Knöpfe aus dem Segelsport)

  2. #107
    Registrierungsdatum
    17.09.2020
    Alter
    43
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von Kirke Beitrag anzeigen
    Interessantes Gerät!
    Wegen des Trainings: zum Glück sind nicht alle Sportvereine solche Vollidioten-Läden.
    Gut für dich wäre denke ich ein guter Verein/Gym, das gleichzeitig Fitnessboxen anbietet. Da besteht die Möglichkeit, ordentliche Technikkorrekturen zu kriegen, aber ohne Sparring. Läuft teils auch unter den Namen Managerboxen oder White Collar Boxen.
    Danke, Managerboxen hatte ich schonmal was von gehört, aber den Begriff "White Collar Boxen" kannte ich noch nicht...gleich mal googeln oder Youtube "befragen"

  3. #108
    Registrierungsdatum
    17.09.2020
    Alter
    43
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    Mir gefällts. Und dann mit Schlagkraftmesser......beneide dich bissel....schönes zusatztool.
    Danke.

    Ich werde wieder berichten, ob er durchgehalten hat, was ich noch zusätzlich dazu gebaut habe, und Bilder präsentiere ich dann auch wo er angemalt ist.

  4. #109
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.604

    Standard

    Zitat Zitat von CrashBulldozer Beitrag anzeigen
    "höhenverstellbares schienensystem"...da habe ich noch eine andere Trainingsequipment-Idee, wo so ein höhenverstellbares Schienensystem drin vorkommt, Grodex hat vor kurzer Zeit einen Cobra Reflex an einer Wandmontage vorgestellt (850 US-Dollar), man kann es einerseits so montieren, dass die Punchbirne "von oben kommt" oder einerseits so montieren, dass die Birne "von unten kommt", mir gefällt dieses Equipment sehr gut, allerdings würde ich es besser finden, wenn das eine Gerät sowohl an einen Schienensystem individuell zusätzlich in der Höhe verstellt werden kann und auch einen "Drehmechanismus" hat, das beide Varianten auf die Schnelle eingestellt werden können….Beim Schienensystem denke ich an starke Führungsschienen mit kräfigen Nutensteinen und beim Drehmechanismus spekuliere ich auf 2 große ineinander greifende Zahnkränze mit Klemm-Mechanismus...aber alles noch Träumerei...das dauert bis ich wieder in die Werkstatt darf ;-)
    mir ist allerdings schleierhaft warum du etwas höhenverstellbares benötigst, imo ist das nur nötig, wenn verschiedene personen am den geräten trainieren wollen. das beste schienensystem in deutschland, was auch leicht erhältlich ist, vertreibt paffensport.


    das grodex teil an dieser funfunktionierten sandsackhaltung ist mega geil!

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Geschlossener Thread zu Rechtsradikalen ...
    Von LeeveJung im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27-04-2007, 05:58
  2. der thread der specialmoves
    Von Fist of Fury im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 06-06-2006, 21:01

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •