Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: Katana

  1. #1
    LoneWolf Gast

    Standard Katana

    Hallo zusammen,

    ich habe mal ein paar Fragen zum japanischen Schwert!

    Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir mal ein Katana zuzulegen. Ich würde gerne mal wissen wie es sich anfühlt solch ein Schwert in der Hand zu haben. Ich wollte mir so eines um die 130,- anschaffen.

    In welcher Kampfkünsten lernt man mit dem Katana umzugehen? Ich gehe mal davon aus, dass man seine ersten Versuche mit einem Holzschwert tätigt?

    Dann habe ich von Antiken Schwertern gelesen als ich nehme an von echten Samurai Schwertern? Also auch solche die damals verwendet wurden und mit denen vermutlich getötet wurde? Ich habe gelesen, dass man sich solche Schwerter kaufen kann und diese sich dann restaurieren ließen.

    Nun stelle ich mir die Frage ob es denn tatsächlich so viele Schwerter aus dieser Zeit noch gibt da sie offenbar von jedem erworben werden können.

    Würde mich freuen wenn ich von euch etwas mehr erfahren könnte! Vielleicht auch einige Buchtipps!

  2. #2
    Registrierungsdatum
    11.01.2007
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    8.205

    Standard

    Zitat Zitat von LoneWolf Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe mal ein paar Fragen zum japanischen Schwert!

    ...

    In welcher Kampfkünsten lernt man mit dem Katana umzugehen? Ich gehe mal davon aus, dass man seine ersten Versuche mit einem Holzschwert tätigt?

    ...
    Hallo,
    den Umgang mit dem Katana im Sinne von Kämpfen lernst Du prinzipiell in Kenjutsu und Iaido sowie Shinkendo.
    Anfangs und für Partnerübung immer werden Holzschwerter benutzt.
    Im Iaido nach dem Holzschwert meistens Iaito (stumpfe Übungsschwerter).

    Das Katana hat meistens seinen Einsatz bei Schnitttests, einige Iaido-Schulen üben auch mit scharfen Schwertern, allerdings nur Solo-Katas.

    Beim Kenjutsu kenn ich mich nicht so aus, da kann vielleicht jemand anders aushelfen.

    Bei den antiken Schwertern pass ich auch.

    Übrigens: Deine Preisvorstellung liegt für ein Schnitttest- und Iaido-taugliches Schwert an der unteren Grenze.

    Peter
    "Man kann wissen, wie man siegt, ohne fähig sein, es zu tun" Sunzi
    Kikai Tanden (Kendo, Iaido); ESV; Bushido Aying

  3. #3
    noppel Gast

    Standard

    aikido nicht vergessen

  4. #4
    nihonto Gast

    Standard

    Zitat Zitat von LoneWolf Beitrag anzeigen
    Dann habe ich von Antiken Schwertern gelesen als ich nehme an von echten Samurai Schwertern? Also auch solche die damals verwendet wurden und mit denen vermutlich getötet wurde? Ich habe gelesen, dass man sich solche Schwerter kaufen kann und diese sich dann restaurieren ließen.
    ... solche Klingen kosten schnell ein paar tausend Euro. Und restaurierte, gute Klingen von bekannteren Schmieden liegen preislich im Bereich von Mittelklasseautos und darüber.

    Das gilt übrigens auch für die heutzutage hergestellten "echten" Katanas, also Klingen aus gefaltetem Stahl, mit Hamon und allem Schnick und Schnack.

    Für 130 Euro bekommst Du ein Schwert, das aussieht wie ein Katana, mehr aber auch nicht.

  5. #5
    noppel Gast

    Standard

    reicht doch... gammelt dann eh wie alle scharfen schwerter dieser welt an irgendner wand vor sich hin

  6. #6
    Registrierungsdatum
    25.06.2005
    Ort
    Fürth
    Alter
    34
    Beiträge
    4.531

    Standard

    Zitat Zitat von nihonto Beitrag anzeigen
    Das gilt übrigens auch für die heutzutage hergestellten "echten" Katanas, also Klingen aus gefaltetem Stahl, mit Hamon und allem Schnick und Schnack.
    Ich behaupte, dass 90% davon "Liebhaberwert" sind. Gibt andere gute "Katanas" für einen Bruchteil eines solchen Preises - ohne, dass du nur einen "Bruchteil" so gut sind.

  7. #7
    Susi-Kunoichi Gast

    Standard

    Zitat Zitat von DeepPurple Beitrag anzeigen
    Hallo,
    den Umgang mit dem Katana im Sinne von Kämpfen lernst Du prinzipiell in Kenjutsu und Iaido sowie Shinkendo.
    Anfangs und für Partnerübung immer werden Holzschwerter benutzt.
    Im Iaido nach dem Holzschwert meistens Iaito (stumpfe Übungsschwerter).

    Das Katana hat meistens seinen Einsatz bei Schnitttests, einige Iaido-Schulen üben auch mit scharfen Schwertern, allerdings nur Solo-Katas.

    Beim Kenjutsu kenn ich mich nicht so aus, da kann vielleicht jemand anders aushelfen.

    Bei den antiken Schwertern pass ich auch.

    Übrigens: Deine Preisvorstellung liegt für ein Schnitttest- und Iaido-taugliches Schwert an der unteren Grenze.

    Peter
    Kenjutsu ist der Sammelbegriff der traditionellen Schwertkampfkünste.
    Iaido, Kendo etc. haben sich erst in neuerer Zeit entwickelt und beinhalten nur Teilbereiche.

    Authentisches traditionelles Kenjutsu findet man ausserhalb Japans fast nur beim Kashima-Shinryu, was meines Wissens nach nur in einer einzigen Schule in D gelehrt wird.

  8. #8
    Huangshan Gast

    Standard

    Hy

    In Deutschland kannst du in den folgenden Systemen japanischen Schwertkampf erlernen:

    Budo:Kendo,Iaido,Aikido,Bujinkan Budo

    Bujutsu:
    KASHIMA SHINRYU Deutschland

    TSKSR.com: Kenjutsu - Katori Shinto Ryu


    Der japanische Schwertkampf hat auch einige chinesische und koreanische Systeme beeinflusst!
    Geändert von Huangshan (05-10-2008 um 08:44 Uhr)

  9. #9
    nihonto Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sportler Beitrag anzeigen
    Ich behaupte, dass 90% davon "Liebhaberwert" sind. Gibt andere gute "Katanas" für einen Bruchteil eines solchen Preises - ohne, dass du nur einen "Bruchteil" so gut sind.
    ... ich würde sogar noch weiter gehen und behaupten, dass 100% aller echten, traditionell (und entsprechend aufwändig) hergestellten Katanas reine Liebhaber- und Sammlerobjekte sind.

    Denn zum einen sind sie wie schon gesagt sehr teuer und zum anderen gibt's keine Samurai mehr, die täglich mit zwei Schwertern im Gürtel durch Tokios oder Kyotos Straßen marschieren und Leuten, die sie vermeintlich schief ansehen, die Rübe weghauen.

    Für irgendwelche Katas oder "Schattenfechten" dürfte ein Schwert aus rostfreiem Stahl völlig ausreichen. Für Schnittests an Tatami-Matten sollte es schon was besseres sein, aber auch dafür braucht man natürlich nicht zwingend ein Top-Katana und erst recht keins aus dem Mittelalter.

    Mit meinem Hinweis auf die Kosten wollte ich den Threadersteller auch lediglich darauf hinweisen, dass er für 130 Euro keine Wunder erwarten darf.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    12.12.2004
    Ort
    Dülmen, NRW
    Beiträge
    3.765

    Standard

    Ergänzen möchte ich noch
    Zitat Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
    Budo:Kendo,Iaido,Aikido,Bujinkan Budo
    In Dresden gibts noch Shinkendo von Toshiro Obata
    Der User "itto ryu" hier im Forum hat mal erwähnt, dass es bei ihnen Niten Ichi Ryu gibt. War glaube ich in Fulda

    Bevor man aber Kohle für ein Stahlschwert ausgibt, würde ich erstmal ein paar Monate mit einem Holzschwert trainieren, um zu prüfen, ob der ganze Kenjutsu-Kram auch wirklich das richtige für mich ist

  11. #11
    Registrierungsdatum
    11.01.2007
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    8.205

    Standard

    Zitat Zitat von Susi-Kunoichi Beitrag anzeigen
    Kenjutsu ist der Sammelbegriff der traditionellen Schwertkampfkünste.
    Ich weiß, was Kenjutsu ist, ich kenn bloß nicht detailliert die jeweiligen Inhalte.

    @all
    Ich hab den Satz "Umgang mit Schwert" nicht nur auf Kampftechniken bezogen, sondern auch auf ziehen und einstecken (ja ich weiß wie das japanisch heißt),
    also Umgang von Anfang bis Ende, und da steckt Kendo nur sehr kleine Teilbereiche ab.
    Aikiken meines Wissens auch, aber das überblick ich nur allgemein.

    Peter
    Geändert von DeepPurple (05-10-2008 um 13:47 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    "Man kann wissen, wie man siegt, ohne fähig sein, es zu tun" Sunzi
    Kikai Tanden (Kendo, Iaido); ESV; Bushido Aying

  12. #12
    Susi-Kunoichi Gast

    Standard

    Zitat Zitat von DeepPurple Beitrag anzeigen
    Ich weiß, was Kenjutsu ist, ich kenn bloß nicht detailliert die jeweiligen Inhalte.



    Peter
    Die Bermerkung war auch eher für den TE gedacht
    Ich hatte dich zitiert um deine Ausführungen zu ergänzen...

  13. #13
    LoneWolf Gast

    Standard

    Danke euch für die Antworten. Mein Problem wird wohl sein, dass ich hier bei mir in der Ecke (Raum Koblenz) all die schönen Sachen die hier aufgezählt habe nicht bekomme. Gibt es vielleicht Kurse die man als Anfänger belegen kann?

    Ich nehme an, dass ihr einem Selbststudium (lernen aus Büchern und DVDs) kritisch gegenüber steht? Ich möchte dennoch nachfragen!

    Noch eine Frage zu den antiken Schwertern. Sind da wirklich so viele übrig geblieben, dass damit Handel getrieben werden kann? Ist das nicht Japanisches Kulturgut und wie stehen die Japaner dazu, dass Ausländer deren Schwerter einfach kaufen?

    Ich kann die Faszination natürlich verstehen ein antikes Schwert zu haben aber bevor ich mir darüber Gedanken machen würde, würde ich mich wirklich erstmal informieren. Ich finde den Gedanken aber auch reizvoll sich ein eigenes anfertigen zu lassen. Schon klar, dass dies mit einem Haufen Kohle verbunden ist und sicherlich sprechen wir über Liebhaberei!

    Ich habe mir auch schon gedacht, dass die Schwerter um 130,- nicht viel taugen aber war auch gleichzeitig erstaunt was man damit anstellen kann. Ich habe diese Clips bei youtube gefunden. Vielleicht schreibt ihr ja noch etwas dazu:

    YouTube - Paul Chen Banshee

  14. #14
    Huangshan Gast

    Standard

    Hy

    Das Schwert im Video ist eher nach südostasiatischen Vorbildern gefertigt worden!(Holzhacken mal anders)

    Soviel ich weiß werden ähnliche Schwerter im thailändischen Waffenkampf Krabi Krabong benutzt oder in philippinischen Kampfkünsten!

    www. G M T F .de - Krabi Krabong

    Würde als Ergänzung zum von Dir ausgeübten Muay Thai passen?
    http://www.youtube.com/watch?v=XSpfAg0vajY
    Geändert von Huangshan (05-10-2008 um 19:42 Uhr)

  15. #15
    Registrierungsdatum
    11.01.2007
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    8.205

    Standard

    Zitat Zitat von LoneWolf Beitrag anzeigen
    ...

    Ich habe mir auch schon gedacht, dass die Schwerter um 130,- nicht viel taugen aber war auch gleichzeitig erstaunt was man damit anstellen kann. Ich habe diese Clips bei youtube gefunden. Vielleicht schreibt ihr ja noch etwas dazu:

    YouTube - Paul Chen Banshee
    Hi,
    ich sag nicht, dass die Paul Chen nichts taugen, wollte nur auf die untere Preiskategorie hinweisen.
    Kommt immer drauf an, was man macht und wie lange und wie oft. Hilft ja nichts, wenn die Klinge bricht oder wegfliegt oder beides.

    Zum Selbststudium: Es geht imo nichts über einen Lehrer, der hilft, die Details zu verbessern, die man selbst gar nicht sieht/wahrnimmt.
    Grob und vielleicht auch etwas feiner lernt mans vielleicht auch aus Bücher und von Videos.
    Kommt auch auf die Qualität der Medien an.
    Das gilt auch nur für Iaido, wo ich keinen Partner brauche.
    Partnerübungen sind aber unerlässlich, damit ich weiß, warum ich das tue und für Timing, Distanz usw.
    Geht allein halt nicht besonders.

    Peter
    "Man kann wissen, wie man siegt, ohne fähig sein, es zu tun" Sunzi
    Kikai Tanden (Kendo, Iaido); ESV; Bushido Aying

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. katana
    Von Heckattack im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27-01-2008, 13:44
  2. Katana
    Von Pelki im Forum Video-Clip Diskussionen allgemein zu Kampfkunst und Kampfsport
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10-08-2007, 20:55
  3. Katana
    Von Da Gu kimm im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18-03-2006, 08:05
  4. Katana
    Von King Karl im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02-12-2004, 12:50
  5. Katana?
    Von BLackDragon im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01-08-2002, 17:48

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •