Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 106

Thema: Sch....auf BJJ, ich kann "Dirty Tricks"

  1. #46
    Registrierungsdatum
    02.08.2002
    Beiträge
    1.070

    Standard

    Zitat Zitat von Matsche Beitrag anzeigen
    Schon klar, aber gegen einen BJJ BlackBelt a la Friedrich etc hilft dir sowieso im Grappling wenig, höchstens UltraViolence nach drei Moloko Plus...
    Glücklicherweise wird man nachts am Bahnhof oder an der Bushaltestelle recht selten von Björn Friedrich angegriffen
    "Attack, attack, attack - come at your target from every possible direction and press until his defenses overload. Never give him time to recover his balance: never give him time to counter." (Stover)

  2. #47
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.464

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Ich muss auch anmerken, dass ich die Ansicht, die meisten Kriminellen könnten nicht grappeln, so nicht unterschreiben kann.
    Meine Erfahrung ist folgende:

    1.) Gibt es durchaus Kriminelle, die KS/KK trainieren oder mal was gemacht haben. Bevorzugt VK-Systeme ... dann aber nicht durchgehalten weil es mit der Disziplin haperte. Wenn man immer nur die Abkürzung im Leben nehmen will, wie den " schnellsten Weg zu Reichtum " ist das auch kein Wunder. Aber sie haben zumindest rudimentäre Kenntnisse. Dann gibt es die, die das für ihre Tätigkeit benötigen: Auseinandersetzungen mit rivalisierenden Fraktionen, Geldeintreiberei usw. .
    Systematisches Training im Grappling, insbesondere Ringen, kenne ich nur von Gruppierungen aus dem Kaukasus, wo das eben Volkssport ist und fast jeder mal mit Kontakt hat.

    2.) Gibt es seit ein paar Jahren die Entwicklung im Extremismus, sich gezielt auf Auseinandersetzungen vorzubereiten. Ich behaupte mal ganz vorlaut, daß es das so vor einigen Jahrzehnten ( Bsp. politischer Extremismus ) so nicht gab. Ich meine mit der Systematik und Akribie. Es gibt Vorgruppen für die man sich erstmal qualifizieren muß, ausgearbeitete Ernährungs- und Trainingspläne ... da steckt schon System dahinter. Und dieses Klientel, steht dann auch mal der Staatsmacht gegenüber und man hat es mit Leuten zu tun, die genau wissen was sie tun.

  3. #48
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.Jekyll Beitrag anzeigen
    Krass, habe das eigentlich eher gegenteilig kenngelernt. Das die meisten erfolgreichen Wettkämpfer im Privatleben ziemlich harmlos/ friedfertig sind. Aber da wird's wohl die komplette Bandbreite an Charakteren geben.
    Es gibt solche und solche. Ich habe im Prinzip von "Sondereinsatzkommando" über "normaler Familienvater mit Hang zum Ehrenamt" bis hin zu "(schwer) kriminelle Vergangenheit/Gegenwart" schon alles gesehen.

  4. #49
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
    Meine Erfahrung ist folgende:

    1.) Gibt es durchaus Kriminelle, die KS/KK trainieren oder mal was gemacht haben. Bevorzugt VK-Systeme ... dann aber nicht durchgehalten weil es mit der Disziplin haperte. Wenn man immer nur die Abkürzung im Leben nehmen will, wie den " schnellsten Weg zu Reichtum " ist das auch kein Wunder. Aber sie haben zumindest rudimentäre Kenntnisse. Dann gibt es die, die das für ihre Tätigkeit benötigen: Auseinandersetzungen mit rivalisierenden Fraktionen, Geldeintreiberei usw. .
    Systematisches Training im Grappling, insbesondere Ringen, kenne ich nur von Gruppierungen aus dem Kaukasus, wo das eben Volkssport ist und fast jeder mal mit Kontakt hat.
    Na ja, ich komme ja auch aus dem Ringen Es gibt in Osteuropa und im Kaukasus aber verschiedene Gruppen mit verschiedenen Zielsetzungen, die bevorzugt im Vollkontakt rekrutieren.

    Was es zudem gibt sind Gangs die sich auf Klingen spezialisiert haben und das auch offenbar recht systematisch betreiben. Gab da eine, wo ich früher gewohnt habe, die hatten da wohl den Rauschmittelmarkt übernommen. Die Mitglieder hat man in der Regel an dem Netz aus Messernarben am linken Unterarm erkannt.

  5. #50
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.928

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
    Gibt es durchaus Kriminelle, die KS/KK trainieren oder mal was gemacht haben. Bevorzugt VK-Systeme ... dann aber nicht durchgehalten weil es mit der Disziplin haperte. Wenn man immer nur die Abkürzung im Leben nehmen will, wie den " schnellsten Weg zu Reichtum " ist das auch kein Wunder. Aber sie haben zumindest rudimentäre Kenntnisse. Dann gibt es die, die das für ihre Tätigkeit benötigen: Auseinandersetzungen mit rivalisierenden Fraktionen, Geldeintreiberei usw. ..
    ich glaube das ist eine sichtweise, die nicht stimmt.

  6. #51
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    ich glaube das ist eine sichtweise, die nicht stimmt.
    Würde ich so auch nicht unterschreiben... ich denke, es gibt auch da solche und solche, Gelegenheitstäter und Leute, die da nen Lebensstil draus machen und das eben ziemlich professionell betreiben. Und die Disziplin im Kampfsport in allen Ehren, aber wenn man als Kind damit angefangen hat (hat man das nicht, kommt man selten an die Spitze... allenfalls in ein paar wenigen Disziplinen ist das noch einfacher möglich), sein Selbstvertrauen zumindest zum Teil daraus bezieht, da seine Kumpels trifft und ggf. noch äh, Geschäften nachgeht (Nachwuchsrekrutierung und -Ausbildung zum Beispiel; Handel mit illegalen Substanzen ist mir persönlich noch nicht begegnet - die betreffende Gruppe ist da offenbar nicht tätig - aber durchaus auch im Rahmen des Möglichen), ist es ein Investment, mehr nicht.

  7. #52
    Registrierungsdatum
    19.05.2002
    Ort
    bonn - bad godesberg
    Alter
    44
    Beiträge
    3.258

    Standard

    Zitat Zitat von Linus - The Boxer Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Abstauber
    Hier ist ein dirty trick...

    https://www.youtube.com/shorts/hMn9ydCXxQo
    Das ist doch Satire, oder?
    wobei ich mich da folgendes frage: könte man dann nicht auch ein ähnliches video reinstellen, wo einer einen eye-jabbed und dabei von hinten eins vom kumpel des gegners mit nem baseballschläger übergezogen bekommt und dementsprechend runtergeht wie n nasser sack und dann als conclusio schreiben dass so zeug auf der strasse halt nicht funktioniert... wäre doch dann im umkehrschluss wohl ähnlich valide.
    "All martial arts have a window of opportunity. Some windows are bigger than others." Dan Inosanto

  8. #53
    Registrierungsdatum
    02.08.2002
    Beiträge
    1.070

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Fister Beitrag anzeigen
    wobei ich mich da folgendes frage: könte man dann nicht auch ein ähnliches video reinstellen, wo einer einen eye-jabbed und dabei von hinten eins vom kumpel des gegners mit nem baseballschläger übergezogen bekommt und dementsprechend runtergeht wie n nasser sack und dann als conclusio schreiben dass so zeug auf der strasse halt nicht funktioniert... wäre doch dann im umkehrschluss wohl ähnlich valide.
    Tss, tss, tss.... dass du auch immer versuchen musst, den Vorurteilen mit Logik zu begegnen....
    "Attack, attack, attack - come at your target from every possible direction and press until his defenses overload. Never give him time to recover his balance: never give him time to counter." (Stover)

  9. #54
    Registrierungsdatum
    11.03.2012
    Alter
    34
    Beiträge
    110

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Fister Beitrag anzeigen
    wobei ich mich da folgendes frage: könte man dann nicht auch ein ähnliches video reinstellen, wo einer einen eye-jabbed und dabei von hinten eins vom kumpel des gegners mit nem baseballschläger übergezogen bekommt und dementsprechend runtergeht wie n nasser sack und dann als conclusio schreiben dass so zeug auf der strasse halt nicht funktioniert... wäre doch dann im umkehrschluss wohl ähnlich valide.
    Nein, Eyejabs funktionieren auch gegen Baseballschläger! Eyejabs funktionieren gegen alles !

  10. #55
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    57
    Beiträge
    10.125

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.Jekyll Beitrag anzeigen
    Nein, Eyejabs funktionieren auch gegen Baseballschläger! Eyejabs funktionieren gegen alles !
    mit sicherheit. nur: wo hat der basi denn die augen? ich wäre eher für intercepting fist! (strong side forward natürlich und straight blast, dann zersplittert der basi noch "auf dem weg")
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  11. #56
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.666

    Standard

    Zitat Zitat von Kirke Beitrag anzeigen
    Also, ohne den "Takedown" hätten die zwei dem Opfer halt im Stehen von hinten eins auf die Rübe gegeben.
    Ich weiß schon worauf du hinaus willst und natürlich hast Du im Kern recht, aber die Hemmschwelle einzugreifen ist nach meiner Erfahrung schon bei vielen deutlich niedriger wenn einer erstmal unten ist. Nur gerade das ist letztlich ein Argument für Grappling (wo sonst lernt man so effektiv oben zu bleiben, sich im Fallen schon gut zu positionieren und schnell wieder hochzukommen - dürfte für wenige Ausnahmen hier aber nichts neues sein).

    Ansonsten vielen Dank an Björn für das Video und die endlich mal wieder lesenswerte Diskussion!
    Was KK/KS in Kreisen, die für die Praxis üben betrifft. Ich kenne da auch recht viele Beispiele für sporadisches, eher unsystematisches und nicht dauerhaft betriebenes Kampfsporttraining (bzw. Krafttraining). Es gab aber auch ein paar Ausnahmen und soweit ich die Szene noch im Blick habe, sind diese zahlenmäßig inzwischen stärker vertreten.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  12. #57
    Registrierungsdatum
    08.06.2006
    Ort
    Franken / Lauf an der Peg.
    Alter
    39
    Beiträge
    2.718

    Standard

    Kampfsport ist für manche eben Hobby, für andere Leidenschaft und für nicht wenige eben Mittel zum Zweck.

  13. #58
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.Jekyll Beitrag anzeigen
    Nein, Eyejabs funktionieren auch gegen Baseballschläger! Eyejabs funktionieren gegen alles !
    https://youtube.com/shorts/5RD6GnFMbxM?feature=share

    Nicht direkt Eye jab aber in es geht in die Richtung.
    Und das meinen die ernst, ja?

  14. #59
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.283

    Standard

    Zitat Zitat von Whitechapel Beitrag anzeigen
    https://youtube.com/shorts/5RD6GnFMbxM?feature=share

    Nicht direkt Eye jab aber in es geht in die Richtung.
    Und das meinen die ernst, ja?
    Ist ein bisschen wie die WT "Ute vs. Long" Promo

  15. #60
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von Whitechapel Beitrag anzeigen
    https://youtube.com/shorts/5RD6GnFMbxM?feature=share

    Nicht direkt Eye jab aber in es geht in die Richtung.
    Und das meinen die ernst, ja?
    Ich nehme mal an... ist ne Variante dessen, was ich schon zigmal in verschiedenen Farben, Formen und Grössen als "Abwehr eines Ringerangriffes" von Leuten gesehen habe, die noch nie im Leben nen Ringer getroffen habe. Ich habe einigen davon dann mal gezeigt, wie ein Ringerangriff tatsächlich aussieht und sich anfühlt... gab immer sehr grosse geschockte Augen, sobald sie wieder Luft bekommen haben.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Dirty Tricks" vs Grappling
    Von Dr.Jekyll im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05-12-2021, 18:02
  2. Neuer Artikel BJJ, Bodenkampf, Soccer Kicks & Dirty Tricks
    Von Björn Friedrich im Forum Grappling
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14-10-2020, 12:42
  3. Amon Darsa "Dirty Fighting" Krav Maga, 25.2.2012 Erfurt
    Von F-factory im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23-01-2012, 09:41
  4. "Taktisch korrektes Verhalten & Dirty Tricks zur Prävention gegen gewalttätige Übergr
    Von Oest im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28-01-2009, 17:04
  5. "DIRTY WEEKEND" mit andreas stockmann in zürich
    Von bobi im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30-03-2006, 10:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •