Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 34

Thema: "Heilung durch Kampfsport?" oder "ich suche AUCH eine KK für mich!"

  1. #1
    Noob sama Gast

    Standard "Heilung durch Kampfsport?" oder "ich suche AUCH eine KK für mich!"

    hallo liebe Board-community,

    ich bin 20 und 1,88, und wiege in etwa 75kg und habe asthma.

    in vielen filmen sieht man ja dass kranke menschen (zb. asthmatiker) durch KK geheilt werden, aber mein asthma ist nicht das problem, das habe ich unter kontrolle, ich habe "kaputte" knie.

    bis vor ca. 2 Jahren habe ich viel sport gemacht, volleyball, gelegentlich gejoggt und fahrrad gefahren, doch dann bekam ich plötzlich knieprobleme, nach anstrangung sind sie geschwollen und haben geschmerzt. nach einer solchen belastung konnte ich tagelang nicht normal laufen/aufstehen/hinsetzen oder auch nur schnell treppen steigen.

    1/2 jahr und ein par ärzte später hatte ich dann die diagnose: mein knorpel reibt sich an der angerauhten unteren seite der kniescheibe ab...

    da wie gesagt dem kampfsport eine heilende wirkung zugesprochen wird, und man auch sieht dass asiaten beispielsweise bis ins hohe alter beweglich sind und kämpfen können habe ich gehofft jemand hier könnte mir mehr darüber sagen.

    kennt jemand eine passende kampfsportart, oder zumindest eine die sich trotzdem ausführen lässt?

    ich bin auch ein fan der asiatischen kulturen und finde auch die spirituellen aspekte sehr interessant, also wäre eine KK mit spirituellem hintergrund sehr toll.

    danke im vorraus

  2. #2
    Dr. Fighter Gast

    Standard

    Physiotherapie-Do oder Chirurgie-Do.
    Kampfsport wird dir bei dem Problem wohl kaum helfen. Ausserdem sind nicht alle Klischees über Asiaten und Kampfkunst wahr...

  3. #3
    promo Gast

    Standard

    Bei Asthma und Kampfsport musste ich an Fearless mit Jet Li denken

    Naja ob du läufst oder Kampfsport machst, deinem Astma würde es schon gut tun. Aber kaputte Knie+Kampfsport kann schwere Folgen mit sich bringen. Falls du dich dennoch dafür entscheidest, dann achte mehr auf Technik als auf Kraft! Damit deine Knie nicht noch mehr kaputt gehen

    Achja und es wird nicht dem Kampfsport eine heilende Wirkung zugesprochen, sondern Qi Gong und Tai Chi soviel ich weiß.

  4. #4
    Noob sama Gast

    Standard

    ich glaub ja auch nicht alles, aber zB kung fu müsste man doch bei betrachtung der krassen bewegungen (ich mein damit zum beispiel die extreme belastung der knie) ab 40 nicht mehr machen können, aber es gibt doch viele sehr alte meister, oder?


    wenn ich da etwas mit mehr technik und weniger kraft nehmen soll, was kommt da in frage?

    bringen qi gong oder tai chi auch was als sv?

  5. #5
    Noob sama Gast

    Standard

    Zitat Zitat von promo Beitrag anzeigen
    Bei Asthma und Kampfsport musste ich an Fearless mit Jet Li denken
    zB oder sidekicks

  6. #6
    Kenji the next Lee Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Noob sama Beitrag anzeigen
    ich glaub ja auch nicht alles, aber zB kung fu müsste man doch bei betrachtung der krassen bewegungen (ich mein damit zum beispiel die extreme belastung der knie) ab 40 nicht mehr machen können, aber es gibt doch viele sehr alte meister, oder?


    wenn ich da etwas mit mehr technik und weniger kraft nehmen soll, was kommt da in frage?

    bringen qi gong oder tai chi auch was als sv?
    verbinde eine sv (dir scheint es um den selbstverteidigungs und den gesundheitlichen aspekt und nicht umbedingt um den philosophischen aspekt zu gehen) mit qigong... obwohl bei mir ehrlich gesagt durch kampfkunst(ich hatte das im nachhinein gesehn unglaubliche glück das mein meister ein qigong lehrer ist und gelegentlich auch qigong übungen ins training eingeflossen sind mit denen man dann zuhause beim aufstehen ganz tolle fortschritte erreichen konnte ) einige krankheiten geheilt wurden ^^ und versuche durch selbsteinschätzung das mitzumachen bei dem du glaubst es schadet nicht
    Geändert von Kenji the next Lee (18-06-2009 um 15:12 Uhr)

  7. #7
    Kat' Gast

    Standard

    Halt, stopp, wieder von vorne. Du hast ein ernsthaftes Knieproblem. Der einzige, der dir sagen kann, ob du dich ÜBERHAUPT körperlich betätigen sollst, ist dein Arzt. Bei Knieverletzungen würde ich sogar von sog. "weichen" Sachen wie Tai Ji abraten.

    Pflegen und schonen, schonen und pflegen, und wenn's sich gebessert hat kannst du immer noch überlegen, ob du was trainieren möchtest.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    47
    Beiträge
    13.710

    Standard

    für dich wäre eher Qui Gong noch was und mittelfristig wird dich dein Arzt wohl eher zur OP schicken......

  9. #9
    Noob sama Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Franz Beitrag anzeigen
    für dich wäre eher Qui Gong noch was und mittelfristig wird dich dein Arzt wohl eher zur OP schicken......
    op nur wenns sich verschlimmert, er hat gesagt entweder es geht von allein weg oder halt nicht...

    hab ne binden für die knie und solls halt schonen, aber nur um den zustand zu halten nix machen?

    dann bin ich ja so gesehen nen 20 jähriger greis...

  10. #10
    Registrierungsdatum
    09.04.2009
    Ort
    Köln (vorher: NB, HST, SN, M)
    Alter
    32
    Beiträge
    181

    Standard

    Ich denke auch das Qi Gong was für Dich wäre. Da du aber auch den Aspekt vom SV und ähnlichem drinne haben möchtest, wäre Tai Chi eventuell besser. Darin werde oft zwei verschiedene Formen unterrichtet: Zum einen steht der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund und bei der anderen Form steht der Kämpferische Aspekt im Vordergrund. Informiere Dich einfach mal genauer über diese Künste, ruf dort an, lass Dich beraten und fragen ggfs. deinen behandelnden Arzt ob irgendwelche Komplikationen auftreten könnten. Hier empfehle ich Dir sonst einfach mal einen Sportmediziner zu Rate zu fragen.
    Nimm das an, was nützlich ist! Lass das weg, was unnütz ist! Füge das hinzu, was dein Eigenes ist! - Bruce Lee -
    [ Wolfsblut.net ]

  11. #11
    Noob sama Gast

    Standard

    was genau ist der unterschied zwischen qi gong und tai chi?

  12. #12
    promo Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Noob sama Beitrag anzeigen
    wenn ich da etwas mit mehr technik und weniger kraft nehmen soll, was kommt da in frage?
    Das war eher jetzt im allgemeinen betrachtet von meiner Seite aus. Denn wer eine schlechte Ausführung hat, kann sich sogar mehr kaputt machen als eher zu. Deswegen, falls du mit KK oder sonst einer Bewegungskunst anfängst, solltest du genau auf die richtige Ausführung achten.

    Für mich wäre nun gerade bei Knie Problemen WT eine angemessene Wahl. Gibt es da vielleicht was in deiner nähe?

    Zitat Zitat von Noob sama Beitrag anzeigen
    was genau ist der unterschied zwischen qi gong und tai chi?
    Ich stelle jetzt mal eine Wage Vermutung auf, aber basiert Tai Chi nicht auch auf SV bzw. KK und Qi Gong auf einer reinen Bewegungskunst? Das wäre für mich jetzt schon mal ein Teil der Unterschiede
    Geändert von promo (18-06-2009 um 17:37 Uhr)

  13. #13
    Noob sama Gast

    Standard

    hier gibts zwar sonst nix, aber ich hab wirklich eine in der stadt gefunden^^

    werd aber aus den erklärungen nicht schlau, weiß jemand was genau das ist, so in normaldeutsch erklärt?

    danke erstmal

  14. #14
    Robb Gast

    Standard

    Mit Kampfsport kannst dir sehr wahrscheinlich nicht die Knie heilen. Das könnte eher präventiv sein. Mit Sport im Wasser ist dir wohl am besten geholfen. Da die Gelenke bei diesem nicht so belastet werden. Einfach mal in ruhe ein paar Bahnen schwimmen.

  15. #15
    Noob sama Gast

    Standard

    schwimmen wäre vielleicht gut, aber da fehlt mir der selbstverteidigungswert...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 12-01-2009, 12:52
  2. "tai chi", "iron tiger" oder "the discipline of the 36 chambers"?
    Von shenzhou im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07-05-2008, 22:57
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14-04-2008, 15:28
  4. Suche "BLUE MAXX" oder "Guard" SV-Vollschutzanzug
    Von Wado-Man im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26-01-2005, 11:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •