Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 33

Thema: King of the Streets - Bareknuckle "MMA"

  1. #1
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.643

    Standard King of the Streets - Bareknuckle "MMA"

    Gabs das hier schon, habe es auf die Schnelle nicht gefunden? Die organisieren Bareknuckle Kämpfe, hab mir 2-3 angeschaut, meist sehr schnell vorbei:

    KING OF THE STREETS IS A REAL UNDERGROUND FIGHT CLUB WHERE YOU CAN FIGHT FOR PRIZE MONEY.

    - 5 kg difference is allowed in the fight club.
    - No rounds and No rules.
    - Submissions is only allowed if both parts accept it.
    - Only way to win is by KO or referee stoppage. Only winner gets the prize money.
    (Achtung, nix für zartbesaitete Gemüter):

    https://www.youtube.com/watch?v=HYz5FPC6Row

  2. #2
    Registrierungsdatum
    18.06.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.677

    Standard

    Kots ist wohl das Format für jeden überzeugen SV‘ler. Es ist wirklich alles erlaubt. Tiefschläge, Fingerstechen ins Auge, Kopfnüsse etc.

    Ich bin nur verwundert, dass die erfolgreichsten Kämpfer dort immer noch aus dem Muay Thai, Kickboxen, Boxen oder mma kommen.

    Eigentlich müsste doch KM, wc und jkd dort dominieren?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    38
    Beiträge
    237

    Standard

    Ich hab oft den Eindruck, so richtig professionelle Kämpfer sind da eher selten. Oft ganz schön wildes Hooligan-Gekloppe. Ganz wenig Fähigkeiten am Boden, wo es doch aber oft endet.

    Kots hat dann eben auch kein Problem, bekannte Nazi dort kämpfen zu lassen - find ich ... suboptimal ...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.570

    Standard

    Zitat Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
    Kots ist wohl das Format für jeden überzeugen SV‘ler. Es ist wirklich alles erlaubt. Tiefschläge, Fingerstechen ins Auge, Kopfnüsse etc.

    Ich bin nur verwundert, dass die erfolgreichsten Kämpfer dort immer noch aus dem Muay Thai, Kickboxen, Boxen oder mma kommen.

    Eigentlich müsste doch KM, wc und jkd dort dominieren?
    Warum sollten da SVler dominieren? Dir ist klar daß eine SV Situation ein "Momentum" ist, né? Ist der Moment überschritten befindet man sich in einem Kampf, wo auf altbekannte "Liefersysteme" zurück gegriffen wird....

    Ansonsten wurde schon alles weitere gesagt....Hooligans und Nazis wird eine medienwirksame Plattform geliefert, um sich zu "kloppen"

    Erinnert mich stark an "Rio Retards", eh ich meine "Heros"

  5. #5
    Registrierungsdatum
    18.06.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.677

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Warum sollten da SVler dominieren? Dir ist klar daß eine SV Situation ein "Momentum" ist, né? Ist der Moment überschritten befindet man sich in einem Kampf, wo auf altbekannte "Liefersysteme" zurück gegriffen wird....

    Ansonsten wurde schon alles weitere gesagt....Hooligans und Nazis wird eine medienwirksame Plattform geliefert, um sich zu "kloppen"

    Erinnert mich stark an "Rio Retards", eh ich meine "Heros"
    Weil sv‘ler sofort Kampfbeendede Techniken beherrschen.


    Wenn sich da Nazis prügeln dann ist es doch schön, dass sich wenigstens untereinander prügeln und nicht auf unschuldige losgehen.



    Hier spricht übrigens ein bekannter rechtsextremist mit ringlife über kots.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.570

    Standard

    Zitat Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
    Weil sv‘ler sofort Kampfbeendede Techniken beherrschen.


    Wenn sich da Nazis prügeln dann ist es doch schön, dass sich wenigstens untereinander prügeln und nicht auf unschuldige losgehen.
    Nein, Vorurteil..... und
    Ja, könnte man so sehen.......

  7. #7
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    601

    Standard

    Zitat Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
    Kots ist wohl das Format für jeden überzeugen SV‘ler. Es ist wirklich alles erlaubt. Tiefschläge, Fingerstechen ins Auge, Kopfnüsse etc.
    Wird nur nicht gemacht
    Und warum? Weil man kämpft wie man trainiert und wenn man Kopfstösse nie übt kommen sie halt im Ernstfall auch nicht raus. So einfach ist das.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.643

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    (Achtung, nix für zartbesaitete Gemüter):

    https://www.youtube.com/watch?v=HYz5FPC6Row
    Gleicher Typ:

    https://www.youtube.com/watch?v=OzTHTTIXiZ4

    Was mir bei beiden Videos von ihm gefällt - direkter Strukturbruch mit dem initialen Lowkick und das wars.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Alter
    41
    Beiträge
    326

    Standard

    Zitat Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
    Weil sv‘ler sofort Kampfbeendede Techniken beherrschen.


    Wenn sich da Nazis prügeln dann ist es doch schön, dass sich wenigstens untereinander prügeln und nicht auf unschuldige losgehen.



    Hier spricht übrigens ein bekannter rechtsextremist mit ringlife über kots.
    Ach Ringlife wieder der mit einem Neo-Nazi ein Pläuschen hält.
    Das sagt doch alles über ihn.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.927

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Gleicher Typ:

    https://www.youtube.com/watch?v=OzTHTTIXiZ4

    Was mir bei beiden Videos von ihm gefällt - direkter Strukturbruch mit dem initialen Lowkick und das wars.
    Yup. Zeigt, wie schnell es gehen kann. Auf der Straße entscheidet psychologisch meistens schon der erste harte Treffer, selbst wenn der Getroffene nicht gleich umkippt. Sieht man bei beiden Kämpfen gut. Die sind scheinbar Lowkicks nicht gewohnt, oder die kommen extrem hart. Auf jedenfalls geht der Geist und die Konzentration zum Schmerz in den Beinen, und schon fangen sie sich ein/zwei harte Dinger im Gesicht.

    Bestätigt meine Einschätzung, dass für die Straße Nehmerqualitäten wichtig sind, wie du sie zumeist in Vollkontakt Systemen entwickelst, und die Kaltblütigkeit, präventiv zu schlagen wenn es eskaliert. Also die Initiative ergreifen bevor der andere einen entscheidenden Move macht.

    Ich finde die Refs aber ganz gut da, die greifen doch recht schnell und konsequent ein, wenn einer keine Gegenwehr mehr zeigt.
    Geändert von Kensei (09-10-2021 um 18:58 Uhr)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    12.430

    Standard

    Zitat Zitat von Banger Beitrag anzeigen
    Ach Ringlife wieder der mit einem Neo-Nazi ein Pläuschen hält.
    Das sagt doch alles über ihn.
    Jetzt das erste Video was ich von ihm gesehen habe. Nun verstehe ich auch Deinen Kommentar im anderen thread. Hat zwar erstmal nichts damit zu tun, dass er Boxer ist, sieht aber mMn entscheidendes nicht oder hat keine Ahnung davon, erzählt nur belangloses Zeug, kommentiert parteiisch...

  12. #12
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Alter
    41
    Beiträge
    326

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    Jetzt das erste Video was ich von ihm gesehen habe. Nun verstehe ich auch Deinen Kommentar im anderen thread. Hat zwar erstmal nichts damit zu tun, dass er Boxer ist, sieht aber mMn entscheidendes nicht oder hat keine Ahnung davon, erzählt nur belangloses Zeug, kommentiert parteiisch...

  13. #13
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    601

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Yup. Zeigt, wie schnell es gehen kann. Auf der Straße entscheidet psychologisch meistens schon der erste harte Treffer, selbst wenn der Getroffene nicht gleich umkippt. Sieht man bei beiden Kämpfen gut. Die sind scheinbar Lowkicks nicht gewohnt, oder die kommen extrem hart. Auf jedenfalls geht der Geist und die Konzentration zum Schmerz in den Beinen, und schon fangen sie sich ein/zwei harte Dinger im Gesicht.
    Na, der macht den Lowkick immer in die Kniekehle von aussen oder von innen eher als Fussfeger. Rein von der Trefferwirkung hält ein Lowkick niemanden auf, grade dann nicht wenn die alle Thaiboxen oder MMA machen.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.643

    Standard

    Zitat Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
    Na, der macht den Lowkick immer in die Kniekehle von aussen oder von innen eher als Fussfeger. Rein von der Trefferwirkung hält ein Lowkick niemanden auf, grade dann nicht wenn die alle Thaiboxen oder MMA machen.
    Bei VK Leuten sollte man das erwarten aber jemand, der keinerlei Lowkicks gewohnt ist, wird da durchaus auch mal gestoppt oder humpelt für einige Sekunden.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    10.07.2002
    Ort
    Hannover
    Alter
    43
    Beiträge
    1.883

    Standard

    Was bedeutet: " Submissions is only allowed if both parts accept it." ? Wenn mein Gegner keine Submission akzeptiert muss ich dem zwangsweise die Glieder brechen, sollte der in nem Hebel landen? Un dann gehts weiter, weil KO ist e ja nicht?
    Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Paulie Zink "The Monkey King"
    Von Hunyuan28 im Forum Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22-07-2012, 11:01
  2. K1 Fight Night "King in the Ring 2" in Köln
    Von Bruce Leo im Forum Termine & Infos zu Turnieren, KK Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27-05-2011, 23:26
  3. "King of the Leg fighters"
    Von Saarbrigga im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11-12-2008, 23:39
  4. Verkaufe "King of the Cage" auf 5 Doppel-DVDs (101 Fights)
    Von JuMiBa im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28-05-2008, 16:43
  5. "tai chi", "iron tiger" oder "the discipline of the 36 chambers"?
    Von shenzhou im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07-05-2008, 23:57

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •