Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: ••• "Ju-Jitsu" oder "ATK" für Anfänger?

  1. #1
    SAMANJO Gast

    Unhappy ••• "Ju-Jitsu" oder "ATK" für Anfänger?

    Hallo Kampfsport-Spezialisten!

    Aus beruflichen Gründen möchte ich nun (mit etwas über 30 Jahren) eine Selbstverteidigungs-Sportart erlernen, die mir SCHNELL die Sicherheit gibt, mich auf "der Straße" im Notfall verteidigen zu können.

    Ich bin beruflich in einem ziemlich heißen Pflaster in Berlin tätig.

    Nun habe ich schon so einiges, was in meiner Umgebung angeboten wird, gegoogelt und bin bei zwei Varianten hängengeblieben: "Ju-Jitsu" (steht da wirklich so - und nicht Jiu-Jitsu) und "ATK".

    Klar will ich bei Beidem mal ein Probetraining machen.

    Aber die Frage ist: Was meint der Profi, bei welcher Sportart ich schneller "was von habe"?

    Fleissig will ich wohl sein!

    Würde mich über ein paar Antworten freuen.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.913

    Standard

    Kommt drauf an, wie der Trainer drauf ist und auf was er seinen Schwerpunkt setzt!
    Wenn er die Leute auf Gürteljagd drillt, mit keinem von beidem, wenn er aber auf SV trainiert und da auch das entsprechende Training drauf aufbaut, mit beidem!
    Also kann dir nur das Probetraining eine Antwort liefern!
    Wo und bei wem wäre es denn?
    MfG
    Markus
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  3. #3
    SAMANJO Gast

    Standard

    ATK wäre Guido Schwedek

    JJ wäre beim SCS

  4. #4
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    47
    Beiträge
    13.710

    Standard

    wenn schnell für dich der Zeitrahmen von ca. 5 Jahren bedeutet.
    sind diese beiden etwas gleich schnell.
    Wenn es schneller gehen muss, dann musst du etwas mit weniger Technikennehmen, aber mit viel Drill und Automationstraining, dafür von den Techniken aber eher begrenzt.

  5. #5
    SAMANJO Gast

    Standard

    Wenn es schneller gehen muss, dann musst du etwas mit weniger Technikennehmen, aber mit viel Drill und Automationstraining, dafür von den Techniken aber eher begrenzt
    Was geht zum Beispiel in die "schnellere" Richtung?

  6. #6
    BenitoB. Gast

    Standard

    elite combat programm,krav maga,kapap, pfs

    in berlin gibt es zumindest zwei verschiedene krav maga anbieter

  7. #7
    Nubis Gast

    Standard

    Ja, Krav Maga könnte wohl das richtige für Dich sein.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    20.07.2007
    Ort
    BaWü: Zwischen S und KA
    Beiträge
    681

    Standard

    Zitat Zitat von BenitoB. Beitrag anzeigen
    elite combat programm,krav maga,kapap, pfs
    Genau! Und KFM (=Keysi Fighting Method), aber da gibt´s eben nur ganz wenige Schulen - also mal wieder die üblichen "Verdächtigen"

  9. #9
    Aikman Gast

    Standard

    Um sich effektiv selbst zu verteidigen dauert das schon seine zeit.
    Also ich mache beides JJ und ATK. JJ ist eher weich und man brauch länger um sich selbst zu verteidigen. Das ist nur mein persönlicher Eindruck. Nicht das hier gleich wieder eine Diskussion auf Flammt um was ist besser usw. ATK ist direkter und radikaler. Also für die SV würde ich immer ATK empfehlen.

  10. #10
    Susi-Kunoichi Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Aikman Beitrag anzeigen
    Um sich effektiv selbst zu verteidigen dauert das schon seine zeit.
    Also ich mache beides JJ und ATK. JJ ist eher weich und man brauch länger um sich selbst zu verteidigen. Das ist nur mein persönlicher Eindruck. Nicht das hier gleich wieder eine Diskussion auf Flammt um was ist besser usw. ATK ist direkter und radikaler. Also für die SV würde ich immer ATK empfehlen.
    Du hast vergessen die effektiven ATK-Nervendrucktechniken zu erwähnen..
    ....und den mysteriösen Ohrwurf!!
    Geändert von Susi-Kunoichi (10-09-2008 um 11:57 Uhr)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    28.11.2001
    Beiträge
    4.681

    Standard

    Schnell geht gar nix, weder Krav Maga, JJ, ATK noch wat weiß denn icke..

    Nur Blitzdefence...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "tai chi", "iron tiger" oder "the discipline of the 36 chambers"?
    Von shenzhou im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07-05-2008, 22:57
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14-04-2008, 15:28
  3. wt für sv, selbstvertrauen und "nur als hobby" gut für totalen anfänger?
    Von MCM-optik im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 07-02-2003, 14:41

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •